Moin,

habe die gleiche Frage auch im BoFo gestellt, aber vielleicht hat hier das ja schon mal einer gemacht:
Wie wurde bei BMW das obere Ende des Federbeins auf der Kolbenstange befestigt?
Das die Stange ein Gewinde hat ist klar, aber wie wirddie Stange am Mitdrehen gehindert?
Oder ist die Verschraubung nur durch das Schraubensicherungsmittel so fest??
Gibt es eine Rastung wenn die Kolbenstange ganz eingefahren ist?

Mein Problem ist folgendes, ich habe hier ein neuwertiges
ST Federbein liegen, und ein ölendes G/S Federbein.
Da der Unterschied nur in der oberen Aufnahme liegt, wäre
es schön diese zu tauschen.

Vielen Dank schonmal!

Gruß

Matze