Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Ruckeln ab ca 6000 U/min

Erstellt von Rudiboxer, 27.08.2013, 23:18 Uhr · 14 Antworten · 1.630 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.08.2013
    Beiträge
    7

    Standard Ruckeln ab ca 6000 U/min

    #1
    Hi, ich habe gestern meine R 100 GS Bj 91 mal ausfahren wollen (hab das Motorrad vor 2 Tagen gekauft).
    Ab etwa 6000 U/min fängt der Motor an zu Ruckeln, jedoch nur im 5 Gang, habe dieselbe Drehzahl im 4ten gefahren und sie lief problemlos ??? Hat jemand ne Idee, oder die selbe Erfahrung gemacht? Das Motorrad hat 97.000 km gelaufen..
    Danke schon mal, Rüdiger.

  2. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.653

    Standard

    #2
    Da kommt vermutlich nicht genug Benzin in die Schwimmerkammern. Tanksiebe verstopft? Zusatzbenzinfilter montiert?

  3. Registriert seit
    02.03.2012
    Beiträge
    29

    Standard

    #3
    Oder Vergaser synchronisieren.

    Konstantfahrruckeln tritt zwar eher bei niedrigerer Drehzahl auf, doch die Vergaser synchron zu bekommen ist keine große Sache.

    Zündkerzen ansehen? (oder auch mal tauschen)

    Hat es geregnet bei der Probefahrt? Dann könnte man noch am Züngeschirr oder den Zündspulen suchen.

    Genug Benzin war ja drinn?

    Gruß
    Peter

  4. Registriert seit
    27.08.2013
    Beiträge
    7

    Standard

    #4
    Hallo, Tanksieb werde ich mal prüfen, Zündkerzen und Synchronisation wohl auch. Trotzdem ist es mir ein Rätsel das es eben nur im höchsten Gang auftritt... Bei der Probefahrt war es trocken, und ja , ich hatte auch getankt
    R.

  5. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.653

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Rudiboxer Beitrag anzeigen
    .... Trotzdem ist es mir ein Rätsel das es eben nur im höchsten Gang auftritt...
    Genau da tritt es auf, weil dann am meisten Benzin verbraucht wird. Das Benzin kann wg. verstopfter Siebe oder wegen der evtl. zusätzlich montierten Filter nicht schnell genug nachfließen. Eine dritte Ursache kann auch eine verstopfte Tankentlüftung sein, evtl mal mit offenem Deckel fahren.

  6. Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    1.236

    Standard

    #6
    ...oder Schwimmernadeln (oder waren es Schwimmerventile) einstellen...


    Gruß Hermann

  7. Registriert seit
    27.08.2013
    Beiträge
    7

    Standard

    #7
    ok, klingt logisch...ich schau mal nach, merci.

  8. Registriert seit
    27.08.2013
    Beiträge
    7

    Standard

    #8
    So, Tanksiebe gesäubert und läuft
    Und nun die nächste Frage, wofür ist bitte die etwas kleiner Schraube über der Größeren oben über der Gabelbrücke auf dem Lenkkopflager?

  9. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.653

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Rudiboxer Beitrag anzeigen
    So, Tanksiebe gesäubert und läuft
    Und nun die nächste Frage, wofür ist bitte die etwas kleiner Schraube über der Größeren oben über der Gabelbrücke auf dem Lenkkopflager?
    Geht doch.

    Kannst du ein Foto einstellen?

  10. Registriert seit
    27.08.2013
    Beiträge
    7

    Standard

    #10
    wp_20130904_003.jpgDa isse, die obere, ich denke mal Schlüsselweite 19 oder so


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1150 GS (+ Adventure) Gepflegte BMW 1150 GS - Sommerpreis 6000,--€
    Von Raubritter666 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.07.2010, 07:41
  2. 2x 6000 km
    Von sam42 im Forum Neu hier?
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.07.2008, 11:50
  3. Rassel ab 6000 U/min
    Von waschbaer im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.08.2007, 13:08
  4. Totalausfall bei 6000 km
    Von advi im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 11.05.2007, 18:52
  5. Suche R 1150 GS mit ABS bis 6000.-
    Von 112olli im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.10.2006, 16:49