Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Unterdruckleitung???!!!

Erstellt von chrischan1969, 05.03.2009, 11:42 Uhr · 10 Antworten · 1.422 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.10.2008
    Beiträge
    27

    Standard Unterdruckleitung???!!!

    #1
    Hi 2V Gemeinde!
    Auch nach der Umrüstung meiner lieben GS auf siebenR Zylinder bin ich natürlich immer noch ein komplettes Schraubergreenhorn - und als solches komme ich gleich mit der nächsten Frage daher:
    Hab mir vor kurzem zwei wunderschöne Unterdruckmessuhren besorgt, um an den Vergasern rumzuspielen ('Bing' ist für mich halt auch Neuland - die Vergaser mit denen ich bisher zu tun hatte trugen Namen wie 'Dell Orto' oder 'Mikuni'). Als ich dann mal nachgesehen habe, wo ich die Uhren denn so anschließen könnte fand ich an den Anschlußstücken schon fest installierte Schläuche, die von beiden Vergasern ins Gehäuse auf dem Rumpfmotor führen, dort durch ein T Stück verbunden sind, und im Luftfiltergehäuse (Innenseite, also unter dem Filtereinsatz) in eine sehr magisch aussehende 'Dose' münden... Leider hab ich diese Konstruktion bislang in keinem Handbuch gefunden - nun also meine Fragen: 1. Was zur Hölle ist das??? 2. Wie muß ich die Unterdruckuhren anschließen zum Vergaserableich, kann ich die Schäuche einfach abstöpseln, oder muß ich sie mit einem Y Stück mit den Uhren verbinden?!
    Bitte lasst mich an Eurer Weisheit teilhaben...
    chrischan
    Übrigens - hab zur Veranschaulichung noch ein paar Fotos davon angehängt...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken unterdruckleitung-2.jpg   unterdruckleitung-1.jpg   unterdruckleitung-3.jpg  

  2. Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    1.041

    Standard

    #2
    Hallo Chrischan,

    Zitat Zitat von chrischan1969 Beitrag anzeigen
    1. Was zur Hölle ist das???
    SLS (Sekundärluftsystem). War mal optional erhältlich.

    Zitat Zitat von chrischan1969 Beitrag anzeigen
    2. Wie muß ich die Unterdruckuhren anschließen zum Vergaserableich, kann ich die Schäuche einfach abstöpseln, oder muß ich sie mit einem Y Stück mit den Uhren verbinden?!
    Einfach die Schläuche vom Vergaser abziehen und dort die Messuhren anstöpseln.

    Edit: Achso, die neckischen Döschen im Lufika sind die SLS-Ventile.

    Grüße
    Ingmar

  3. Registriert seit
    10.10.2008
    Beiträge
    27

    Standard

    #3
    Hi Ingmar - Danke für die Info! Kannst Du mir (als Laien) auch erklären wie das SLS arbeitet und was es bewirkt?! Im Netz hab ich irgendwas zu Schadstoffverringerung gefunden - komisch, daß in meinen Fahrzeugpapieren steht, daß die Schadstoffklsse unbekannt sei (mit den Siebenrockzylindern) und daher seit kurzem der Staat seine gierigen Finger nach meinem Geldsäckel ausstreckt... sollte ich da nochmal nachverhandeln?! grüße chrischan

  4. Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    1.041

    Standard

    #4
    Hallo Chrischan,

    Zitat Zitat von chrischan1969 Beitrag anzeigen
    Kannst Du mir (als Laien) auch erklären wie das SLS arbeitet und was es bewirkt?! Im Netz hab ich irgendwas zu Schadstoffverringerung gefunden -
    Ich weiss nicht, ob ich das selber genau verstanden habe. Ich versuch es aber mal. Irgendwer wird mich schon berichtigen, wenn es falsch sein sollte.
    Der Unterdruck im Vergaser steuert die SLS-Ventile im Lufika. Diese öffnen dementsprechend und lassen Frischluft über die SLS-Leitungen an den Auslass gelangen. Da findet dann wohl so eine Art Nachverbrennung der Abgase statt. Ob es was bringt? Da drüber wird viel gestritten. Jedenfalls ist der Leerlauf mit SLS unruhiger, als ohne (meine Erfahrung).

