Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Silent Hektik in der Praxis besser wie originalzündung?

Erstellt von Peter Becker, 17.08.2011, 15:09 Uhr · 12 Antworten · 9.899 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    134

    Standard Silent Hektik in der Praxis besser wie originalzündung?

    #1
    Hallo
    Habt ihr gute Erfahrungen mit der Silent Hektik zündanlage?Wird das startverhalten und motorlauf deutlich besser?

    Gruß Peter

  2. Registriert seit
    14.08.2011
    Beiträge
    714

    Standard

    #2
    Habe bei meiner R80GS vor ein oder zwei Jahren auf Silent Hektik umgerüstet (da die Originalspule im Eimer war). Bin zufrieden, würde behaupten, dass sowohl Startverhalten als auch Motorlauf spürbar besser sind.

    Gruß, Achim

  3. Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    134

    Standard

    #3
    Hallo Achim
    Danke für deine Info.Ich stehe auch gerade vor der endscheidung einen anderen hallgeber mir zu besorgen oder eine andere Zündung einzubauen.die sh scheint ja standfest zu sein.mir wäre es auch recht noch mehr laufkultur zu erreichen.
    Gruß Peter

  4. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard SH eingebaut.

    #4
    startverhalten nicht verbessert. (im sommer)
    motorlauf in meinen ohren ein wenig verbessert.
    allerdings wird behauptet, LOLA sei schon immer
    gut gegangen. der vorbesitzer hat die dame eben
    immer gut abgehangen. (SH habe ich bestellt und
    eingebaut, da mir die div. elektro"bugS" auf'n sack
    gingen. ich benötige nun weder einen regler noch
    ne diodenplatte als ersatzteil im schadensfall. der
    rotor kann genauso wie früher seinen geist aufgeben.
    und nun halt anstelle der vorgenannten zwei bauteile
    eben nur noch eines. (soll aber bis zu 17 jahre lange
    halten, wie mir versichert wurde....)
    SH ?
    SH !
    beruhigt ungemein.

  5. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    185

    Standard

    #5
    Und möglichst gleich auf Doppelzündung umbauen, gibt nix besseres für den 2V (17 Jahre Doppelzündung auf r100st)

    Gruß Dirk

  6. Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    134

    Standard

    #6
    Hallo Dirk
    eine doppelzündung halte ich nur für sinnvoll wenn der Motor getunt(höherverdichtet)ist.Wenn die sh doch mal ausfällt kann man glaub ich auf die alte umstecken und weiterfahren?

    Gruß Peter

  7. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von LeBeu Beitrag anzeigen
    ....
    gibt nix besseres für den 2V (17 Jahre Doppelzündung auf r100st)

    Gruß Dirk
    Hi Dirk.
    Mein Nachbar hat sich kürzlich eine auf Doppelzündung umgebaute R100R gekauft und ist auf der Suche nach den richtigen Zündkerzen dafür. Entweder sind die Bezeichnungen auf den alten Kerzen unleserlich oder er hat sie bereits entsorgt. Den Vorbesitzer kann er wegen Todesfall nicht mehr fragen.
    Kannst du mir die Typbezeichnungen deiner Kerzen nennen?

    Danke vorab.

  8. Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    4.360

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Peter Becker Beitrag anzeigen
    Hallo Dirk
    eine doppelzündung halte ich nur für sinnvoll wenn der Motor getunt(höherverdichtet)ist.Wenn die sh doch mal ausfällt kann man glaub ich auf die alte umstecken und weiterfahren?

    Gruß Peter
    ......sofern du die Zündkiste unter der LiMa dranlässt wirds wohl irgendwie gehen, sofern du dir die Steckeradapter für eine der beiden Zündspulen eingangsseitig anfertigst, aber wozu? Fällt die denn einfach so aus? Bei mir jedenfalls ist die noch nie ausgefallen, auch beim stärksten Regen nicht. Das setzt allerdings vorraus, daß man einen gescheiten Ort unter dem Tank findet, wo kein Wasser hinkommen kann, war schon etwas fummelig, den ganzen Kram unterzubringen.

    Hab die SH-Mimik auch geholt wegen höherer Verdichtung. Sonst würde der Motor nur mit erhöhtem Standgas lauffähig bleiben und das wollte ich nicht. Das heisst aber nicht, das die bei Hubraum ab 1 Liter nicht auch für normale Motoren sinnvoll ist. Die Verbrennung läuft einfach besser und kontrollierter ab, wenns Gemisch von beiden Seiten einen drupp bekommt. Und die Zündzeitpunktvorverstellung ist in 16 Kennlinien einstellbar. Braucht man einklich nur einmal auf den Motor anzupassen, aber das halte ich schon für sinnvoll.

    Oder etwa nicht? Wie sind eure Erfahrungen damit?

  9. Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    4.360

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von palmstrollo Beitrag anzeigen
    Hi Dirk.
    Mein Nachbar hat sich kürzlich eine auf Doppelzündung umgebaute R100R gekauft und ist auf der Suche nach den richtigen Zündkerzen dafür. Entweder sind die Bezeichnungen auf den alten Kerzen unleserlich oder er hat sie bereits entsorgt. Den Vorbesitzer kann er wegen Todesfall nicht mehr fragen.
    Kannst du mir die Typbezeichnungen deiner Kerzen nennen?

    Danke vorab.
    hab die von der 11,5er drin vom Wärmewert. Hab aber auch in etwa die gleiche Verdichtung. Werde demnächst den gleichen Wärmewert in Denso-Iridium umbauen. Weil ich da gute Erfahrungen mit den Einfachzündern sowohl 2 als auch 4V gemacht habe.
    Welche Kerzengewinde sind denn drin? Ich hab pro Pott ein originales grosses und das der zusätzlichen Kerze ist ein kleines mit Aluabstandshülse, damit die untere Kerze nicht zu tief in den Brennraum ragt. Sonst haut mir der Kolben darunter bei der silbernen.....

  10. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    185

    Standard

    #10
    @Hermann
    Hab die Kuh zwar vor nem Jahr verkauft Und bin in der Evolution eine Stufe höher geklettert hab aber in der Werkstatt noch Kerzen gefunden: NGK BP7ES Ich weiß nicht, ob das nicht sogar die original vorgesehenen Kerzen sind. Was passiert, ist das die Temperaturbelastung der Kerze etwas zurückgeht, da die Verbrennung schneller abläuft.

    @Peter
    Sinnvoll ist sicher, den Motor gleich etwas höher zu verdichten, da der Kopf ja sowieso runter muß für das 2. Kerzenloch und die Klingelneigung durch die Doppelzündung abnimmt. Aber das mit dem Umstecken funktioniert nicht, du tauscht ja die komplette Zündung. Wenn eine Zündspule ausfällt, läuft die Kuh sicher noch mit einer Kerze weiter (nicht wirklich gut, da andere Zündkurve), aber das ist eher Theorie, hab ich noch nicht gehört. Die Zündungen von sh sind schon gut, da gehen bei der Kuh eher andere Sachen zu Bruch

    Doppelzündung beim 2V ist eine der wenigen Tuningmaßnahmen die nur einen einzigen Nachteil hat: sie kostet Geld

    Gruß Dirk


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges Oldtimer Praxis Komplett
    Von Snowbird im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.12.2011, 10:04
  2. Suche Silent Hektik (Zündung zu R100S-Motor)
    Von Di@k im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.04.2011, 16:52
  3. Suche Silent Hektik Zündanlage für 2V
    Von Di@k im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.07.2009, 13:52
  4. Tja, das mit der Theorie und der Praxis...
    Von Chefe im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.06.2009, 22:31