Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Welche Gabelfedern in 100GS sind die besten?

Erstellt von Peter Becker, 04.03.2011, 20:28 Uhr · 16 Antworten · 3.284 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    139

    Standard Welche Gabelfedern in 100GS sind die besten?

    #1
    Hallo
    Welche Gabelfedern in der 100 gs bringen das beste ergebniss?Es gibt ja with,wilbers,White Power etc.Danke für sie Info!
    Gruß Peter

  2. Registriert seit
    24.10.2008
    Beiträge
    764

    Standard

    #2
    Hallo Peter!
    Kommt drauf an was du vor hast.
    Da ich auf Tour gern Gewicht auf dem Vorderrad habe und mit schwerem Tankrucksack fahre.Außerdem sehr gern in schwerem Gelände bolze haben sich für mich die harten Federn für die PD von Wilbers-TechnoFlex als bester Kompromiss erwiesen.
    Sind aber Solo mit fast leerem Tank auf der Strasse eindeutig zu hart.
    Ich habe eine ziehmlich nackte 88er R100GS.
    Gruß
    Karl

  3. Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    4.360

    Standard Nimm

    #3
    Technoflex. Sind günstiger aber baugleich mit Wilbers wenn ich mich recht erinnere und mach ein bisken weniger Öl in die Gabel. Dann kannste die auch solo ganz gut fahren, zumindestens wennste das Gas vor der Kurve lange anstehen lassen willst

  4. Registriert seit
    28.02.2010
    Beiträge
    15

    Standard

    #4
    Hallo,
    ich habe mich für die progressiven Wirth entschieden, habe mit der PD aber auch viel Gewicht auf dem Vorderrad...
    Fährt sich imo sehr gut, nicht zu hart beim cruisen und das einfedern beim starken bremsen ist deutlich besser geworden.

    Gruß
    Dakar-Q

  5. Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    139

    Standard

    #5
    Schon mal danke für die Infos.Habt ihr auch mit ölviskosität experimentiert oder kommt da 5er Öl wie original rein?
    Gruß Peter

  6. Registriert seit
    24.10.2008
    Beiträge
    764

    Standard

    #6
    Hallo Peter!
    Bei mir war 7,5er Öl angegeben.Fahre jetzt 10er.Zug stufe geht so sehr gut.
    Druckstufe ist,glaube ich überdämpft.Werde bald mal 7,5er in der Druckstufe ausprobieren.
    Gruß
    Karl

  7. Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    4.360

    Standard hab damals

    #7
    in der G/S und auch in die silberne 75/7 beidesmal Technoflex progressive Gabelfedern eingebaut und mit vermindertem Ölstand 7,5er Gabelöl reingekippt. Mußte da aber ein bisken probieren. Geht mit nem Infusionsschlauch und ner 100 mL Spritze ganz gut. Aber erst die Sollmenge einfüllen. Und dann die Höhe mit irgendeinem Peilstab abmessen oder den Infusionsschlauch mit markierter stufenweise verminderter Tiefe reinhängen und stufenweise absaugen und immer wieder (nach Zuschrauben der Gabelöffnungen oben) Probefahrten machen. Is Takko. Paßt.

  8. Registriert seit
    24.10.2008
    Beiträge
    764

    Standard

    #8
    Hi Oeli!
    Die Füllmenge ändert aber nur die Progression der Gabel.Nicht die Dämpfung.
    Ich werde mit meinen Technoflex-Federn mal mit unterschiedlichen Ölen in Druck-und Zugstufe experimentieren.Mein Federweg wird schon ausgenutzt aber die Druckstufe spricht nicht sensibel genug an.Denke mal,dass ich da mit dem 7,5er Öl,wie du es fährst ,klarkommen werde.
    Gruß
    Karl

  9. Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    139

    Standard

    #9
    Hallo Karl
    wenn du ne 88er hast implantiere mal das Element der druckstufe in deinem rechten gabelholm von der gs nach 91 da wurden zwei Bohrungen vergrößert was die durchflussmenge vergrößert und damit auch das ansprechverhalten der Gabel.Ich habe meine gerade umgebaut bin aber noch nicht gefahren.
    Gruß Peter

  10. Registriert seit
    24.10.2008
    Beiträge
    764

    Standard

    #10
    Hallo Peter!
    Auch ein Mann der experimentiert.Gute Information.Ein rechtes Tauchrohr einer 92er Gs hab ich liegen.Aber ich glaube die Gabel mal ganz zerlegen zu müssen.Hab mir das bei Real-Oem angesehen.Komme aber zu keinem Schluß wo das Ventil sitzt.
    Gruß
    Karl


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welche Bremsscheiben sind empfehlenswert
    Von sk1 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.06.2011, 22:52
  2. BMW sind doch die BESTEN.....
    Von oelfilter im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 11.10.2010, 18:12
  3. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 01.04.2010, 15:41
  4. Welche Gabelfedern?
    Von KleinAuheimer im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.11.2007, 14:51
  5. Welche Bremsbeläge sind die Besten?
    Von ananastaucher im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.03.2007, 07:52