    Zitat Zitat von chrischan1969 Beitrag anzeigen
    komisch, daß in meinen Fahrzeugpapieren steht, daß die Schadstoffklsse unbekannt sei (mit den Siebenrockzylindern) und daher seit kurzem der Staat seine gierigen Finger nach meinem Geldsäckel ausstreckt... sollte ich da nochmal nachverhandeln?!
    Was sollste denn an Steuern zahlen? Meine Serientausender kostet 71,- Euro pro Jahr. Ich weiss gar nicht, ob zur Schadstoffklasse was in meinen Papieren steht .

    Grüße
    Ingmar

  5. Registriert seit
    10.10.2008
    Beiträge
    27

    Standard

    #5
    Ok - bei mir sind's jetzt 73 €uronen - da liege ich wohl dann doch nicht ganz verkehrt - werd trotzdem mal bei den lieben Freunden vom TÜV nachfragen ob das SLS garnix ausmacht - 'Schadstoffklasse unbekannt' kommt mir doch reichlich eigenartig vor...

  6. Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    1.041

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von chrischan1969 Beitrag anzeigen
    werd trotzdem mal bei den lieben Freunden vom TÜV nachfragen ob das SLS garnix ausmacht - 'Schadstoffklasse unbekannt' kommt mir doch reichlich eigenartig vor...
    Hallo,

    ich bin mir nicht sicher, ob die Dir eine Antwort darauf geben können/wollen.
    Die Wirkung des SLS wird in den einschlägigen Foren sehr kontrovers diskutiert.

    Grüße
    Ingmar

  7. Registriert seit
    16.11.2008
    Beiträge
    27

    Standard

    #7
    Hallo Chrischan und Ingmar,

    hatte gerade ein Déja -Vue- Erlebnis, weil ich zufällig bei den 2-Ventilern meinen Senf dazu im Forum abgegeben habe. Chrischan, hau den Mist weg, ist in Deutschland nicht zulassungsrelevant. Sparst Gewicht, Möppi sieht aufgeräumter aus als mit dem Leitungsgedöns und läuft schicker. Und du kannst künftig deinen Synchrotester schneller anschliessen. Na das sind doch handfeste Vorteile?

    Gruß
    Volker II

  8. Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    1.041

    Standard

    #8
    Hallo Volker II,

    Zitat Zitat von Volker II Beitrag anzeigen
    ... Und du kannst künftig deinen Synchrotester schneller anschliessen. ...
    das spricht aber eher für SLS . Nur Schlauch ab und Schlauch dran.
    Ohne SLS: Schraubendreher nehmen, Schlitz treffen, raus drehen und Schlau dran

    Grüße
    Ingmar

  9. Registriert seit
    16.11.2008
    Beiträge
    27

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Ingmar Beitrag anzeigen
    Hallo Volker II,


    das spricht aber eher für SLS . Nur Schlauch ab und Schlauch dran.
    Ohne SLS: Schraubendreher nehmen, Schlitz treffen, raus drehen und Schlau dran

    Grüße
    Ingmar
    Stimmt, war ich wohl gerade nicht so schlau dran Werde langsam alt, kann mich an mein Leben mit SLS schon nicht mehr erinnern.

    Gruß
    Volker II

  10. Registriert seit
    24.10.2008
    Beiträge
    764

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Ingmar Beitrag anzeigen
    Hallo Volker II,


    das spricht aber eher für SLS . Nur Schlauch ab und Schlauch dran.
    Ohne SLS: Schraubendreher nehmen, Schlitz treffen, raus drehen und Schlau dran

    Grüße
    Ingmar
    Hallo zusammen!
    Schraube?Hab ich vor Ewigkeiten entsorgt.Gummistöpsel macht man da drauf.
    Gruß
    Karl


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte