Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Preiserhöhung oder spinne ich?

Erstellt von SLIX, 15.12.2008, 15:30 Uhr · 12 Antworten · 1.693 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.10.2008
    Beiträge
    72

    Standard Preiserhöhung oder spinne ich?

    #1
    Servus!

    Ich war just auf der Seite von Silent-Hektik, wo ich mir letzte Woche (!!) das Ölthermostat angeschaut habe. Da stand da ein Preis von 167€. Doch nun..??
    Seht selbst: http://silent-hektik.com/BMW_Oel_Therm.htm

    Irgendwie komm ich mir grad ein wenig verarscht vor.. Ich war noch am überlegen, ob ichs mir bestellen soll, habe aber btw. eh grade gelesen, dass das Silent-Thermostat nicht an die GS passt.. ?? Also doch wieder auf das gute (und leider noch teurere HPN zurückgreifen.. )

    Tja, aber was das soll mag verstehen, wer will..

    Grüße ausm Teuto. SLIX

  2. Registriert seit
    29.10.2008
    Beiträge
    72

    Standard

    #2
    i

  3. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.314

    Standard Ist doch klar...

    #3
    ... durch die schlechte Wirtschaftslage kaufen weniger Leute so ein Teil. Und die Leute, die sich sowas noch leisten können, können auch einen 20er mehr verkraften. Dann paßt das wieder...

    Denn es gibt ja nur noch arm und reich, die Mittelschicht ist ja nicht mehr...

  4. Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    1.071

    Standard

    #4
    Hallo,
    ich verstehe nicht, warum alle so grell auf dieses Thermostat sind. Das Ding ist für'n Normalofahrer, wie 95 % von uns, überflüssig. Das bestätigt jeder seriöse Q-Schrauber, selbst die Jungs von HPN. Die einzigen die es eventuell brauchen, sind Ganzjahresfahrer, die im Winter den Motor auf Temperatur halten wollen. Vor Überhitzung schützt das auch nicht. Es verkürzt nur die Warmlaufphase.

  5. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.656

    Standard

    #5
    Ehrlich gesagt, ich würde da auch kein Geld für ausgeben. Im Winter kommt ein Schutz vor den Kühler, früher war das ein Eierkarton, mittlerweile bin ich schon zu einem passenden Plattengummi aufgestiegen.

  6. Wogenwolf Gast

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von AndiP Beitrag anzeigen
    ..... Es verkürzt nur die Warmlaufphase...
    Na das ist doch für nen dicken luftgekülten Zweizylinder nicht uninteressant.
    Hatte das Teil an meiner R100R auch montiert - aber 180 Euro sind schon ne Ansage

  7. Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    52

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von AndiP Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich verstehe nicht, warum alle so grell auf dieses Thermostat sind. Das Ding ist für'n Normalofahrer, wie 95 % von uns, überflüssig. Das bestätigt jeder seriöse Q-Schrauber, selbst die Jungs von HPN.
    DAS, lieber Andi, wird der Klaus Pepperl (HPN) sicher nicht behaupten !
    Die ohnehin schon lange Warmlaufphase wäre ohne Thermostat noch länger.
    Also vermindert das Thermostat den Verschleiß und macht sich so langfristig selber bezahlt, womit wir beim Preis wären:

    Macht so´n Teil doch mal selber für 180 oder 200,- €.
    Bei keiner anderen Marke sind die Moppedfahrer derart geizig wie bei BMW.
    Da macht man sich für jedes Teil ins Hemd, ob das nicht noch billiger zu haben ist oder man´s gar selber machen kann.
    Und zwischen Sparsamkeit und Geiz ist ein erheblicher Unterschied.

    Leute, macht Euch doch mal klar, daß wir alle Young- bis Oldtimer fahren. Und die benötigen Pflege, also Aufwand und finanzielle Mittel. Wer das nicht bereit ist aufzubringen sollte über die Anschaffung einer moderneren Maschine nachdenken !
    Aber altes Flair und Geiz geht nicht zusammen.

  8. Registriert seit
    10.11.2007
    Beiträge
    274

    Standard

    #8
    Hallo Miteinander,
    ich denke das BMW im Orginalen kein Thermostat für den Ölkühler verwendet hat, hatte wohl eher kaufmännische Gründe als technische.
    Denn ich kenne keinen Nachteil eines Thermostaten (ausser dem Preis), aber es gibt Nachteile eines ständig voll geöffneten Kühlkreislaufes.

  9. Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    1.071

    Standard

    #9
    Hallo Stephan,
    "DAS, lieber Andi, wird der Klaus Pepperl (HPN) sicher nicht behaupten !"
    die Aussage von Herrn P. bezog sich auf den serienmäßigen Motor mit 2,5 Ltr. Motoröl. Bei den gepimpten Motoren mit erhöhter Verdichtung und mehr Ölvolumen (Zwischenring) mag die Sache anderes aussehen.
    Mein 1043er (Verdichtung 9,5) mit Serienölwanne ist nach ca. 20 km auf 90 Grad. Ich habe Zeit zum Warmfahren.
    Trotzdem finde ich 160 - 180 Euro für so'n Thermostat ganz schön happig, trotz gestiegener (mittlerweile wieder fallender) Materialpreise und Löhne.
    12,5% Preissteigerung gibt's eigentlich nur bei Sprit- und Strompreisen.
    Muss halt jeder selber wissen, ob das Preis-/Leistungsverhältnis okay ist.

  10. Registriert seit
    29.10.2008
    Beiträge
    72

    Standard

    #10
    Servus!

    Hab unterdessen im Boxer-Forum gelesen, dass das Thermostat eh nicht an die GS passen soll, wegen der anderen Krümmer-Führung.. Aber die R 100 R, die auf dem Bild bei Silent-Hektik zu sehen ist, hat doch auch die gleichen Krümmer wie die GS oder irre ich da?

    Also bliebe nur noch das HPN-Thermostat zu 210€.. Juhu, Weihnachten kann kommen ^^

    MfG SLIX


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sitzbank von Touratech oder Wunderlich oder Kahedo oder ...
    Von froschforscher im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.05.2010, 09:56
  2. Sitzbank von Touratech oder Wunderlich oder Kahedo oder ...
    Von froschforscher im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.05.2010, 17:44
  3. Preiserhöhung ??
    Von -Allgäuer- im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.09.2009, 08:19
  4. Preiserhöhung
    Von Chefe im Forum Reifen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.06.2007, 10:07
  5. Sitzbanktausch F650GS oder Dakar, niedrig gegen hoch oder normal
    Von Estaburon im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.10.2006, 01:40