Ergebnis 1 bis 10 von 10

Verträgt die R 80 GS den neuen E10 Sprit?

Erstellt von bigben92, 19.12.2010, 17:48 Uhr · 9 Antworten · 5.540 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    673

    Frage Verträgt die R 80 GS den neuen E10 Sprit?

    #1
    Wisst ihr, ob sich meine R 80 GS bj. 1989 mit dem neuen E10 Sprit verträgt?

    lg Ben

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #2

  3. Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    1.236

    Standard

    #3
    Hi Ben,
    hab ich auch schon gefragt, hier die Antwort:
    http://2-ventiler.de/vbboard/showthr...-Stellungnahme

    Gruß Hermann

  4. Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    673

    Standard

    #4
    Danke für die Antworten
    Also werd ich die Q in Zukunft mit dem Biosprit betanken...

    lg Ben

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #5
    und ich werde auf Super + ohne Bioanteil ausweichen.......

  6. Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    759

    Standard

    #6
    ich hab das so verstanden, dass es diesen Sprit zusätzlich gibt oder liege ich falsch

    Gruß
    Erfried

  7. Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    673

    Standard

    #7
    Ja des hab ich auch in ner Reportage so gesehen, da ham sie aber auch gesagt, dass der Biosprit zwar eig in der Herstellung teurer is, aber damit ihn die Leute auch kaufen soll er zu anfangs billiger angeboten werden und somit wäre er ja wieder interessant

  8. Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    563

    Standard

    #8
    Ich werde Super Plus tanken ...

    ...ausserdem ist E10 schlecht für die Umwelt !!!

  9. Registriert seit
    19.01.2011
    Beiträge
    6

    Standard

    #9
    Also ich bin in Libyen meine Q mit irgendeiner Suppe gefahren die nur ansatzweise nach Sprit roch aber gar nicht danach aussah!!!
    Also geh ich mal davon aus das der Motor so ziemlich alles Frisst was man ihm reintut

  10. Registriert seit
    02.08.2009
    Beiträge
    250

    Standard

    #10
    Der alte Boxer verträgt sehr viele Spritsorten, die minimale Oktanzahl ist ja so tief, dass der Treibstoff eigentlich nur brennen muss.
    Was das E10 angeht, so gab es ja bisher das nicht so deklarierte E5, d.h. es war schon eine Weile etwas Ethanol drin, und die Kühe rennen. Die Erhöhung stellt an sich keine dramatische Veränderung dar, lediglich dass wieder Urwald gerodet wurde, um diesen "BIO"-Sprit zu gewinnen.
    Das Hauptproblem am Ethanol sind die im Motor verwendeten Kunststoffe, die zwar gegen Benin etc. beständig wären, bei Ethanol aber Zerfallserscheinungen erleiden können, was aber bei den 2V-Kühen nicht sein sollte.
    Der Kuh nun nur noch den teuren, allenfalls hochoktanigen Sprit zu gönnen ist sinnfrei. Die billigste Plörre, die aus einem Zapfhahn kommt und nicht Diesel heisst, ist genau der richtige Saft für unsere Kühe.

    Greetz


 

Ähnliche Themen

  1. Verträgt die GS die Höhenluft nicht? - Probleme beim Anlassen auf 2100m
    Von phoney im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 11.08.2011, 16:25
  2. BMW Navigator IV verträgt keine Wärme
    Von dermitderhptanzt im Forum Navigation
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.01.2011, 23:20
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.08.2010, 12:32
  4. Wieviel verbleibten Sprit verträgt meine GS?
    Von tgmaxx im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 10.06.2010, 18:29
  5. Was verträgt die Lichtmaschine ?
    Von Fugazi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.04.2009, 23:25