Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 50

Tuning: ja! Aber wo beginnen… ?

Erstellt von PaterHurtig, 27.04.2014, 21:58 Uhr · 49 Antworten · 4.050 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.799

    Standard

    #31
    Ja nun ich wenn ich es für mich machen wollte, würde es vom Geld abhängig machen das ich versenken will:
    Will ich das Teil bis zu meinem Lebensende behalten und gerne auch mal die volle Bremsleistung nutzen, würde nach Möglichkeit eine kleine leichte Serien Doppelscheibe( eintragbar) reinbauen, dann aber auch volles Programm beim Motor also HC Kolben mit scharfen Nocken und Vergasern plus plus plus. So ist meine R 850 er mit 2x320 er Braking Wilbers usw..
    Fahre ich eher gemütlich und nervt nur die schlechte Original Bremswirkung / hohe Handkraft dann die HE mit dem BMW Sattel und scharfen Belägen. Würde mir das auch nicht reichen, dann erst P4.
    So scheint es für den TE richtig. Ich hätte ein anderes Anforderungsprofil.

  2. Registriert seit
    17.07.2013
    Beiträge
    441

    Standard

    #32
    Jepph.
    Ich hab dann hinterher auch noch den Siebenrock Kit mit schärferer Nocke, leichteren Mahle-Kolben, neuer Zylinderkopf mit höherer Verdichtung etc. reingemacht. Die GS geht nun wie die Feuerwehr. Hängt super am Gas, und macht richtig Spaß. Kein Ruckeln mehr zu BEginn des Gasgebens, sie zieht sofort an. Ich kann cruisen, kann aber auch so richtig flott damit zu Werke gehen.
    Was mir jetzt noch fehlen würde, wäre die Doppelscheibe vorne. Aber da gehe ich jetzt grade nicht dran. hab mit meiner 1150er und 12er, mit denen ich meine Touren fahre, genug zu tun..
    Aber wie gesagt: Den TE interessiert glaube ich dieser Teil des Tunings (Motor) eher weniger.

  3. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.799

    Standard

    #33
    Da ticken wir gleich, Die Frage zu Anfang würde ich umformulieren:
    Tuning ? wo aufhören?
    Wo bringen viel Geld nur noch wenig weniger Gewicht und wenig mehr Leistung aber vl viel mehr Verschleiß, und da wären wir wieder bei den sicherlich vernünftigen Antworten zu Anfang: warum sollte man einen alten ehrwürdigen 2 V Motor auf 7000 dreschen?
    Weils Spass macht und er auch auf 7800 leicht rausdreht?
    Tuning hat nicht unbedingt was mit Vernunft zu tun..

  4. Registriert seit
    26.04.2014
    Beiträge
    349

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von PD_klaus Beitrag anzeigen
    …Aber wie gesagt: Den TE interessiert glaube ich dieser Teil des Tunings (Motor) eher weniger.
    Doch, natürlich. Ausserdem hat es ja schon was, wie ihr (Klaus & Klaus) euch gegenseitig hochgeschaukelt habt. Online-Brainstorming, quasi.

    Aber da es das alles leider nicht am Straßenrand oder in der nächsten Schützenfest-Tombola gibt, und ich definitiv mein diesjähriges Finanzlimit NICHT aufstocken werde, bleibt mir hier (vorerst) nur: Ausser Lesen nichts gewesen.

    Aber danke nochmals für die Tips.

    Euer Pater Hurtig

  5. Registriert seit
    17.07.2013
    Beiträge
    441

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von PaterHurtig Beitrag anzeigen
    ......bleibt mir hier (vorerst) nur: Ausser Lesen nichts gewesen.

    Aber danke nochmals für die Tips.

    Euer Pater Hurtig
    Hey Pater, das stimmt doch nicht.
    Lies nochmal Beitrag #27. Diese Brems und Fahrwerks-Modifikationen werden so ca. mit knapp über 1.000,00 Euro zu Buche schlagen. Also sind wir doch in dem von Dir genannten Limit.
    Grüßle
    Klaus

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.771

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von PaterHurtig Beitrag anzeigen
    Liebe Gemeinde.

    Es dräut mich, meiner geliebten 92er GS...

    .....ist eine unmodifizierte, also im Urzustand befindliche, Begleiterin, die mir eigentlich (!) vollkommen scheint,

    ...In heutigen Zeiten ist Eile nicht wichtig für mich.

    im Wesentlichen.... alles gesagt.... konservieren & geniessen....

    sparen auf ein Zweitmopped....


    original.... rules.....

