Ergebnis 1 bis 6 von 6

Problem mit der Kupplung.

Erstellt von Thassos, 13.05.2013, 15:58 Uhr · 5 Antworten · 786 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.05.2013
    Beiträge
    3

    Standard Problem mit der Kupplung.

    #1
    Hallo zusammen,

    hab letzte Woche eine R 80 GS Bj. 94 gekauft.
    Bei der ersten längeren fahrt ca 40 Km und knapp 5 min. Vollgas (wollte ausprobieren) fühlte ich beim runterschalten plotzlich wenig druck auf dem Kupplungshebel (als wäre der Bautenzug gerissen). Angehalten, nachgeguckt, vom Hebel bis Motorblock alles ok.
    Ich konnte schalten, Motor lief auch hoch beim Gas geben nur das Hinterrad wollte nicht drehen, so als hätte ich die Kupplung ständig
    gedrückt gehalten. Nach dem ich einige Telefonate erledigte (u.a ADAC) so ca 15 min. probierte ich noch mal und das Problem war weg wie es gekommen ist. Bin danach 100 Km gefahren ohne daß es wieder aufgetreten ist. Hat jemanden von euch damit schon mal erfahrung gemacht? Was könnte das gewesen sein?
    Die GS ist vor dem Kauf nicht viel gefahren.

    Danke
    Kostas

  2. Registriert seit
    19.05.2010
    Beiträge
    28

    Standard

    #2
    Hallo Kostas,
    vermutlich liegt das Problem an dem Kupplungsausrücklager. Bau den Kupplungshebel am Getriebe ab, danach den Gummibalg und dann kannst Du das Ausrücklager mit einer Spitzzange herrausziehen. Dieses graue Ausrücklager ist aus Kunststoff und verschleißt; bzw. dehnt sich im Lauf der Zeit aus ( insbesondere bei höheren Temperaturen) und verkantet dann. Und somit drückt die Kupplungstange auf die Kupplungsreibscheibe.( so als hättest Du die Kupplung gezogen). Bau ein neues Ausrücklager ein und schon hast Du Ruhe.
    Gruß Horst

  3. Registriert seit
    13.05.2013
    Beiträge
    3

    Standard

    #3
    Vielen dank Horst

    ich gucke mir das Lager sobald ich Zeit habe an. Und noch mal danke für die Ruckmeldung.

  4. Registriert seit
    23.06.2011
    Beiträge
    226

    Standard

    #4
    Hallo Kostas,

    hört sich nach dem bekanntem Problem mit dem grauen Kunststoffausrücklager an.
    Du kannst wie schon empfohlen ein Neues einbauen. (Hält sicher wieder ne Weile)
    Oder das Alte um 2-3 /10mm abdrehen oder schleifen.
    Diese Dinger "wachsen" nämlich. Wurde mir in der Nachbarkneipe (2-ventiler.de) empfohlen und hat super fuktioniert!

    Gruss ottmar

  5. Registriert seit
    13.05.2013
    Beiträge
    3

    Standard

    #5
    Hallo Ottmar,

    Vielen dank auch für deiner Info. das müsste das teil sein. 50€ denke ich kann man investieren.

    Gruß Kostas

  6. Registriert seit
    19.05.2010
    Beiträge
    28

    Standard

    #6
    Hallo Kostas,
    genau , das ist der Übeltäter.


 

Ähnliche Themen

  1. Kupplung
    Von Alexis im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.02.2010, 07:32
  2. Problem mit der Kupplung
    Von 13andy61 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.09.2009, 22:37
  3. Kupplung....Problem?
    Von Lutz im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.09.2008, 20:49
  4. Kupplung hin
    Von el morro im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.07.2007, 22:08
  5. Kupplung
    Von Jos im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.07.2006, 13:05