Ergebnis 1 bis 10 von 10

Umbau von PD-Tank auf 24 Li Tank

Erstellt von stoe, 03.04.2007, 17:14 Uhr · 9 Antworten · 1.338 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.01.2007
    Beiträge
    405

    Frage Umbau von PD-Tank auf 24 Li Tank

    #1
    Hallo liebe Freunde der 2 V-Q,
    wie bereits an anderer Stelle erwähnt, baue ich meine PD erste Serie,
    Bj. 08/90 gerade um (TT-Frontmaske mit IMO und RB, Ein-Mann-Sitzbank, Gletter-Endtopf)... und kleinen 24 Li Tank.
    Nun eine Frage zum Tank:

    1.) Passt der 24 Li Tank ohne weiteres auf die PD?

    2.) Mein im ebay gekaufter 24 Li Tank hat an der Unterseite noch Entlüftungsröhrchen(?) Was genau passiert damit? Tatsächlich Entlüftung, oder aber Vebindung zwischen den beiden Benzinhähnen?

    Vielen Dank vorab für Eure Antworten und viele Grüße aus Berlin
    Stö

  2. Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    693

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von stoe
    Hallo liebe Freunde der 2 V-Q,
    wie bereits an anderer Stelle erwähnt, baue ich meine PD erste Serie,
    Bj. 08/90 gerade um (TT-Frontmaske mit IMO und RB, Ein-Mann-Sitzbank, Gletter-Endtopf)... und kleinen 24 Li Tank.
    Nun eine Frage zum Tank:

    1.) Passt der 24 Li Tank ohne weiteres auf die PD?

    Soweit ich das in Erinnerung habe passen bei den 247E-Modellen fast alle Teile. Der Tank paßt zu 99,999999999%

    2.) Mein im ebay gekaufter 24 Li Tank hat an der Unterseite noch Entlüftungsröhrchen(?) Was genau passiert damit? Tatsächlich Entlüftung, oder aber Vebindung zwischen den beiden Benzinhähnen?

    Da hängt so weit ich mich erinnere ein kleiner Entlüftungsschlauch dran.

    Vielen Dank vorab sür Eure Antworten und viele Grüße aus Berlin
    Stö
    Meine 2V-Zeiten sind schon etwas her aber ich hoffe ich habe kein Mist erzählt.

    Gruß

    Uli

  3. Registriert seit
    08.06.2006
    Beiträge
    61

    Standard

    #3
    N'abend Stoe

    Passen sollte er auf jeden Fall.
    Hast Du mehrere Röhrchen am Tank gefunden? Ich kenne es so: 2x Benzinhahn und 1x Röhrchen für den Überlauf vom Tankverschluß.

    Aber die wichtigste Frage ist doch:
    Was machst Du mit dem PD-Tank? Meine GS würde sich über zusätzliche Reserven bestimmt freuen!!

    Gruß aus dem wilden Osten
    Schabadu

  4. Registriert seit
    23.01.2007
    Beiträge
    405

    Standard

    #4
    Hi, Danke ersma für Eure Antworten,
    wenn ich das richtig verstanden habe, heißt das, dass der Entlüftugsschlauch vom Tankverschluss auf das eine Röhrchen geschoben wird? Die 2 Anschlüsse für die Benzhähne sind ja logisch.

    @ Schabadu, sorry, aber zunächst mal is im Keller noch Platz und
    Frauchen hält trotz meiner musealen Teilesammlung vorerst noch
    die Füße still .


    Viele Grüße
    Stö

  5. Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    177

    Standard

    #5
    Stö,
    der Tankentlüftungsschlauch hat ausgedient.
    Von der Tankunterseite wird ein anderer Schlauch nach unten geführt. Dies ist die gesamte Tankentlüftung. Diesen Schlauch fixiert man am besten mit der Befestigungsfeder vom Luftfilterdeckel. Der Schlauch sollte dann in der Nähe des Schalthebels unter dem Rahmen enden.

