Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Öl Austritt am Endantrieb bei R 80 GS

Erstellt von omme67, 19.06.2008, 11:23 Uhr · 18 Antworten · 5.260 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.03.2008
    Beiträge
    297

    Standard Öl Austritt am Endantrieb bei R 80 GS

    #1
    Hallo,
    ich habe a
    m Wochenende meine Adventure im Unterholz bei Tessin/MeckPomm zerstört.
    Seit Montag fahre ich jetzt wieder meien gute alte R 80 GS PD.
    Heute morgen stellte ich nun fest das aus dem Endantrieb oben am Ventil Öl gedrückt wird. Das Hinterrad sieht gut aus.

    Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte?

    Ist das Öl aus dem Endantrieb oder dem Kardan Tunnel?
    Oder ist das Getriebe ÖL?



  2. Registriert seit
    30.05.2006
    Beiträge
    298

    Standard

    #2
    BJ 89 hat kein Öl mehr in der Schwinge.
    Deiner Beschreibung nach tritt es aus der Entlüftung des Endantriebs aus.

    Evtl. wurde beim letzten Ölwechsel der Endantrieb überfüllt oder es ist Wasser hineingekommen.

    Ich würde mal den einfüllstuzten herausschrauben und den Ölstand überprüfen. Wenn das Öl aussieht wie Capucchino hast Du Wasser im Endantrieb.

    Gruss
    Michi

  3. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #3
    Öl aus Bohrung unter der Steckachse Rechts = Wellendichtring hinter Tellerrad def.
    Öl aus Bohrung neben Ablassschraube = Dichtring am Tellerrad (Reifenseite) def.
    Öl in Bremstrommel = Dichtring im Deckel def., Ursache = häufig Ablaufbohrung verstopft
    Öl aus Domventil oben am HAG = zuviel Öl (oder Ventil def.)

    Ursache evtl !!!! Dichtung Getriebe UND Kardantunnel(Bj. 89 ??) def (aber eher unwahrscheinlich)
    Oder Wasser mit drin oder Öl vom Kardan zusätzlich. Das ist aber nur ca 0,1 ??!!!

    Ferndiagnose mal wieder schwer...

    Lass doch mal Öl im Kardan ab (messen wieviel drin war) und auch im HAG (auch messen ) und zuletzt im Getriebe. Das könnte klären ohne großen Kostenaufwand.

  4. Registriert seit
    30.05.2006
    Beiträge
    298

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Di@k Beitrag anzeigen
    Lass doch mal Öl im Kardan ab (messen wieviel drin war) und auch im HAG (auch messen ) und zuletzt im Getriebe. Das könnte klären ohne großen Kostenaufwand.
    Hallo Dirk

    Wozu abmessen? Motorrad auf Hauptständer, Einfüllschraube auf HAG rausdrehen, wenn Öl rausläuft war zuviel drin - fertig.
    Wenn sein BJ-Angabe stimmt, dann ist es keine G/S sondern eine GS. Damit läuft der Kardan trocken.

    Gruss
    Michi

  5. Registriert seit
    21.03.2008
    Beiträge
    297

    Standard R 80 GS PD Baujahr 1989 Schweizer Modell

    #5
    Hallo,

    danke für die Antworten.

    Das Bj. ist richtig, ist eine R 80 GS PD aus der Schweiz.
    Wurde da anscheinend so gebaut.

    Ich hatte vor 3 Jahren mal eine defekte Dichtung/Simmering am Getriebe Ausgang zum Antrieb/Kardan.
    Klingt nach Euren Infos so als ob es da gleiche ist.

    Woher sollte den das Wasser im Endantrieb kommen?

  6. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Michi (ein anderer) Beitrag anzeigen
    Hallo Dirk

    Wozu abmessen? Motorrad auf Hauptständer, Einfüllschraube auf HAG rausdrehen, wenn Öl rausläuft war zuviel drin - fertig.
    Wenn sein BJ-Angabe stimmt, dann ist es keine G/S sondern eine GS. Damit läuft der Kardan trocken.

    Gruss
    Michi
    Ja Michi
    bei der Baureihe (schlecht gelesen von mir) ist das so sinnvoll.
    Kardanöl - wenn drin bei anderer Baureihe - würde eh nicht viel am Ölstand ändern...

    Wenn aber kein Wasser drin ist und auch das Öl beim letzten Wechsel ordentlich gemessen wurde, dann KANN es nur aus dem Getriebe sein..
    Oder?

    Dann muss man doch ohnehin das Gertiebe leeren um es zu öffnen.

    Zur Frage wie kommt Wasser rein :

    Wasser kommt bei heftiger Regenfahrt oder (was eher wahrscheinlich ist) bei Gelände - und Wasserdurchfahrten rein, an undichten Dichtungen

  7. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.313

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von omme67 Beitrag anzeigen
    ...
    Woher sollte den das Wasser im Endantrieb kommen?
    Zitat Zitat von Di@k Beitrag anzeigen
    Zur Frage wie kommt Wasser rein :

    Wasser kommt bei heftiger Regenfahrt oder (was eher wahrscheinlich ist) bei Gelände - und Wasserdurchfahrten rein, an undichten Dichtungen
    EBEN: Bei bestimmungsgemäßer Nutzung...

  8. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #8
    SO ISSES Qualli ....

  9. Registriert seit
    30.05.2006
    Beiträge
    298

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Di@k Beitrag anzeigen

    Wenn aber kein Wasser drin ist und auch das Öl beim letzten Wechsel ordentlich gemessen wurde, dann KANN es nur aus dem Getriebe sein..
    Oder?

    Dann muss man doch ohnehin das Gertiebe leeren um es zu öffnen.
    Jein

    Im Prinzip stimme ich Dir ja zu. Aber so wie ers beschreibt läuft ihm die Sosse aus der Entlüftung des HAG´s.
    Um das via Getriebe zu schaffen müsste der Simmering der Abtriebswelle undicht sein und den Kardantunnel fluten, um dann noch via Eingangssimmering des HAG´s den Endantrieb zu überfüllen.

    Und das kommt mir so unwahrscheinlich vor, dass ich erbitterten Widerstand leiste .

    Wenn er gesagt hätte, es suppt zwischen HAG und Kardantunnel oder zwischen Schwinge und Kardantunnel raus, dann schon. Aber so?

    Gruss
    Michi

  10. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #10
    Bei längerer NAchdenkphase muss ich mich Dir geschlagen geben..
    Unwahrscheinlich isses schonn mit den beiden Defekten auf einmal

    Wär ja ganz nett wenn er mal postet wie es geendet hat.

    Würd mich schonn interessieren


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Endantrieb
    Von GS Runner im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 20:23
  2. Endantrieb 32:11
    Von lumpi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.01.2013, 16:37
  3. Suche R 850 GS Endantrieb 32/10
    Von Franky im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.06.2012, 15:48
  4. Endantrieb 33/11
    Von GS Runner im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.06.2011, 08:15
  5. Suche Endantrieb 32/10 R 80 ST
    Von northpower im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.01.2011, 19:14