Ergebnis 1 bis 6 von 6

Selbstverstümmelung am DZM...

Erstellt von Nichtraucher, 08.04.2007, 09:44 Uhr · 5 Antworten · 1.013 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.01.2007
    Beiträge
    820

    Standard Selbstverstümmelung am DZM...

    #1
    Guten Morgen,

    gestern habe ich den durchdrehenden DZM, ( 8000 U/min bei 100km/h) gegen ein nützliches Instrument getauscht, (Volt) und mich dabei fast verstümmelt!
    Nun zittert die Nadel des Voltmeters im Takt der Zündungen (Kabel vertauscht) und ich muss mochmal mit den Fingern da bei.... ....diemal lass ich wenigstens den Sprit vorher ab damit ich mir nicht wieder einen Bruch am Tank hebe....

    Gruß
    Willy

  2. BoGSer-Rüde Gast

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von Nichtraucher
    Guten Morgen,

    gestern habe ich den durchdrehenden DZM, ( 8000 U/min bei 100km/h) gegen ein nützliches Instrument getauscht, (Volt) und mich dabei fast verstümmelt!
    Nun zittert die Nadel des Voltmeters im Takt der Zündungen (Kabel vertauscht) und ich muss mochmal mit den Fingern da bei.... ....diemal lass ich wenigstens den Sprit vorher ab damit ich mir nicht wieder einen Bruch am Tank hebe....

    Gruß
    Willy
    Hi Willy,

    das gleiche Problem hatte ich vor ein paar Wochen beim Ausbau meiner saftlosen Batterie: Vor dem Einmotten den Tank bis zum Anschlag voll gemacht und das dann beim Batterie-Ein-und-Ausbau mehrfach verflucht . Also, ich fühle mit Dir

    Gruß, Wallace

  3. Registriert seit
    08.06.2006
    Beiträge
    61

    Standard

    #3
    Wie jetzt???

    Tank voll = ca. 30Kg !

    WEICHEIER !!

    Ihr solltet wohl besser Leichtkrafträder fahren !

    Gruß DIRK
    (der nicht alles so meint wie er es sagt)

  4. BoGSer-Rüde Gast

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Schabadu
    Wie jetzt???

    Tank voll = ca. 30Kg !

    WEICHEIER !!

    Ihr solltet wohl besser Leichtkrafträder fahren !

    Gruß DIRK
    (der nicht alles so meint wie er es sagt)
    von wegen Weicheier - zu Ostern gab es nur harte Eier! Und Du, mein lieber Dirk, sei froh, dass Du so weit weg wohnst

    Gruß Wallace
    (der das so versteht, wie Du es gemeint hast)

  5. Registriert seit
    08.06.2006
    Beiträge
    61

    Standard

    #5
    @Wallace

    viele Kühe machen keine Mühe - sondern Spaß !!

    Gruß DIRK
    (kann man den "zu weit" weg wohnen?)

  6. Registriert seit
    16.01.2007
    Beiträge
    820

    Standard

    #6
    30 Kilo + Tankmaterial, Benzinhähne Kleinkram....das läpert sich....und man wird nicht jünger.....nu ist es aber geschafft....ich habs im Stecker geändert...Voltanzeige funzt.
    Eine Kuh hab ich noch nie nach DZM gefahren sondern nach Gefühl...lieber 500 Umdrehungen weniger als sie quählen....aber sie benötigt auch keine Drehzahl....kommt immer voll aus`m Keller....trotzdem issie unbequem....aber keiner will sie haben....in meinem Beitrag, "falsch entschieden" herrst schweigsame Zustimmung....traut sich aber keiner es zuzugeben.... ....Memmen.....

    Aber, wo ich schon mal dabei bin, warum hat das Dingen nur 36er Krümmer? Sogar die 60/6 hat dickere....gibts dafür dickere Rohre? Wenn sie keiner will, behalte ich sie natürlich, verramschen is nicht....dann will ich auch neue Krümmer und ne dickere Sitzbank....und n schmaleren Lenker....tiefere Rasten natürlich auch....weil sie ja doch gut fährt, da gibbed nix zu maulen....hach...ich bin immer so unzufrieden....aber nun fang ich am Grillen....

    Schönen Tach noch
    Willy

    Gruß
    Willy