Ergebnis 1 bis 4 von 4

Valeo Starter

Erstellt von cowglide, 19.05.2011, 10:34 Uhr · 3 Antworten · 2.197 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    82

    Standard Valeo Starter

    #1
    Hallo allerseits,

    der Anlasser meiner PD macht direkt nach dem Starten so ein heiseres heulendes Geräusch. Ich kenn das von anderen GSen auch und ich muß sagen es kekst mich an.
    Ich vermute das die Gleitlager da drin knochentrocken sind. Kann man diese Anlasser zerstörungsfrei öffnen und schmieren?

    Kann der Valeo Starter durch ein Bosch Exemplar ersetzt werden? Gibt es ausser dem Gewicht Unterschiede in der Auslegung der Elektrik, Drehzahl,...?

    Gruß
    Frank

  2. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard Öffnen

    #2
    geht und Austausch gegen Bosch auch.

    Schau mal bei www. 2-ventiler. de rein da gibt es seitenlange Threads und (soweit ich mich erinnere) auch etwas in der Datenbank.

    Gruß
    Di@k

  3. Registriert seit
    10.10.2009
    Beiträge
    94

    Standard

    #3
    Das Kreischgeräusch kommt vom trocken laufenden Planetengetriebe.
    Anlasser zerlegen,mit einen Hochtemperaturfett schmieren und gut.

  4. Registriert seit
    10.08.2010
    Beiträge
    22

    Daumen hoch Valeo gegen Bosch ausgetauscht letztes Wochenende

    #4
    Hallo zusammen!

    Da meine Freundin gerade Fahrschule auf meiner alten GS macht R80GS/1043cc BJ 91 und leider der Valeo seinen Geist aufgegeben hat musste es schnell gehen !
    Also einen Bosch Starter von ner R65 besorgt und eingebaut.
    Kostenpunkt 50€ +6€ Versand in der Bucht.
    Der einzige Spaß dabei war die alten Schrauben rauszukriegen !
    Nach einer Stunde waren sie dann endlich draussen, habe auch einen kleine Diashow davon gemacht, allerdings darf ich hier noch keine Bilder hochladen und diese jetzt extern zu verlinken ist mir zu anstrengend.

    Es gibt da viele Threads zu dem Thema und ich kann einiges bejahen und einiges wiederlegen!

    1) Bosch schafft es nicht 2-Ventiler größer 800cc zu starten!
    => falsch, selbst mit 1043cc kein Problem!
    => selbst meine lahme Batterie mit nur 11,9 Volt hat das Mopped zuverlässig gestartet.
    2) Bosch klingt bemüht beim Starten!
    => Ja das tut er aber nur in der ersten halben Sekunde, dann zieht er satt durch!
    3) Valeo Starter taugen nichts!
    => Kann ich so nicht bejahen
    Brauchen weniger Strom
    Drehen den Motor schneller durch
    => Ja die Magnete sind bei mir auch abgefallen, allerdings nach exakt 100.000 km! Ist eigentlich OK für einen Starter mal Bauchweh zu bekommen. Neues Feldgehäuse drum und saubermachen und er schnurrt wieder! Achja hitzefestes Fett >150°C nicht vergessen für die Wellen.
    4) Der Bosch ist ein Monster!
    => Ja das ist er, richtige Wertarbeit, viel Material fürs Geld , locker 2 kg mehr Gewicht!
    5) Unbedingt die Schrauben austauschen!
    => Ja auf jeden Fall M8x45 Inbus und auf der Gegenseite ne dementsprechende selbstsichernde Mutter.

    Hier noch ein paar Tipps zum Ausbau des alten Starters

    - Luftfilterdeckel abbauen und Filter entnehmen
    - Grossen Entlüftungsschlauch aus dem Luftfilterkasten rausstöpseln in Fahrtrichtung
    => Dann kann man mit einer Verlängerung und einem Gelenkstück bequem durch diese Öffnung mit einer Rätsche die rechte Schraube (in Fahrtrichtung gesehen) des Starters entfernen
    - Bei mir war links schon eine Inbussschraube installiert
    => Konnte ich erst lösen nachdem die rechte Schraube draussen war, da der Inbus nur sehr wenig Platz hat, wenn der Lufi-Kasten noch drauf ist!
    So kann man den Starter dann jeweils ein Stück in Fahrtrichtung schieben und hat wieder genügen Platz für den Inbus-Schlüssel.

    Zu guter Letzt den Bosch rein und darauf achten, dass die Stromversorgungskabel dicht am Starter montiert werden, sonst können sich diese an der Starterhaube mit der Zeit aufscheuern !

    Dieses Wochenende geht's an den Valeo. Einen reparierten Starter in der Garage liegen zu haben ist ein gutes Gefühl für den Fall der Fälle

    Viele Grüsse!

    René


 

Ähnliche Themen

  1. bei mir auch der starter :-((
    Von gs-mario im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.06.2012, 16:06
  2. Anlasser R100GS von Valeo
    Von saschaR100GS im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.03.2011, 19:19
  3. Defekten 1100GS Starter (Valeo d6ra)
    Von ole-brom im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.12.2009, 23:04
  4. Valeo Feldgehäuse D6RA55
    Von ole-brom im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.12.2009, 23:04
  5. EILT: VALEO-Anlasser Magnetgehäuse...
    Von Quallentier im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.08.2008, 12:49