Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

R100GS - neu im Stall...

Erstellt von DakarRay, 24.01.2011, 14:55 Uhr · 15 Antworten · 4.843 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.10.2008
    Beiträge
    764

    Standard

    #11
    Mein Gott!Hat das Moped im Hochwasser gestanden?

    Gruß
    Karl

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von monopod Beitrag anzeigen
    soweit ich mich erinnern kann, ploppt bei deinem bilderhoster immer eine werbung nach der anderen auf.
    stimmt Ray, bei directupload.net hast du dauernd irgendwelche Werbebanner, nimm doch abload.de, dann kannst die Bilder direkt in "groß" hier einstellen.

    übrigens, dass sich das Getriebe schwer schalten ließ, ist mir jetzt auch klar....was ist das? Wasser/Öl?

  3. Registriert seit
    24.10.2008
    Beiträge
    764

    Standard

    #13
    Hallo!
    Soweit ich weiß,verbessert mich bitte wenn es nicht so ist,wird das Getriebe über die Schraube zur Tachowellensicherung belüftet.Hab schon öfter von Wasser im Getriebeöl gelesen.
    Da ich schon oft mit meinem Moped "gewatet"bin ,frage ich mich,wie so eine Menge Wasser ins Getriebe gelangen kann.
    Hatte ich noch nie.
    Gruß
    Karl

  4. Registriert seit
    28.08.2007
    Beiträge
    515

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Charles50 Beitrag anzeigen
    Mein Gott!Hat das Moped im Hochwasser gestanden?

    Gruß Karl
    Diese Frage stellte sich mir auch zuerst.
    Dem ist wohl nicht so.
    Paralever-Öl, Motoröl -
    alles bestens und auch vom Zustand her (21000km)
    in bester Ordnung. Das Batteriefach muss zum Strahlen und lacken,
    sonst ist Rost bei dem Mopped gar kein Thema.

    Nur beim Getriebe muss ich bei - da läuft ein büschen Öl raus....

    Aber Anfangs liefen 450ml reines klares Wasser, dann erst rund 700ml Öl.

    Die Gummitülle am Tachowelleneingang ist auch nicht mehr ganz taufrisch.
    Ölauge, Neue Tülle(diesmal hoffentlich keine gepresste Kamelscheiße) und
    dann noch einen Schrumpfschlauch drüber sollten nach der Getriebeinstand-setzung Ruhe einkehren lassen.

    Gruß aus Hip - Ray
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken img_2282-2.jpg   img_2280-2.jpg   img_2267.jpg  

  5. Registriert seit
    02.11.2010
    Beiträge
    23

    Standard

    #15
    Hallo !

    Gibt es eine Bastellösung für eine hochgelegte Belüftung des Getriebes ?

    Gruß Fred

  6. Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    673

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von DakarRay Beitrag anzeigen
    Die Gummitülle am Tachowelleneingang ist auch nicht mehr ganz taufrisch.
    Ölauge, Neue Tülle(diesmal hoffentlich keine gepresste Kamelscheiße) und
    dann noch einen Schrumpfschlauch drüber sollten nach der Getriebeinstand-setzung Ruhe einkehren lassen.
    Die Gummitülle an der Tachowelle wollte ich auch ersetzen, nachdem ich mein Getriebe überholt hab, aber dann hatten sie die in der BMW Niederlassung in München nich mehr und sie sagten zu mir, dass da schon 1000stk im Rückstand sind und das da kein Liefertermin bekannt is
    jetz hab ichs erstmal mit seewasserfestem Klebeband abgedicht

    lg Ben


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Die Kuh ist wieder im Stall
    Von ElchQ im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.05.2012, 11:31
  2. Stall
    Von No.7 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.12.2011, 10:55
  3. Tiger im Stall
    Von Batzen im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.09.2009, 12:25
  4. Q Stall
    Von Lucy im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.12.2008, 11:07
  5. So die Kuh ist im Stall
    Von franova im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 04.09.2007, 16:04