Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

R 80 GS ruckel/bockt

Erstellt von vauzweihundert, 08.08.2012, 22:11 Uhr · 15 Antworten · 3.093 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.06.2011
    Beiträge
    226

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von DiDi 60 Beitrag anzeigen
    Bist du dir da bei der GS sicher?
    Also ich hatte zwei GS, und bei denen wurde der Tank auch über den Deckel entlüftet. Bei den aufgesetzten Tankdeckeln bis Bj. 90 mit Schlauch, bei den eingelassenen Tankdeckeln ab 91 über den Tankdeckel direkt.
    Hab noch einen 90er Tank in der Garage und musste da jetzt direkt mal nachsehen, da ist unten kein Schlauch zum Entlüften dran.

    Ansonsten würde ich auch auf mangelnde Spritversorgung tippen. Schwimmerstand vielleicht?
    Allerdings hatte ich in grauer Vorzeit auch mal dieses Problem, das bei höherem Tempo (BAB) der Motor anfing zu stottern. Nachdem ich keine Ursache hierfür finden konnte, musste ich notgedrungen in die Werkstatt. Dort will man ein zu enges Ventilspiel als Ursache ausgemacht haben. Danach lief das Mobbed auch wieder wie ne Eins!
    Okay Michael hast Recht. Gibt GS mit Entlüftung über Tankdeckel. Meine Erste GS Bj.92 und meine jetztige Basic haben Schlauch und meine G/S über Deckel.
    Für Stephan. Zu deiner Zündung kann ich nichts schlechtes sagen. Habe selber an G/S (Serie) und an Basic (DoZü von Q-tech).
    Gruß Ottmar (basicrider)

  2. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.655

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von vauzweihundert Beitrag anzeigen
    Hallo Karl
    danke für den Hinweis,habe gerade mal auf der Homepage gesehen,kann aber nicht viel sehen Preise etc.
    Was kannst du mir den sagen,was ich für meine GS brauch und was kostet es ca.
    mfg
    Ignitech findest du bei Klaus:

    http://2-ventiler.de/vbboard/forumdi...itech-und-mehr

  3. Registriert seit
    13.09.2008
    Beiträge
    28

    Standard Vergasermembran

    #13
    Hallo,

    habe das gleiche Modell gefahren. Zündspule ist sicherlich einer der üblichen Verdächtigen (sind noch die grauen bei dir drin?). Ein Tausch ist hier also auf alle Fälle nicht verkehrt.

    Allerdings glaube ich nicht, dass dies wirklich die Ursache ist. Prüfe doch mal die Vergasermembran. Könnte tatsächlich auch ein Unterdruckproblem sein. In Verbindung mit Dreck im Tank habe ich ein ähnliches Phänomen gehabt.

    Viel Erfolg
    Gruß
    Jörg

  4. Registriert seit
    26.04.2009
    Beiträge
    23

    Standard

    #14
    Hallo,
    habe das Problem mit dem Bocken gefunden,die Innenbeschichtung hat sich nach 22 Jahern gelöst und sich vor dem Feinfilter gesetzt.
    Bei höheren Geschwindigkeiten kam nicht mehr genug Benzin nach.

    Habe am Samstag schon einiges herausgeholt und bin gestern Richtung Sauerland gefahren,fing dann wieder am Berg an zu bocken.

    Jedenfalls weiß ich was los ist,der Tank ist auf Reserve und am WE werde ich Glasperlen o.ä einfüllen,nach dem Auslüften natürlich,und diesen dann mal einige zeit kräftig schütteln

    mfg
    Stephan

  5. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.655

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von vauzweihundert Beitrag anzeigen
    Hallo Benno,

    bei mir rinnt der Sprit an den Schwimmerkammern in 50 sec durch,dürfte eigentlich nicht der fehler sein.
    mfg
    War er doch, nicht wahr?

  6. Registriert seit
    26.04.2009
    Beiträge
    23

    Standard

    #16
    Hallo,

    GS läuft wieder ohne Probleme seit heute.
    Ursache: "Verschlammte" Stockdüsen.
    Alles ausgebaut am Vergaser und mirt Kaltreiniger,gründlich nach 22 Jhren gereinigt.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12