Ergebnis 1 bis 8 von 8

Seitenständer GS 80

Erstellt von hoddel, 26.10.2015, 16:03 Uhr · 7 Antworten · 1.501 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.10.2015
    Beiträge
    2

    Standard Seitenständer GS 80

    #1
    ..moin ihr, ich habe da mal eine Frage:
    ich habe eine GS80 Bj.88 und ein kleines Problem mit dem Seitenständer. Wenn ich mit Gepäck auf dem Soziussitz (z.B. Gepäckrolle) anhalten will und mit dem rechten Bein wegen des Gepäcks nicht mehr darüberkomme muß ich mit dem linken den Seitenständer aktivieren.Der verschwindet dann weit unter dem Zylinder und, weil er nicht arretiert bin ich immer schweißgebadet ob er vor dem Aufsetzen wieder zurückklappt under doch lieber mit dem Boden Kontakt aufnimmt. Zudem habe ich wenns klappt eine starke Seitenneigung des Motorrades. Was kann ich machen?. Gibt es eine Möglichkeit, daß der Ständer ab einem gewissen Punkt arretiert und nicht in die Ausgangsstellung zurückfedert???

  2. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.314

    Standard

    #2
    Mahlzeit,

    es gab da mal eine Bastellösung, aber relativ aufwändig, weil ein Schalter zur Zündunterbrechung eingebaut werden muß. Sonst hebelt's Dich bei der ersten Linkskurve böse aus...

    Ich stelle mir das auch nicht ganz so einfach vor, den (Mopped-) Ständer wieder zurückzuführen.
    Bei mir ist das Automatismus, da ich meine Kiste immer auf den Seitenständer stelle und dann absteige.
    Im Sitzen Mopped leicht nach rechts kippen, mit linkem Fuß Seitenständer raus bis ganz nach vorne, mit Fuß dort halten und Möppi nach links kippen lassen.

    Klappt seit 25 Jahren problemlos

  3. Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    1.238

    Standard

    #3
    Dafür habe ich zu kurze Beine. Ich finde diese Lösung nicht schlecht:
    10390354_10204142485910518_7779014769507371532_n.jpg

    Ich kann das nur nicht selber machen.

    Gruß Hermann

  4. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Hermann (aus E) Beitrag anzeigen
    Dafür habe ich zu kurze Beine. Ich finde diese Lösung nicht schlecht:
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	10390354_10204142485910518_7779014769507371532_n.jpg 
Hits:	260 
Größe:	66,8 KB 
ID:	177260

    Ich kann das nur nicht selber machen.

    Gruß Hermann
    Sowas in der Art hätte ich jetzt auch vorgeschlagen.

    Wenn die Seitenneigung zu stark ist, oder einem vorkommt, dann muß man mal schauen ob es nicht möglich ist den Seitenständer zu verlängern. Bei meiner wäre das kein Prob gewesen. Hab da mal länger dran gehirnt, allerdings wg. einer Auflageplatte. . .

  5. Registriert seit
    06.01.2015
    Beiträge
    1.402

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von hoddel Beitrag anzeigen
    ..moin ihr, ich habe da mal eine Frage:
    ich habe eine GS80 Bj.88 und ein kleines Problem mit dem Seitenständer. Wenn ich mit Gepäck auf dem Soziussitz (z.B. Gepäckrolle) anhalten will und mit dem rechten Bein wegen des Gepäcks nicht mehr darüberkomme muß ich mit dem linken den Seitenständer aktivieren.Der verschwindet dann weit unter dem Zylinder und, weil er nicht arretiert bin ich immer schweißgebadet ob er vor dem Aufsetzen wieder zurückklappt under doch lieber mit dem Boden Kontakt aufnimmt. Zudem habe ich wenns klappt eine starke Seitenneigung des Motorrades. Was kann ich machen?. Gibt es eine Möglichkeit, daß der Ständer ab einem gewissen Punkt arretiert und nicht in die Ausgangsstellung zurückfedert???


    Arretieren ist nicht unbedingt der Bringer,

    Hast Du schon mal an eine "Zughilfe" gedacht??

    Ein Bowdenzug sowie ein paar Rohrschellen und ein T Griff wirken Wunder!!

  6. Registriert seit
    06.01.2009
    Beiträge
    68

    Standard

    #6
    Hallo Hoddel,

    suchst Du so etwas

    http://www.wuedo.de/menu_main/deutsch/kat%20pdf/katalog06_46_1.pdf

    Artikel-Nr.: 46-53-20-15 Seitenständer im Austausch für R80/100GS +PD

    Noch besser war diese Lösung_
    http://home.arcor.de/welu/eig_mot/classic/masto.htm


    Firma gibt es aber anscheinend nicht mehr, da der Inhaber verstorben ist

    Hat HPN damals bei mir verbaut.

    Grüße
    Jutta

  7. G-B
    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    842

    Standard

    #7
    Oder während des Anhaltens aufstehen Fuss rüber und Seitenständer wie ursprünglich gedacht neben der Maschine stehend ausklappen.

    Hab zwar noch nie so viel Gepäck dabei gehabt das ich um die Welt Reisen konnte, aber trotzdem immer den Seitenständer neben der Maschiene ausgeklappt.
    Mir ist das Risioko eines versinkenden Seitenständers, vor allem bei so bepackter Maschiene zu groß.
    Auf Asphalt natürlich eher weniger, aber neben der Straße, am Campingplatz....

    Aber für dich wäre dann eine Zugvorrichtung die mit dem Ständer selbstständig einklappt wahrscheinlich die beste Lösung.

  8. Registriert seit
    09.10.2015
    Beiträge
    2

    Standard

    #8
    ..moin Leute..Dank für alle Anregungen!! Ich werde den Tip mit der Zugvorrichtung umsetzen....


 

Ähnliche Themen

  1. für GS 80 Basic
    Von agustagerd im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.11.2009, 13:24
  2. Biete Sonstiges Zach ESD für GS 80/100
    Von Mattes1150 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.07.2009, 11:18
  3. Seitenständer GS - Adv.
    Von pewi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.04.2007, 17:22
  4. Preis von GS 80 (100), Nachfrage zur Zeit?
    Von Finkenstuhl im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.11.2006, 20:33
  5. Verkaufe Hebel+Züge für R 100 GS (+80 GS)
    Von simon-markus im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.04.2005, 07:27