Ergebnis 1 bis 10 von 10

Zündkabel R100GS

Erstellt von reikosi, 30.03.2011, 23:23 Uhr · 9 Antworten · 4.794 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.06.2009
    Beiträge
    7

    Standard Zündkabel R100GS

    #1
    Guten Abend zusammen - Seit einiger Zeit hat meine R100GS beim beschleunigen Zündaussetzer. Mein Mechaniker hat mir heute geraten die Zündkabel zu wechseln!
    Nun wollte ich fragen, wie ich die Kabel kaufen muss! Nach Querschnitt oder Wiederstand oder .....
    Vielleicht kann mir jemand einen TIP geben
    Danke im voraus.

  2. Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    4.360

    Standard denk mal lieber

    #2
    Zitat Zitat von reikosi Beitrag anzeigen
    Guten Abend zusammen - Seit einiger Zeit hat meine R100GS beim beschleunigen Zündaussetzer. Mein Mechaniker hat mir heute geraten die Zündkabel zu wechseln!
    Nun wollte ich fragen, wie ich die Kabel kaufen muss! Nach Querschnitt oder Wiederstand oder .....
    Vielleicht kann mir jemand einen TIP geben
    Danke im voraus.
    über ne neue Zündspule UND neue Zündkabel nach, war bei meinem Vetter seine R100 GS PD auch so, nachdem wir ne SilentHektik Doppelzündspule reinbauen lassen haben mit neun Kabeln war das Problem gelöst......

  3. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.656

    Standard

    #3
    Was du benötigst, gibt es hier komplett:

    http://wunderlich.de/frame.php?MakeL...prodid=8122726

    Kannst du dir natürlich auch selbst zusammen stellen.

  4. Registriert seit
    02.06.2009
    Beiträge
    7

    Standard

    #4
    Super - Danke für den Link

  5. Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    4.360

    Standard meld ich aber bitte mal

    #5
    obs nur die Zündkabel oder auch die Zündspule war und wie du dich entschieden hast....

  6. Registriert seit
    02.06.2009
    Beiträge
    7

    Standard

    #6
    So - hab mir das Zündgeschirr (passt angeblich bei allen 2V Boxer) bestellt - hoffe die Probleme haben sich damit gelöst! Danke nochmals für die Hilfe

  7. Registriert seit
    30.09.2009
    Beiträge
    64

    Standard Zündgeschirr - meine Erfahrungen

    #7
    Hallo, hab die Anfrage leider erst jetzt gesehen. Ich will nicht beunruhigen......aber bei mir hat es ein richtig komisches Phänomen gegeben. Ich hab mir bei einem bekannte Zubehörler die Zündkerzenstecker und das zugehörige Kabel bestellt und montiert. Was jetzt passiert ist (alles ehrlich ohne Flachs) kann ich mir auch nicht erklären. Beim anhalten an der Ampel Blinkerschalter gedrückt (links oder rechts war egal) hats einmal geblinkt dann nicht mehr. Hab ich mir nix dabei gedacht, weil während der Fahrt alles soweit funktionierte. Bei der Fehlersuche ist mir aufgefallen, dass wenn der Motor "aus" war alles wunderbar funktionierte. Sobald der Motor lief hat der Blinker nach Betätigung einmal geblinkt und das wars. Ich dachte zunächst an ein Wackler konnte aber nach intensivster Suche nix finden. Im Internet hab ich dann ebenfalls nach intensivster Suche in irgendeinem Forum (fragt nicht wo) ein Statement eines alten BMW Motorrad Meisters gefunden wo er in einem ähnlichen Fall den Wechsel auf das originale Zündgeschirr empfahl.
    Tja, dann hab ich das originale Zündgeschirr besorgt montiert und alles hat wieder funktioniert wie es sollte. Aber wenn mit dem anderweitigen Ersatz dann alles funzt solls ja OK sein...........

  8. Registriert seit
    02.06.2009
    Beiträge
    7

    Standard

    #8
    Hallo! Danke für die Info! Sollten nach dem wechseln der Kabel plötzlich unvorhergesehene Phänomene auftreten, weiß ich wo ich zu suchen beginnen soll! Lg

  9. Registriert seit
    12.04.2009
    Beiträge
    18

    Standard

    #9
    Hallo,
    das hat was mit der Abschirmung der Kerzenstecker zu tun.
    Die Originalen sind mit dem Blechmantel gut gegen die Hochfrequente Abtrahlung gerüstet. Die NGK haben das nicht, die sind nur Funkentstört.
    Das Blinkrelais wird durch diese Frequenz in der Taktung gestört.
    Das hatte ich bei meiner Zündapp KS 80 feststellen können nach dem uns die Polizei den Kerzenstecker abgeschraubt hatte

    Gruß Markus

  10. Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    1.041

    Standard

    #10
    Hallo,

    es ist nicht die Abschirmung des Steckers, sondern der Kabel. Einfach etwas anders verlegen und es blinkt wieder wie es soll. Man sollte sich mit den Kabel möglichst fern des Blinkrelais bewegen. Das Problem tritt aber auch nur bei den Modellen ab August 1990 mit den Legoschaltern auf. Die Modelle bis August ´90 haben noch ein herkömmliches Blinkrelais. Das ist deutlich unempfindlicher.

    Grüße
    Ingmar


 

Ähnliche Themen

  1. Suche Zündkabel für GS 1150 DZ
    Von linkhd im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.08.2012, 08:03
  2. Zündkabel
    Von Gerd62 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.08.2011, 17:54
  3. Widerstand Zündkabel??
    Von GS Jupp im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.03.2011, 10:35
  4. Nology Zündkabel
    Von maxl im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.07.2009, 09:16
  5. Zündkabel
    Von Transalp im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.09.2008, 19:00