Ergebnis 1 bis 7 von 7

R 65 GS auch ungedrosselt ?

Erstellt von frank69, 15.06.2009, 19:11 Uhr · 6 Antworten · 1.928 Aufrufe

  1. frank69 Gast

    Standard R 65 GS auch ungedrosselt ?

    #1
    Hallo 2-V Experten !

    Ich suche als Beistellpferdchen für meine 11er GS eine 2-V GS, R80, R100 oder eben R65GS. Ich steh´auf die Optik der "Vor-Wasserrohrmodelle" der G/S und der GS bis 1990.
    Die R65 GS gefällt mir natürlich ebenfalls, ich mag auch GSen ohne
    Paraever, aber ich finde die Drosselung auf 27PS doof. Kann man die auf 50PS entdrosseln wie die normal R65 ? Ist das ein großer Aufwand ? Ich muß nicht rasen, die 2-V wird für mich ein Mopped für die kleine Genußrunde, aber eben lieber ungedrosselt.
    Hat da jemand Erfahrung ?

    Frank

  2. Registriert seit
    10.11.2007
    Beiträge
    274

    Standard

    #2
    Hallo Frank, gute Frage.
    Nach meinem schlauen Büchlein ist der aufälligste Unterschied zwischen der R65 (mit 48PS) und der R65GS (27PS) der Vergaserdurchmesser - 26mm und 32mm.
    Ob die Köpfe anders sind und in wie weit der Auspuff eine Rolle spielt steht da auch nicht drin.

    Nachtrag:
    Verdichtung ist auch anders: 8,4:1 (27PS) und 8,7:1 (48PS)

  3. Registriert seit
    10.11.2007
    Beiträge
    274

    Standard

    #3
    Oh Je, oh Je!
    Ich hab gerade in einem anderem Buch folgendes gelesen:
    Die Verdichtung war durch den Einbau flacherer Kolben gesenkt worden. Die Steuerzeiten der Nockenwelle wurden von 308° auf 256° geändert.
    Die Zylinderköpfe der R45, deren Brennraum an die grössere Bohrung angepasst wurde. 26 und 32mm Vergaser.
    Zitat:
    "Ein späteres Aufrüsten auf 50PS - oder mehr, war mit wirschaftlichen mitteln kaum zu bewerkstelligen, zu speziell waren die Maßnahmen, die BMW für dieses Motorrad vorgesehen hatte."

  4. frank69 Gast

    Standard

    #4
    Hallo Michael !

    Ich hoffe, BMW hat es bei der R 65 GS gemacht wie bei fast allen anderen Modellen: Baukastenprinzip, so wenig spezielle Teile für ein Modell wie möglich. Die R65GS wurde an das Rote Kreuz, THW, Bundeswehr und natürlich auch an Privatpersonen verkauft, alles zusammen 1727 Einheiten. Fahrwerk- Resteverwertung inklusive !
    Eben kein Volumenmodell, sondern eine exclusive, kleine GS .
    Um da noch Geld zu verdienen, hoffe ich, hat BMW außer den stolzen Preis noch den eben genannten Trick der Verwertung bereits produzierter Komponenten angewand... Wie gesagt, hoffe ich, dann wäre eine Entdrosselung preiswert möglich.
    Natürlich kann ich auch gleich eine R 80 oder R 100 kaufen, ich wollte nur mein Beuteschema ausweiten um mehr Chancen auf eine schöne GS zu haben. Aber eben nicht so gerne mit 27PS.

    Frank

  5. frank69 Gast

    Standard

    #5
    Hallo Micha !

    Ups, da war ich zu langsam beim Schreiben.
    Habe Deinen zweiten Beitrag erst gerade gelesen !!

    Danke für die Info !! Also entweder 27PS oder ab 800ccm kaufen !

    Frank

  6. Registriert seit
    10.11.2007
    Beiträge
    274

    Standard

    #6
    Im gleichem Buch steht aber auch -

    Nochmals Zitat:
    "Mit einem maximalen Drehnoment von 45Nm bereits bei einer Drehzahl von 3500 U/min bot man in dieser PS-Klasse fast die gleiche kraftvolle Leistungsentfaltung von unten her an, wie sie die Boxermodelle mit größerem Hubraum auszeichnen. Die für ein 27-PS-Modell ausgesprochen temperamentvolle Maschine erreichte nach Werksangaben eine Spitzengeschwindigkeit von ca. 150 km/h."

    Nun ja- nur eine Probefahrt würde das bestätigen können.

  7. Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    39

    Ausrufezeichen Sonderaustattung Behörde Frankreich und..

    #7
    Hallo Gemeinde,

    entgegen der landläufigen Meinung ( R65 GS nur 1700 evtl. THW und Rot Kreuz etc.) gab es auch eine kleine unbedeutende Anzahl die auf speziellen Wunsch einer kleinen Nation, zunächst die Franzosen und anschließend auch andere, gefertigt wurde. Hierzu wurde die R 65 GS mit kleinen Veränderungen bereits ab Werk mit ca. 48 PS ausgeliefert/exportiert! (laut Angabe Werk erfolgte auf grund der geringen Stückzahl jedoch keine Homologation sprich die Dinger wurden nicht vom TÜV abgenommen, so das keine exakten Angaben zu Leistung, Drehzahl und Lautstärke vorliegen bzw. verbreitet werden...)


    Die Flick´s wollten eine R80GS aber weniger Kubikmeter ( wegen der Versicherung nach Kubikmeter sagt man?) aber mit der selben Leistung!

    Dazu wurde die R65GS mit diversen Teilen (muss man mal genau prüfen welche) auf knapp 48 PS gebracht. Und Hola die Waldfee dieser Kurz Huber bringts!


    Ich weiß es relativ genau! Ich hab nämlich eine im Stall stehen, quasi eine „Bullen Kuh“ mit Französischem Stammbaum..., natürlich mittlerweile alles GeTüvt und so, angemeldet und immer wieder Spaß in de Backen damit,
    einfach nur Geil...






    C'est bon und Grüße
    Roland




    PS: wer weiß, bei entsprechender Nachfrage, vielleicht gebe ich Sie ja ab...


 

Ähnliche Themen

  1. auch neu :)
    Von Thüri im Forum Neu hier?
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.12.2011, 10:17
  2. Ich bin auch da !
    Von codeman59 im Forum Neu hier?
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.12.2010, 15:24
  3. Bin auch neu
    Von Ludwo im Forum Neu hier?
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.12.2010, 12:44
  4. auch neu
    Von Quhl im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.02.2008, 12:22
  5. TOM-TOM auch für die GS ??
    Von Soundman im Forum Navigation
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.08.2006, 11:03