  6. Registriert seit
    23.01.2007
    Beiträge
    405

    Standard

    #6
    Hi Peter,
    vielen Dank für Deine Info. Bin bloß etwas verdutzt, da dieses Entlüftungsröhrchen ja ziemlich unten in der Tankunterseite liegt - dachte, da tritt dann Kraftstoff aus?
    Da ich keinen neuen Tankverschluss kaufen möchte, denke ich mal, dass ich den alten mit Entlüftungsschlauch weiter benutzen kann und 2 E-Schläuche nicht schädlich sind
    Viele Grüße
    Stö

  7. Registriert seit
    08.06.2006
    Beiträge
    61

    Standard

    #7
    @Stoe

    Ich glaube der "Entlüftungsschlauch" ist keiner, sondern soll übergelaufenes oder bei großer Hitze und vollem Tank am Tankdeckel austretendes Benzin nach unten wegleiten. Ansonsten würde es quer über den Tank laufern und in Deinem Schritt einen feuchten Fleck hinterlassen, wie peinlich!

    Übrigens muss ich wohl mal mit Deiner Frau reden, sie scheint nich genügend auf Ordnung in Deinem Keller zu achten.

    Die Reichweite mit dem kleinen Tank liegt bei max. 400Km. Für Skandinavien ausreichend, jedoch im isländischen Hochland nicht genug! Darum will ich mich ja auch vergrößern.

    Frohe Ostern!
    Schabadu

  8. Registriert seit
    23.01.2007
    Beiträge
    405

    Daumen runter Ne, ne lass ma gut sein

    #8
    Hallo Schabadu,
    no chance
    Hab ja nich umsonst die beste Ehefrau von allen. Sie ist bezüglich meiner Sammelleidenschaft (Gott sei Dank) beratungsresistent.
    Wer 2 zerlegte aber seit Jahren angemeldete britische Autos in der Doppelgarage, 3 Motorräder in der Auffahrt und einen T3 Westfalia Cub Joker, den entsprechend mit Teilen für den Fuhrpark zugestapelten Keller (Waschmaschine ist frei begehbar ) wegsteckt, muss sehr duldsam, felexibel und gutartig sein. Ihr Firmenwagen steht wohlgemerkt bei Wind und Wetter draußen auf der Straße .
    Sollte es kurzeitig zu einer partiellen Sonnenfinsternis kommen, zieht immer noch eine Inspektion ihrer KLR 650 mit anschließender Fahrt zum TÜV .
    KURZUM: Meinen PD-Tank rück ich nich raus!

    Trotzdem Frohe Ostern und viele Grüße aus Berlin.
    Stö

  9. Registriert seit
    20.05.2006
    Beiträge
    408

    Blinzeln

    #9
    Genau das gleiche baue ich gerade auch.
    Die Aluplatte für den IMO habe ich in stundenlanger Arbeit gesägt, gebohrt...
    Das Originalheck um 30 Zentimeter abgesägt...
    Gletter ist dran sowie ein Satz TKC 80 und einmal BT 45 zum spielen
    Der Tank passt übrigens perfekt
    Jetzt über Ostern Elektrik verkabeln und Tank lackieren und dann faaaahren.

  10. Registriert seit
    23.01.2007
    Beiträge
    405

    Standard

    #10
    Hallo Schrauber,
    na dann weiterhin viel Spaß. Ich hab mir das mit dem Selbermachen des Grundträgers für den IMO nicht angetan . Hab Glück gehabt und im letzten Jahr den letzten vorhanden TT-Komplett-Vorbau gekauft.
    Hab vor einem Monat meine 1150er gekauft und werde jetzt mal mit dem Umbau beginnen
    Viele Grüße
    Stö


 

Ähnliche Themen

  1. Umbau GS auf Tank der Rockster
    Von schubiduh im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 15.07.2012, 19:14
  2. Umbau Tank R1100GS BJ 93
    Von maus1100 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.03.2012, 18:49
  3. Umbau Tank R1150 GS
    Von salud im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.03.2011, 19:18
  4. Umbau auf 33 Liter Adventure Tank
    Von carbon im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.09.2009, 08:55
  5. Umbau meiner G/S, Haltelasche PD-Tank
    Von DiDi 60 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.03.2008, 18:38