Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

R 80 G/s

Erstellt von KevinJ, 27.10.2007, 11:17 Uhr · 27 Antworten · 5.364 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.09.2007
    Beiträge
    10

    Standard R 80 G/s

    #1
    Hallo,

    mein Schwiegervater möchte jetzt über den Winter seine seit 20 Jahren!!!! eingemottete G/S wieder "entstauben". Da er handwerklich und technisch sehr begabt ist seh ich da keine Probleme. Vielleicht könnt Ihr uns aber noch ein paar Tips dazu geben auf was wir achten sollten oder was für Verbesserungen/Änderungen empfehlenswert sind. Auch was Reifen angeht wäre der ein oder andere Tip recht hilfreich. Ins Gelände will er nicht, aber er will auch keinen Straßenreifen, er möchte der Optik wegen einen Reifen der noch ein gröberes Profil hat und trotzdem auf der Straße guten Grip bietet.

    Danke schonmal im Voraus

    Kevin

  2. Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    1.390

    Standard

    #2
    Hi,
    auf meiner alten G/S fuhr ich die Enduro 1+2, ist etwas grobstollig und trotzdem straßenorientiert. Doch wenn er wirklich nicht ins Gelände will, dann fährt es sich mit einem Straßenreifen wesentlich angenehmer.
    Viel Spaß beim Aufwachen aus dem Dornröschenschlaf

  3. Registriert seit
    08.09.2007
    Beiträge
    10

    Standard

    #3
    @Moni
    Danke für den Tip.
    Zum Glück kommt das Erwecken diesen Winter, hatte schon Angst, daß es ein ziemlich langweiliger wird

    Kann jemand Erfahrungen zu Metz. Enduro 3 oder Avon Distanzia oder Gripster sagen?

    Danke

  4. Registriert seit
    16.01.2007
    Beiträge
    820

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von KevinJ Beitrag anzeigen
    @Moni
    Danke für den Tip.
    Zum Glück kommt das Erwecken diesen Winter, hatte schon Angst, daß es ein ziemlich langweiliger wird

    Kann jemand Erfahrungen zu Metz. Enduro 3 oder Avon Distanzia oder Gripster sagen?

    Danke

    Hi,

    es wird langweilig. Eine BMW tankt man auf, wechselt das Öl und macht sie an....fertig.

    Als ich die BMW das erste mal fuhr, habe ich gedacht ich säße in einem Militär LKW.......das heulte und rumpelte wie blöde....hab echt gedacht der Prügel zerlegt sich in seine Bestandteile!
    Dann kam die erste zügige Kurve meiner Hausstrecke........da stand mir der Dings in der Hose!!

    Nun habe ich BT 45 drauf, die Enduro III entsorgt und das Teil geht um die Ecken wie ein Glöckchen!


    Willy

  5. Registriert seit
    29.09.2006
    Beiträge
    236

    Standard

    #5
    Der Enduro 3 ist dafür vollkommen in Ordnung, schön grobstollig, gute Straßenhaftung und bei Nässe genug Gripp.Laufleistung bei mir ca 8 000 km, viel Gepäck und Soziabetrieb.

  6. Registriert seit
    14.09.2007
    Beiträge
    99

    Standard

    #6
    Hallo,
    wir haben letzten Monat eine 27!!! Jahre alte G/S renoviert und mit Bridgestone BT 45 (213 Euro) versehen, ist ein geniaaaler Strassenreifen für das Krad.
    Sinnvoll ist zudem eine Stahlflexleitung für die Bremse vorne (haben wir bei Hein G. fertig konfektioniert für 56,95 gekauft), dann glaubt man zumindest, sie bremst besser

    Ansonsten alle Öle (meine war 4 Jahre abgemeldet)

    Viel Spaß mit dem Schätzchen!!!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken kuh-rechts2.jpg   kuh-links2.jpg  

  7. Registriert seit
    16.09.2004
    Beiträge
    1.510

    Standard

    #7
    Hallo Ingi80,

    die sieht ja toll aus! Die Antworten aus diesem Thread interessieren mich auch, da ich nun auch den Trend zum Zweitmopped wahrgenommen habe und neben meiner Lieblingsbasic nun noch diesen "Scheunenfund" habe:



    Baujahr 1982, 2. Hand, nicht allzuviele km aber grottiges Aussehen, noch viel Arbeit (Übrigens hier über das "Biete-Kapitel" entdeckt).

    Grüßle

  8. Registriert seit
    14.09.2007
    Beiträge
    99

    Standard

    #8
    Na das sieht ja aus, wie ein nettes Winterprojekt
    Leider sehen meine Krümmer und der Sammler genauso aus, aber es ist echt schwierig gute zu bekommen.
    Ich lass jetzt den Kardan (ist wohl mal mit Felgensilber übergejaucht worden) und die Ventildeckel noch Glasperlstrahlen (ich mag das Schwarze nicht ).
    Falls Du Radlager vorne brauchen solltest, ich hab noch nen Satz (kosten beim Freundlichen 27,45 pro Seite )

    Viel Spaß
    Ingar

  9. Registriert seit
    29.09.2006
    Beiträge
    236

    Standard

    #9
    Hi Glückwunsch ihr Beiden, sind ganz seltene Stücke mit der Lackierung!

  10. Registriert seit
    14.09.2007
    Beiträge
    99

    Standard

    #10
    Danke. Stimmt, dass wir selten sind und insgesamt lt KBA:

    "Die Zählung der Fahrzeuge zum 01. Januar 2007 hat für diesen Typ (Hersteller-/Typschlüsselnummer 0505/112) einen Bestand von 820 Kraftfahrzeugen in Deutschland (einschließlich der vorübergehend stillgelegten) ergeben. "



    von 21 846 (s. Oldtimer Markt 5/2003) gebauten!!



    Wir passen auch gut drauf auf, ne Schneckle


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte