Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Supermoto Umbau R100GS

Erstellt von GSKarl3, 28.09.2008, 11:47 Uhr · 25 Antworten · 21.351 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    3

    Ausrufezeichen Supermoto Umbau R100GS

    #1
    Hallo, ich bin hier neu und habe mal ein bisschen in Sachen Supermoto Umbau R100GS gestöbert. Leider bin ich nicht wirklich fündig geworden.

    Hat jemand Erfahrungen mit so einem Umbau und wenn ja, wer bietet so etwas an? Kann ich vorne ohne Weiteres auf 17" Zoll gehen? Wie verhält sich das mit der Fahrwerkssymetrie? Kann ich die Original-Gabel verwenden?

    Hat jemand Erfahrungen mit normaler Straßenbereifung gesammelt?

    Fragen über Fragen .....freuen mich auf Antworten

  2. Registriert seit
    11.09.2007
    Beiträge
    264

    Standard

    #2
    Moin,
    zur Sache kann ich wenig beitragen, da ich solch einen Umbau noch nicht gemacht habe.
    ABER: Um einen Eindruck davon zu bekommen, wie die das Motorrad verhält mit der Originalgabel und nem 17" Vorderrad, könntest du die Gabel mit dem jetzigen 21"er mal um 5cm nach oben durchstecken, d.h. die Front kommt tiefer. Das Fahrgefühl sollte ähnlich sein, außer, das sich das 17"er leichter einlenken lässt, da geringere Axialkräfte.

  3. Registriert seit
    29.09.2008
    Beiträge
    750

    Standard Supermoto

    #3
    Habe einen solchen Umbau schon einmal mit einer KTM Gabel und einem dazughörigem Vorderrad 17" durchgeführt. Sieht ganz nett aus. Natürlich kann ich Dir auch beide Felgen auf normalgespeichte Felgenringe von Behr umspeichen dann hast Du warscheinlich die günstigste Lösung. Ich würde mir dann aber noch über eine besser Bremse gedanken machen!
    Gruß Manuel

  4. Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    3

    Standard Supermoto

    #4
    Hallo Manuel,

    danke für die Info! Könntest du mir auch sagen, wer dieses Umspeichen auf Behr Felgenringe vornimmt und was so etwas kostet? Die Bremse habe ich schon "getunt" :-). Wie verhält sich die Fahrwerkssymetrie mit der Originalgabel und die Fahreigenschaften? Ich möchte die Kuh auf normale Straßenbereifung umstellen. Sie wird eigentlich nur auf kurvigen Landstraßen oder in den Alpen bewegt. Gibt es da Erfahrungwerte? Oder wäre ich mit dem 21" Vorderrad glücklicher? VG Kark

  5. Registriert seit
    29.09.2008
    Beiträge
    750

    Standard Supermoto und Bremse in GS

    #5
    Hallo Karl,

    in der Regel ist ein 21-Zoll-Rad bei höheren Geschwindigkeiten viel stabiler und lässt sich bequemer fahren. Ich würde an deiner Stelle es mit der Bremsanlage und ein paar straßentauglichen Reifen probieren.

    Der Supermoto-Umbau sorggt für eine große Handlichkeit - sieht natürlich modern und klasse aus und bietet in engen Kehren bei niedrigeren Geschwindigkeiten Vorteile.

    Härtere Gabelfedern, die auch für das große Vorderrad zu empfehlen sind, kann ich dir über mein Geschäft: www.swt-sports.de gerne besorgen.

    Das Umbauen auf konventionelle Felgenringe 27 " Behr stellt für mich auch kein Problem dar. Hierfür benötigt man nur die Radnabe, die Scheibenbremse und den dazugehörigen Bremssattel, um zu ermitteln ob ausreichend Platz zwischen Bremssattel und Speichen vorhanden ist.

    Jedoch möchte ich dieses Forum nicht als Verkaufsforum nutzen und bitte dich deshalb, deine Anfrage telefonisch oder per e-Mail an mich zu richten.

    Danke für dein Interesse. Ich bin auch froh für Tipps.

    Gruß Manuel

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.768

    Standard

    #6
    hier ist ein schöner, aber sehr aufwändiger umbau:

    http://www.wanderbaustelle.eu/

  7. Registriert seit
    26.01.2007
    Beiträge
    46

    Standard supermoto g/s

    #7
    servus, macht höllisch spaß, sumo reifen kleben wie sau, musst aber wirklich gute detailarbeit leisten, damit höhe vo u hi wieder stimmen, federung passt, und wahrscheinlich kommen noch ein paar baustellen dazu, wenn du anfängst, doch wie gesagt, es ist geschmackssache, doch wessen geschmack es trifft der hat uuuunglaublich viel freude dabei.
    schau dir mal mein bild dazu an, auch das ergebnis mehrerer jahre und der hilfe einiger kompetenter freunde, doch das gefühl wenn die ventildeckel aufsetzen ist halt irre...
    und die überraschten blicke mancher 15000€ supersportlerfahrer auch *g*

    bei bedarf und interesse einfach mal melden auch tel. denn das ist zu viel zum schreiben...

    viele grüße aus münchen
    manfred
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken p8080001_web.jpg  

  8. Registriert seit
    22.04.2007
    Beiträge
    1.053

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von mannimuenchen Beitrag anzeigen

    doch das gefühl wenn die ventildeckel aufsetzen ist halt irre...
    hallo manfred,
    ich möchte dir wirklich nicht zu nahe treten, aber mit den auf dem photo montierten reifen haben die ventildeckel wohl noch nicht aufgesetzt.
    ich fahre ebenfalls ein kleines vorderrad, aber an originalgabel.
    mit der konsequenz dass meine Q stärker auf dem vorderrad lastet.
    und der deckel somit näher am asphalt liegt.
    aber selbst bei bt45 ist da immer noch luft.
    beste grüsse und nix für ungut
    auch manfred
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 2008-10-24-sumo.jpg  

  9. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von LausbubNRW63 Beitrag anzeigen
    hallo manfred,
    ich möchte dir wirklich nicht zu nahe treten, aber mit den auf dem photo montierten reifen haben die ventildeckel wohl noch nicht aufgesetzt.
    ich fahre ebenfalls ein kleines vorderrad, aber an originalgabel.
    mit der konsequenz dass meine Q stärker auf dem vorderrad lastet.
    und der deckel somit näher am asphalt liegt.
    aber selbst bei bt45 ist da immer noch luft.
    beste grüsse und nix für ungut
    auch manfred
    Genau deshalb haben wir früher die Qühe etwas HÖHER gelegt, damit die Deckelchen nicht durchschabbern bei längerem Heftiggebrauch. Denke auch dass die Q auf dem Foto(außerdem is da ein Bügelchen dran !!) SO Hoch is das die Ventildeckel allenfalls bei Abflug Kontakt kriegen

  10. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    hier ist ein schöner, aber sehr aufwändiger umbau:

    http://www.wanderbaustelle.eu/
    SCHICK !!!


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. F 800 GS Supermoto-Umbau
    Von 911S im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.07.2012, 22:30
  2. Reifenwahl für Supermoto Umbau
    Von moeli im Forum Reifen
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 23.09.2011, 10:47
  3. Supermoto Umbau
    Von moeli im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.10.2009, 14:46
  4. Umbau Funbike / Supermoto
    Von wassermann im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.08.2008, 20:00
  5. supermoto umbau mit st felgen
    Von axelbremen im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.11.2007, 14:42