Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Trotz Kick nix los

Erstellt von Ingmar, 24.11.2005, 21:57 Uhr · 15 Antworten · 2.842 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.09.2005
    Beiträge
    25

    Standard

    #11
    Na ja hin und wieder funktioniert´s mit der 100 GS. Ich mache es aber nur zum Ego, trotzdem funktioniert meine Startprozedur bei anderen Kühen sehr oft überhaupt nicht.

    Lieber mal alle paar Jahre eine neue Batterie, als ein kaputtes Knie!

    Q-Starter-Grüße

    Garfield222

  2. Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    2.202

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Peter
    Hi Wolfgang,
    93 kg???Dann warte bis nach Weihnachten,
    dann bist du wieder 3 Stellig.
    Dann klappts ganz alleine
    Peter
    Du bist soooooo gemein!!!!

    (dreistellig war ich noch nie) :shock:

    ...Isch abe ga kein Kickstarté....

  3. Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    1.041

    Standard

    #13
    Hallo,

    jetzt hab ich sehr fleißig geübt (Batterie leer nach 6-wöchiger Zwangspause). Leider völlig erfolg- und atemlos. Der Weg des Hebels scheint für die 78 Kp, die ich Richtung Erdmittelpunkt drücke, zu kurz zu sein. Mir drängt sich langsam der Verdacht auf, daß das Ankicken einer alten DR überhaupt nichts mit dem einer GS zu tun hat. Jedenfalls was das Ergebnis angeht. Die DR lief selbst bei Minusgraden spätestens beim dritten Tritt. Aber ich gebe nicht auf. Schließlich macht ein Kickstarter so herrlich unabhängig von der Batterie. -Wenn man´s kann- . Vieleicht hat ja noch jemand einen Tipp für so untalentierte Leichtgewichte wie mich.

    Ein zertretener Gruß
    Ingmar

  4. Registriert seit
    03.07.2004
    Beiträge
    7

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Peter blau
    ich mach mir keine Sorgen :kicken ist bei der 100 GS einfach nicht zu realisieren:
    .
    .
    .
    heiter unterweGS Peter
    Mit meiner 75/6 kein Problem.
    Mit der R 80GS kein Problem.
    Mit der 100T war kickstarten nicht moeglich.
    Mit der 100 GS/PD ebenfalls. Jedenfalls bis kuerzlich:
    Da ab 0 Grad abwaerts die 1200 GS nicht mehr anspringen wollte, habe ich die 100 GS dann nach 14 Tagen Standzeit aus der Tiefgarage holen wollen. Weil's so kalt war (Minus 8 Grad), dachte ich, ich 'breche sie erst mal los', bevor ich den Startknopf druecke. M. a. W.: ich drehe den motor mal eben mit dem Kickstarter durch. Choke war voll auf, Zuendung auch schon an. Und mit dem ersten Kick lief der Motor - zu meiner Verblueffung - munter los!

    Good Girl!

    Allerdings hab' ich es danach nicht wieder geschafft, sie anzutreten.

    Mike

  5. Registriert seit
    06.03.2006
    Beiträge
    1.352

    Standard

    #15
    Servus, bin mal 1 Jahr nur mit Kickstarter gefahren, sprang immer an. Fast zuverlässiger als mit E-start. Hab beim kicken immer leicht Gas gegeben. Ohne Gas gings nicht. Vielleicht hilft dir das.
    Gruß huub

  6. Registriert seit
    24.03.2006
    Beiträge
    30

    Standard

    #16
    Hallo,

    mach Dir nix draus. Die Übersetzung des Kickstarters Deiner Q ist eine andere, als die früherer Kühe, und die Schwungscheibe auch. Leute, die sich echt damit auskennen, warnen eher vor allzu viel Kickstarterei, weil das wohl nur ein Notbehelf sein soll, so wie der Kickstarter ausgelegt und gelagert ist. Am Ende schonst Du die Batterie zu Lasten deines Getriebegehäuses. Ich habe eine R100GS BJ 1989 und habe es mittlerweise drangegeben. Ich habe es ganze zweimal geschafft, hatte aber bei einer R 80 G/S nie Probleme. Es macht Dich nicht zum besseren Menschen. Wichtig ist aber, daß 1) Deine Batterie eine Restspannung hat und 2) Du vorm Kicken die Zündung erst gerade angemacht hast. Nach 4 bis 5 Sec. hast Du sonst keinen Zündfunken mehr.-

    Grüße,
    Alexander


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Trotz Temperaturkompensation schwankt die RDC
    Von Salem im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 21.08.2012, 15:40
  2. Der Kick der Landstraße
    Von Baumbart im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.03.2012, 10:21
  3. Ganganzeige trotz Potiwechsel
    Von Oerg im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.03.2012, 17:34
  4. Naß trotz GORE TEX
    Von Hermann Carbon im Forum Bekleidung
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 17.07.2011, 18:56
  5. Kick off mit 1200er GS-Adventure
    Von Kroete im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.06.2006, 08:40