Ergebnis 1 bis 2 von 2

R100GS PD und Endurostiefel

Erstellt von Gabriel, 05.09.2006, 20:33 Uhr · 1 Antwort · 1.859 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.03.2006
    Beiträge
    9

    Standard R100GS PD und Endurostiefel

    #1
    Hallo zusammen

    Ich habe folgendes Problem. Meine Frau hat sich von Alpinestar die Tech 6 Endurostiefel zugelegt da sie nach einem sogenannten Weber Bruch ( Bruch des Fußaussenknöchels durch umknicken ) ihren Fuss entsprechend besser schützen wollte.
    Nun schafft sie es aber nicht mit den Stiefeln Schaltung oder Fußbremse vernünftig zu betätigen ( Original Fußraste und Schalthebel ). Hat jemand von euch Erfahrung wie man mit diesen starren Dingern schaltet und bremst? Gibt es da eine besondere Technik Fuß nach unten oder oben abknicken geht da ja wohl nicht.


    Klaus

  2. Registriert seit
    31.01.2006
    Beiträge
    296

    Standard

    #2
    Hallo Klaus,

    versuche den Schalthebel etwas weiter nach oben und vorne zu verlegen. Dann kommt man leichter unter den Schalthebel und zum Runterschalten muß man hald den Fuß kurz von der Raste nehmen und drauf (treten) drücken ;-)
    Etwa so wie bei einem Trialer. Die Stiefel werden aber mit der Zeit weicher und dann flutschts wieder besser.

    Anbei noch ein Bild wie man den Schalthebel der GS ein wenig in der Position anpassen kann.



    Gruß

    Eric


 

Ähnliche Themen

  1. Endurostiefel
    Von AmperTiger im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.06.2012, 22:34
  2. Endurostiefel Setup UNO
    Von Norddeutscher im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.10.2011, 08:52
  3. Biete Sonstiges BMW Endurostiefel
    Von gsulirt im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.03.2011, 07:46
  4. Endurostiefel welche ?
    Von tem im Forum Bekleidung
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 11.11.2010, 17:48
  5. Endurostiefel GS1 wer hat Erfahrung??
    Von ovp68 im Forum Bekleidung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.04.2007, 12:34