  7. Registriert seit
    26.04.2014
    Beiträge
    349

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von PD_klaus Beitrag anzeigen
    Hey Pater, das stimmt doch nicht.
    Lies nochmal Beitrag #27. Diese Brems und Fahrwerks-Modifikationen werden so ca. mit knapp über 1.000,00 Euro zu Buche schlagen. Also sind wir doch in dem von Dir genannten Limit.
    Grüßle
    Klaus
    Du hast, damit schon. Aber die dann folgenden Highlights (Siebenrock, Mahle etc) passen dann, glaube ich, nicht mehr ins Budget. Aber macht mir nur weiter lange Zähne, es komen ja noch ein paar Jahre für Umbauten. :-)

  8. Registriert seit
    26.04.2014
    Beiträge
    349

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von Topas Beitrag anzeigen

    sparen auf ein Zweitmopped....
    Ach, da bin ich auch Oldschool und nicht ganz so polygam wie manche hier :-))

    Und wenn ein Zweitmopped, dann würde eher sowas oder sowas.

  9. Registriert seit
    01.09.2008
    Beiträge
    9

    Standard

    #39
    Hallo GS-Freunde,

    ich war schon lange nicht mehr da, aber dieses Thema treibt mich auch um. Pater, ich denke wir haben die gleiche 92er GS. Meine Änderungen bis heute: WP Federbein; WP Federn vorne; 320er HS mit Stahlflex; und seit diesem Jahr einen SGS2 am Heck. Die nächsten Stufen lehnen sich an PD-Klaus an: Seit ich die 1070er GS bei Siebenrock gefahren bin, weiß ich genau was ich will.

    Was ich nicht will, ist eine jüngere GS. Ich bin so oft in den Bergen und die jüngeren GSen können wirklich vieles besser, aber handlicher und spielerischer ist kein Jahrgang zu fahren. Bis auf die ganz Neue saß ich auf jeder.

    Kommt also darauf an, was du willst. Für den Komfort sind eindeutig die Federungskomponenten zuständig.
    Für mich gibt es aber nichts Schöneres, als in den Alpen Speed Tripel & Co. zu ärgern. Dafür ist nach der Kurve etwas mehr Bums schon ganz gut.

    Zurück zur Bremse: Die 320er bremst spürbar besser, vor allem im 2-Personen-Betrieb sehr hilfreich, aber der erwartete Quantensprung ist es nicht. Ich bin dennoch sehr zufrieden mit meiner Entscheidung. Sinnvolle Maßnahme. Verziehen tut sich da nach menem Eindruck nichts. Der Adapter sieht aber doof aus.

    Grüße aus dem Süden
    Axel

  10. Registriert seit
    17.07.2013
    Beiträge
    441

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von PaterHurtig Beitrag anzeigen
    ....Aber die dann folgenden Highlights (Siebenrock, Mahle etc) passen dann, glaube ich, nicht mehr ins Budget. :-)
    Hi Pater,
    ja das mir schon klar, deshalb habe ich Dir diese Motor-Leistungs-Modifikationen ja auch gar nicht vorgeschlagen. Das war ja dann nur meine Antwort auf die Aussage vom anderen Klaus (#31). Ich hab das schon richtig rausgelesen, was Du willst (evtl.), und was nicht.

    Ich selbst behalte meine 100er PD auch bis an mein Lebensende. Die ist schon in der Erbmasse für meinen Sohn drin. Der ist ganz scharf drauf. Aber die 4-Kolben-Bremsen bzw. die Doppelscheibenbremse war mir dann für das was ich mit ihr noch fahre bzw. fahren werde, dann doch zu viel. Den Motor habe ich damals gemacht, weil der Euro eh unser Geld futsch gemacht hat. Und mir schon da klar war, dass sie für die Zukunft gepflegt wird, und nicht mehr in der Tagesarbeit, sprich bei meinen Reisen und Touren eingesetzt wird.

    Grüßle
    Klaus


 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motornummer aber wo???
    Von Michael Braner im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.02.2011, 13:00
  2. Bußgeld ja, aber in welcher Höhe?
    Von aspirin im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 28.01.2008, 09:47
  3. Excel-Räder ja! Aber von wem?
    Von TirolerMichl im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.02.2007, 14:26
  4. Gelände fahren aber wo??
    Von Q-ualmtüte im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 11.11.2006, 14:00
  5. Ersatzteile kaufen,aber wo??
    Von Sven H. im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.09.2006, 18:32