Ergebnis 1 bis 8 von 8

R 80 GS kein Strom mehr

Erstellt von mzfahrer, 20.05.2012, 17:45 Uhr · 7 Antworten · 1.936 Aufrufe

  1. Registriert seit
    31.01.2008
    Beiträge
    3

    Standard R 80 GS kein Strom mehr

    #1
    Hallo Freunde der 2 Ventiler,

    bin über das WE mit meiner R 80 GS basic ca. 800 Km unterwegs gewesen und bin gerade noch so zu meiner Garage gekommen. Batterie (Blei/Gel) war leer.
    Beim ziehen der Bremse oder Blinken ging der Motor schon aus. Auf der häfte der KM fing die Ladekontrolll. teilw. an zu glimmen und ich merkte das mir der Strom abhanden kommt. Bei einer Messung der Ladespannung lag diese mit Licht bei 3.000 Umd. bei 13,1 Volt ohne Licht bei 13,7 V. Trotzdem wurde die Batterie offensichtlich nicht geladen.


    Ein Tag bevor ich los gefahren bin mußte ich zum Starten überbrücken und da nach habe ich dann die Batterie geladen.

    Frage 1
    Kann es sein das eine Blei/Gelbatterie nicht mit einer normalen Autobatterie überbrückt werden kann und sich danach nicht mehr laden lässt.

    Frage 2
    Ist der Regler in der basic da für ausgelegt eine Blei/Gelbatterie zu laden.

    Frage 3
    Habt Ihr eine Idee was kaputt ist und wie ich die Dinge prüfen kann.

    Danke und einen schönen Abend in die Runde und Grüße aus DD.

    Klaus

  2. Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    1.041

    Standard

    #2
    Hallo Klaus,

    Zitat Zitat von mzfahrer Beitrag anzeigen
    ... Bei einer Messung der Ladespannung lag diese mit Licht bei 3.000 Umd. bei 13,1 Volt ohne Licht bei 13,7 V. Trotzdem wurde die Batterie offensichtlich nicht geladen.
    Ist ein bisschen wenig.

    Zitat Zitat von mzfahrer Beitrag anzeigen
    Ein Tag bevor ich los gefahren bin mußte ich zum Starten überbrücken und da nach habe ich dann die Batterie geladen.
    Bist Du sicher, dass Deine Batterie noch in Ordnung ist? Lade sie noch einmal auf. Prüf dann mal beim Starten der Q wie weit die Spannung sinkt. Sollte nicht unter etwa 10V fallen.

    Zitat Zitat von mzfahrer Beitrag anzeigen
    Frage 1
    Kann es sein das eine Blei/Gelbatterie nicht mit einer normalen Autobatterie überbrückt werden kann und sich danach nicht mehr laden lässt.
    Wenn Du alles richtig gemacht hast, sollte ihr das nichts machen.

    Zitat Zitat von mzfahrer Beitrag anzeigen
    Frage 2
    Ist der Regler in der basic da für ausgelegt eine Blei/Gelbatterie zu laden.
    Wenn es der Originale ist, ja.

    Zitat Zitat von mzfahrer Beitrag anzeigen
    Frage 3
    Habt Ihr eine Idee was kaputt ist und wie ich die Dinge prüfen kann.
    Kann so einiges sein. Rotor, Kohlen, Diodenplatte, Übergangswiderstände usw..
    Mess als erstes mal die Spannung bei 3000U/min mit Licht an der Diodenplatte. Wenn es dort schon deutlich mehr ist, sind es Probleme mit Übergangswiderständen. Die gilt es dann noch zu lokalisieren. Sonst mess mal den Widerstand des Rotors bei abgehobenen Schleifkohlen. Dort solltest Du 3,6 Ohm haben. Am besten, wenn er schön warm ist. Schau Dir gleich die Schleifkohlen an. Verschlissen oder verkantet? Wenn sich bis dahin noch nichts gefunden hat, würde ich als nächstes die Diodenplatte ausbauen und durchmessen.

    Grüße
    Ingmar
    PS: Vor dem Abnehmen des Limadeckels unbedingt die Batterie abklemmen.

  3. Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    4.360

    Standard Hatte ich mal

    #3
    an meiner silbernen auch. Eine Diode der Diodenpaltte war Platt. Hab umgestellt auf den alternativen LiMa-Controller von den freundlichen hektischen aus Unna. Seitdem keine Probs mehr......

  4. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von moeli Beitrag anzeigen
    an meiner silbernen auch. Eine Diode der Diodenpaltte war Platt. Hab umgestellt auf den alternativen LiMa-Controller von den freundlichen hektischen aus Unna. Seitdem keine Probs mehr......
    mensch Moeli!
    das kann doch wieder keiner übersetzen.
    du meinst die leisen hektiker
    ( er meint: silent hektic)
    was ich vo denni verbaut habe, taugt.
    macht funken in der richtigen menge
    und seitdem habe ich weder lade- noch
    anspringschwierigkeiten.

  5. Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    1.108

    Standard

    #5
    Ich tippe auf den Rotor...

    Hat mich bei meiner R 100 GS PD einige schlaflose Näche gekostet.
    Die von dir geschilderten Syptome sind sehr ähnlich. Auch Diodenplatte prüfen lassen, Regler getauscht, Batterie getauscht, mehrfach liegen geblieben, am Schluss war's eben jener....

    Gruss
    gerry

  6. Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    1.041

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von gerry-h Beitrag anzeigen
    ...
    Hat mich bei meiner R 100 GS PD einige schlaflose Näche gekostet.
    ...
    Wenn ich sehe wann Du das gepostet hast, dann scheint es immer noch so zu sein

    Sorry, ich konnte nicht anders.

    Grüße
    Ingmar

  7. Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    1.108

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Ingmar Beitrag anzeigen
    Wenn ich sehe wann Du das gepostet hast, dann scheint es immer noch so zu sein

    Sorry, ich konnte nicht anders.

    Grüße
    Ingmar
    Hätte man so interpretieren können, war aber nicht so.
    Die R 100 GS P/D Classic ist Vergangenheit.
    Heute war's normale senile Bettflucht, nix spezielles...
    Gruss
    gerry

  8. Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    1.108

    Standard

    #8
    Haste den Fehler gefunden ?

    Was war's denn jetzt ?

    Gruss
    gerry


 

Ähnliche Themen

  1. Kein Strom nach Dreh d. Zündschlüssels
    Von cotett im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.04.2012, 12:44
  2. Kein Strom aber Zahlenteile flackern
    Von 1bmwgs1 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.10.2011, 10:07
  3. Navi kein Strom über CAN-Bus
    Von ZinZinGER im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.06.2011, 22:11
  4. kein Strom am Rücklicht
    Von Fachi im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.02.2011, 21:19
  5. Kein Strom mehr in der Adv !
    Von Schmied im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.09.2007, 14:48