Ergebnis 1 bis 8 von 8

R100 GS Batterie wird per Procharger nicht zu 100% geladen

Erstellt von andi-q, 29.07.2014, 20:56 Uhr · 7 Antworten · 764 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.07.2014
    Beiträge
    14

    Frage R100 GS Batterie wird per Procharger nicht zu 100% geladen

    #1
    N'abend zusammen,
    der Titel sagt es schon: der Procharger lädt die Batterie nicht (mehr) zu 100 %.....
    bin mir sicher, dass es vo etwa einer Woche noch geklappt hat.
    Alter der Batterie unbekannt, da die Q erst seit ca. 2 Wochen bei uns wohnt :-)

    Zündschlüssel ist abgezogen, Verbraucher kann ich keine erkennen, die da etwas abzweigen könnten.....

    Schraube zwar seit über 20 Jahren an diversen Mopeds (zuletzt nur noch "Güllepumpen"), aber was Elektrik angeht,
    bin ich absoluter Anfänger....obschon ich einen Schaltplan lesen kann (aber das Ding im "Bucheli" ist eine Zumutung!!!)

    Danke für Eure Such-Tipps oder Erfahrungswerte!

    LG aus dem Dreiländer-Eck

    Andi

  2. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.314

    Standard

    #2
    Hai Andi,
    willkommen mit Deinem Alteisen, bin seit 23 Jahren darauf unterwegs
    Wenn Du mir Deine Mailadresse schickst (Avatar anclicken) krame ich mal den Schaltplan in Farbe raus
    Mit Elektrogedönse stoße ich mal Ingmar an, der ist da fitter...

  3. Registriert seit
    29.07.2014
    Beiträge
    14

    Standard

    #3
    Danke!
    Na das ist doch schon mal ein Anfang :-)

    VG
    Andi

  4. Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    1.041

    Standard

    #4
    Hallo Andi,

    wenn ich Dich richtig verstanden habe, lädst Du die Batterie mit einem externen Ladegerät. Woran hast Du jetzt erkannt, dass die Batterie nicht mehr richtig geladen wird? Wird sie denn durch die Lima korrekt geladen? Ist mir noch nicht ganz klar.

    Grüße
    Ingmar

  5. Registriert seit
    29.07.2014
    Beiträge
    14

    Standard

    #5
    Hallo Ingmar,

    Du hast richtig gelesen, ich habe ein externes Ladegerät (Procharger von Louis) angeschlossen, das eine Anzeige hat, welche Kapazität erreicht ist. Diese Anzeige steht zur Zeit konstant bei 75% und nur ab und zu werden 100 % angezeigt.
    Sonst ging nach dem Erreichen der 100% der Erhaltungs-Modus an, wo die Batterie quasi "gepflegt" wird.
    Da das bei den anderen Mopeds funktioniert, gehe ich jetzt davon aus, dass bei der BMW etwas nicht stimmt.
    Wenn die Lima die Batterie korrekt laden würde, bräuchte ich das externe Ladegerät nicht anzuschliessen.

    Hoffe ich hab das jetzt deutlicher ausgedrückt :-)

    LG
    Andi

  6. Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    1.041

    Standard

    #6
    Moin Andi,

    klemm die Batterie mal ab und lade sie mit dem Procharger. Danach bitte mal die Spannung der Batterie messen. Noch einmal nach 12h messen.
    Um festzustellen ob Du einen ungewollten Verbraucher an der Q hast, kannst Du mal Masse an der Batterie abklemmen und zwischen Pol und Massekabel eine 12V-Birne klemmen.
    Was für eine R100GS hast Du genau? Was ist denn an der Ladeelektrik defekt?

    Grüße
    Ingmar

  7. Registriert seit
    29.07.2014
    Beiträge
    14

    Standard

    #7
    Hallo Ingmar,
    manchmal können Lösungswege so deutlich und klar vor einem liegen, dass man sie schlicht übersieht :-)
    Ich werde heute abend mal eine Prüflampe zwischen Massekabel und Minuspol der Batterie klemmen, vielleicht zeigt sich ja was und mir geht "ein Licht" auf...
    Als ich vorhin in der Garage war, zeigte das Ladegerät konstant 100% an....da ich aber nur kurz Zeit hatte, konnte ich das nicht länger beobachten....heute Abend sehe ich evtl. mehr und lasse es euch dann wissen.
    Meine R100GS ist EZ 1993 mit ca. 86.000 km auf der Uhr.
    Der Motor wurde bei Fallert modifiziert, soweit ich weiss kürzerer Zylinder (Aussage das Vorbesitzers), Doppelzündung, 5. Gang 10% länger übersetzt. Ausserdem ist eine 2. Bremsscheibe vorhanden.
    Laut Fallert soll die Q jetzt ca. 75 PS haben und bis zu 80 NM leisten, allerdings erst bei 6500 U/Min......
    Ob etwas an der Ladeelektrik defekt ist, weiss ich ja eben noch nicht.
    Bin ja gerade erst mit der Fehlersuche begonnen.
    Mich wunderte halt, dass die Batterie scheinbar durch die LiMa nicht vollkommen geladen wird.

    Auf jeden Fall schon mal jetzt herzlichen Dank für die Hilfe hier!!!
    Scheint ja tatsächlich neben dem Güllepumpen-Forum auch noch andere Foren zu geben, wo es Hilfe gibt, auch wenn ein Thema evtl. schon mehrfach durchgekaut worden ist.
    Fein! Fühle mich jetzt schon wohl hier :-)

    LG
    Andi

  8. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.314

    Standard

    #8
    Liest sich, als hättest Du was Gutes an Land gezogen.
    Zitat Zitat von andi-q Beitrag anzeigen
    Hallo Ingmar,
    manchmal können Lösungswege so deutlich und klar vor einem liegen, dass man sie schlicht übersieht :-)
    Das geht auch Anderen so, man ist eher geneigt, kompliziert zu denken...
    Zitat Zitat von andi-q Beitrag anzeigen
    Scheint ja tatsächlich neben dem Güllepumpen-Forum auch noch andere Foren zu geben, wo es Hilfe gibt, auch wenn ein Thema evtl. schon mehrfach durchgekaut worden ist.
    Bei Alteisennutzern kommen nicht so oft unkonstruktive Hinweise, das praktizieren eher Fahrer aktueller Modelle. Wir schaffen uns sowas ja auch nicht mit dem Gedanken an, wie man den Wiederverkaufswert möglichst hoch hält...
    Zitat Zitat von andi-q Beitrag anzeigen
    Fein! Fühle mich jetzt schon wohl hier :-)

    LG
    Andi
    So soll's sein!


 

Ähnliche Themen

  1. Biete 2 Ventiler R100 GS PD zu verkaufen 54000 km
    Von ximian im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.01.2012, 19:47
  2. Varta Batterie wird nicht geladen
    Von Jonni im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.08.2011, 08:11
  3. Neue Batterie geht nicht zu laden.
    Von poldydoc im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.03.2009, 22:17
  4. Batterie wird nicht geladen?
    Von Snoppy14 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 24.02.2009, 15:58
  5. Digi wird per USB nicht erkannt
    Von Anonym2 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.03.2006, 02:06