Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

R 100 GS, Was darf die Q noch kosten.

Erstellt von Gs-Dani, 03.01.2011, 22:43 Uhr · 21 Antworten · 3.284 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.06.2007
    Beiträge
    1.961

    Standard

    #11
    Ich würde dem zustimmen, wenn alle Lackteile gut sind und das Ding gut läuft, ist das Geld gut angelegt. Mechanisch ist alles gut zu reparieren, viel ists ja eh nicht bei den Dingern, und Schnäppchen sind rar bei den Teilen, daher ist das teurere Moped oft auch das Bessere, und, erinnern wir uns an Rolls Royce: Quality prevails when the price is long forgotten!
    Viel Glück beim Kauf
    Georg (mit zwei von den hübschen Schwarz-Gelben in der Garage)

  2. Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    759

    Standard

    #12
    Hast du dir mal das Angebot angeschaut? Ist aber ne Stange mehr Geld, vielleicht ist´s ja für dich interessant

    Meine zweite R 100 GS, EZ 7/88 (The making of)

    Gruß
    ERfried

  3. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.045

    Standard

    #13
    6 große Klötze ist aber auch ein selbstbewußter Preis..... , also was zum behalten auf ewig bei dem Kurs... ist ja ungefähr der damalige Neupreis.


    Ich halte das Angebot von 3750 auch für einiges zu teuer, liegt aber wahrscheinlich daran, das ich die meist verlangten Preise für 2V aus den 90er eh für Lachnummern halte......ich hätte meine GS PD 2005 behalten sollen und jetzt für 50% mehr verkaufen sollen als vor 5 Jahren...

  4. Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    759

    Standard

    #14
    6000 Euro ist schon eine menge Geld, aber ich denke bei dem Aufwand trotzdem wert. Die 3750 Euro für eine sehr gut erhaltene GS finde ich in Ordnung, wie gesagt, kein Wertverlust mehr.

    Hättste mal deine GS behalten

    Und unter 3000 Euro bekommst du bei den Boxern sowieso nur Schrott

    Gruß
    ERfried

  5. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.045

    Standard

    #15
    na wenn das mittlerweile so ist - zum Glück hab ich kein Begehr danach

  6. Registriert seit
    10.10.2009
    Beiträge
    94

    Standard

    #16
    Das Ding ist doch ganz klar: Ein guter 2-Ventiler kostet Minimum 5000€.
    Und mit "gut" meine ich auch wenigstens Note 2.
    Note 1, d.h. nahezu neuwertig restauriert, kommt nochmal 2000€ mehr.

    Wenn man sich eine fahrende Halbruine für 1500€ kauft und die selbst restauriert, ohne auch nur einen Ct Arbeitslohn reinzustecken (außer für die Lackierung), ist man wieder bei den Preisen, die ich oben genannt habe.
    Und dabei sind nur die Verschleißteile Neuteile, der Rest, der benötigt wird, darf auch schon mal gebraucht sein.

    Will sagen: Wenn da eine Maschine für 3500€ angeboten wird und die technisch und optisch meinen Anforderungen entspricht, kann das durchaus ein Schnäppchen sein während eine Maschine, die "nur" 1500€ gekostet hat sich unter Umständen als Groschengrab herausstellt welches dann im Endeffekt, siehe oben, doch wieder 5000€ plus x kosten wird.

  7. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.045

    Standard

    #17
    Es handelt sich halt bei der Preisgestaltung nicht mal um einen seltenen Youngtimer, von Oldi erst recht nicht zu reden....deshalb eigentlich nicht nachvollziehbar

  8. Registriert seit
    27.06.2007
    Beiträge
    1.961

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Batzen Beitrag anzeigen
    Es handelt sich halt bei der Preisgestaltung nicht mal um einen seltenen Youngtimer, von Oldi erst recht nicht zu reden....deshalb eigentlich nicht nachvollziehbar
    Stimmt, aber es ist so, und da kann man auch etwas draus lernen:
    Ich kaufe seit knapp 20 Jahren immer BMWs, die zwischen 12-15 Jahren alt sind, behalte sie 3-4 Jahre, halte sie gut in Schuss und verkaufe sie mit Gewinn. Hat immer funktioniert bisher, zumindest bei den 2V Maschinen. Dass die 100 GS, besonders die 87-90er Serie und dann noch die PDs zum Klassiker mutieren, war schon vor 10 Jahren klar, ich habe meine 2004 und 06 zum Schnäppchenpreis geschossen und fahre sie mit grosser Freude, und sollte ich sie verkaufen (müssen), dann sicherlich nicht mit Verlust. Den mache ich eher mit meiner XP oder mit der HP, aber das wusste ich eigentlich auch schon vorher. Die 100 GS sind eine sichere Bank, aber €6000 dafür aufzurufen, da muss ich sagen, dazu fehlen doch noch ein paar Jahre, Renovierung (von privat!) hin oder her.
    Gruss von der Insel
    Georg

  9. frank69 Gast

    Standard

    #19
    Hallo !

    Jedes "Ding" ist soviel wert, wie jemand bereit ist freiwillig dafür zu zahlen. Schaut mal auf die Preise der "BMW-Resteverwetung" (nicht böse sein, ist ein tolles Mopped) R 80 GS Basic an... Hammer ! Die werden in gutem Zustand wieder für den Neupreis verkauft. 13-14 Jahre alte Moppeds mit 40-60tkm auf der Uhr.
    Natürlich sind die Zweiventiler nicht im entferntesten so gut wie sie beliebt sind, aber hier geht es vor allem natürlich um Emotionen, nicht um sachlich prüfbare Fakten. Für 6000,-€ bekommt man viele tolle Moppeds, aber viele von denen sind in ein paar Jahren noch 1000,-€ Wert. Die GSen sind und bleiben eine Wertanlage, mit der man auch noch Spaß haben kann. Eigentlich kosten sie nix, man zahlt nur Pfand. Immer vorausgesetzt, man hegt, pfleg und repariert sie.

    Schlag zu !

    Frank

  10. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.655

    Standard

    #20
    man zahlt nur Pfand
    Genau so ist es. Das Verlustrisiko beim Wert ist minimal, und die laufenden Kosten verrechnet man auf den Spaß.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. was darf ein gebrauchtes gps v kosten?
    Von arbalo im Forum Navigation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.01.2011, 11:43
  2. Was darf das gute Stück noch kosten
    Von stephanbaehr im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.04.2010, 20:29
  3. Was darf die kosten?
    Von paneristi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.03.2009, 17:27
  4. Was darf so etwas kosten ?
    Von classicq im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 23.11.2008, 00:54
  5. Frage: Was darf eine R100GS PD 1995 noch kosten?
    Von JackSmith im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 24.08.2008, 01:58