Ergebnis 1 bis 2 von 2

Ventilklappern zeitweise

Erstellt von han.t, 05.07.2010, 22:53 Uhr · 1 Antwort · 992 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.07.2009
    Beiträge
    11

    Standard Ventilklappern zeitweise

    #1
    Hi!
    Wie kommt denn sowas zustande??
    Bei der Kuh klappern neuerdings links die oder ein Ventil! Das Seltsame ist nur, daß das nur alle naselang passiert, also phasenweise schön ruhig, dann aber richtig laut. Der rechte Zylinder gibt sich dezent tickernd, wie beide Seiten vorher!

    Mein Verdacht: Ich musste für das korrekte Kipphebel-Axialspiel zwei Scheiben aus meinem Sortiment aufeinander bei einem der Kipphebel auflegen!!
    Kann das der "Klapper an-klapper aus"-Grund sein??

    Dank' Euch f.d. Antworten!

  2. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard tja

    #2
    das kann ein Grund sein, glaub ich aber erstmal nicht. Wenn das Spiel ordnungsgem. steht, dann könnte es nur an den Scheiben liegen wenn diese z.B. in sich unterschiedlich stark sind.
    Das ist aber eher selten. Die welche ich beim gekauft habe waren zwar nicht alle exakt so dick wie ausgewiesen, aber die Dicke war rundum gleich.

    Möglicherweise ist da auch am Kippehebel selber etwas abgenudelt( Alle Nadeln im Käfig??) oder die Kipphebelwelle/n hat/haben Einlaufspuren.

    Möglich ist auch Pitting an den Köpfen der Stößelstangen.

    Bei meiner 90S hab ich auch ein Klappern am linken Zyl was ich immer noch nicht so recht einordnen kann.
    Bei den einteiligen Kippebeln die ich verbaut habe musste ich auch mit 2 Distanzscheiben arbeiten, aber auf beiden Seiten an allen Kipphebeln.Rechts klappert nix.

    Deshalb schätze ich dass es wenigstens nicht an den Distanzscheiben liegt.


 

Ähnliche Themen

  1. 850GS Ventilklappern bei knapp 3000 Umdrehungen
    Von Ulf im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.06.2006, 19:05
  2. Ventilklappern (blöde Frage...)
    Von Fischkopf im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.05.2006, 13:44