Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Ärger mit 24MX / KLIM Kundenservice Garantieabwicklung

Erstellt von m.a.d., 30.03.2015, 14:03 Uhr · 15 Antworten · 2.779 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.129

    Standard Ärger mit 24MX / KLIM Kundenservice Garantieabwicklung

    #1
    Hi,

    zusammen. Ich hatte im Dezember eine KLIM Traverse (Traverse Jacket) bei 24MX.de via Ebay gekauft. Bei meiner ersten Ausfahrt im Niesel-Regen lief mir bereits nach wenigen Minuten Wasser die Brust runter.

    Diagnose:Reißverschluss undicht!

    Das ganze habe ich am 14.03.2015 bei 24MX reklamiert.

    Darauf kam am 17.03.2015 nur eine Standard-E-Mail mit der bitte um Geduld.

    Als ich bis zum 24.03.2015 weiter nichts gehört habe schrieb ich 24MX erneut an.

    Ich bekam am selben Tag die Antwort man bräuchte jetzt Bilder von der Jacke.

    Die Bilder sendete ich am gleichen Tag und habe seit dem nichts mehr gehört.


    Also wendete ich mich an KLIM direkt. Heute bekam ich folgende Antwort:

    Hello,

    Thank you for submitting a warranty with us. We have set this up under our case number "Case #CAS15458: Jacket"

    The zippers on the jacket are water resistant not waterproof, this is not a warranty issue.

    Please let me know if you have any questions. Thanks so much and have a great day and happy riding.

    Klim Customer Service


    Wer den Text auf der Webseite ließt, kann das wohl kaum nachvollziehen!

    Ich schreibe jetzt mal zurück und werde dann weiter berichten.

    2015-03-30-13_32_41-traverse-jacket.png

  2. X-Moderator
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    2.290

    Standard

    #2
    Na dann bin ich froh keine Klim Jacke gekauft zu haben, da BMW 20% auf Textilklamotten gibt habe ich da komplett mit 1500€ zugeschlagen.
    Hilft dir jetzt weniger... Ist eine Sauerei für so viel Geld.
    Gruß Andreas

  3. Registriert seit
    25.06.2014
    Beiträge
    97

    Standard Ärger mit 24MX / KLIM Kundenservice Garantieabwicklung

    #3
    Hallo

    Ich würde 24MX schon etwas mehr Zeit geben für die Abwicklung: Wenn du am 24.3. schreibst, kannst du m.E. nicht davon ausgehen, dass du innert weniger Tagen eine Antwort hast. Die müssen ja auch beim Klim-Importeur die Angelegenheit ins Rollen bringen. Allerdings könnte man sicher erwarten, dass 24MX dir eine Eingangsbestätigung o.ä. mailt...

    Die Antwort von Klim ist seltsam, wenn man die Produktbeschreibung liest. Kann es sein, dass es ein Missverständnis ist, und sie meinen, du hättest ein Problem bei der Dichtigkeit der Aussentaschen? Die werden von Klim tatsächlich nur als "wasserabweisend" und nicht "wasserdicht" angegeben. Ich habe die Badlands Pro, dort ist das jedenfalls so.

    Eine Frage: bei meiner Badlands hat es sozusagen kleine "Garagen" für die Reißverschlüsse, die dort hineingeschoben werden müssen. Mein Händler betonte die Wichtigkeit, das sorgfältig zu machen, da sonst genau dort Wasser reinläuft. Weiß nicht ob das bei der Traverse auch so ist.

    Und ein letzter Punkt: Als 24MX im Winter die Badlands zu massiv reduziertem Preis anbot, war ich auch in Versuchung. Allerdings ist m.W. 24MX kein offizieller Klim-Händler, und auf meine entsprechende Frage kam eine sehr vage Antwort. Dies und mein Schweizer Wohnort hielten mich dann vom Kauf ab, weil ich im Garantiefall keines mühsames Hin und Her wollte. Ich hoffe, du kriegst nun deswegen keine Probleme, sondern es klappt doch noch!

    Gruss

  4. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.129

    Standard

    #4
    Hi,

    erstmal Danke für eure Antworten!

    Ich denke die Produkte aus dem Hause KLIM sind ihr Geld schon wert, aber der Service ist nunmal auch wichtig!

    24MX etwas mehr Zeit geben ist ja nicht das Ding. Allerdings ist bis zu meiner Nachfrage offensichtlich nix passiert! Und seit Einsendung der Bilder habe ich auch nichts mehr gehört.

    Die Antwort von KLIM finde ich auch seltsam! Habe mich (wenn auch in englisch) auch nicht missversändlich ausgedrückt bzgl. welchen Reißverschluss ich meine.

    Diese Garagen für den Zipper hat meine Jacke nicht.



    Beste Grüße
    Andreas

  5. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.129

  6. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.129

    Standard

    #6
    UPDATE:

    Auf die obige E-Mail antwortete ich wie folgt:

    Hello,



    must be you are joking me! Do you want to tell me, you are selling a Jacket as waterproof (as written on your website) and in warranty case you tell the customers "The zippers on the jacket are water resistant not waterproof"?


    Take a look on youre website and read about it! If you cant find it: http://www.klim.com/Traverse-Jacket-4050-000.html


    I attached a screenshot to keep it simple.


    I am in the biggest BMW GS Forum in Europe. If you want to tell me thats how KLIM makes its Money, a lot of the users will be very, very confused/angry!: http://www.gs-forum.eu/bekleidung-98/aerger-mit-24mx-klim-kundenservice-garantieabwicklung-112372/#post1553921


    Thanks a lot!

    *(auf User Wunsch entfernt)


    Hier nun die mehr als lächerliche Antwort:

    Dear Andreas,

    Thank you for your email and sorry for my late reply.
    I try to call you earlier today at this number :+49 ************* but I could not manage to get through.

    First of all I would like to apology as I did not give you the complete answer relate to #CAS******: Jacket.
    I do apology for this error in my communication. I am sorry for this.

    I forgot to tell you how all leakage issues are required by Gore-Tex to be tested at one of their facilities. Since you are in Germany it will be at the Austrian facility.

    We need to get the piece tested. to do so and to help the Gore-Tex Facility we need to gather a little information:

    - Where did experiencing leakage? Try and be a specific as possible.
    - Is the DWR Working? We want to suggest washing and drying the item. If you follow these instructions it can sometimes help reactivate the DWR (durable water repellency). http://www.klim.com/Customer-Care/Care-Instructions/
    - What were the weather conditions?
    - How fast was the customer going?
    - Was there a wind blowing like a side wind? Any added information the customer can give or insight is helpful.
    When Gore-Tex tests for leakage, they are gathering all this information to help improve construction techniques to improve each product. .

    In order for Gore-Tex to approve any style made with their fabric they have to go thru several test.
    1. First the fabric has to meet certain abrasion test. It will go through washing test as well as an intensive abrasion test.
    2. Second the construction of the garment has to pass certain construction techniques as well as their rain test.

    As mentioned in my previous email, our zippers are water resistant not water proof. What makes the garment waterproof is the Zipper Flaps.
    There are two flaps covering the zipper on the traverse. You need to make sure that these are closed properly in order to keep the rain out.
    Some of our pieces have the storm flap on the inside and some are on the outside. The way they are constructed helps the water drain and not go to the inside of the garment.
    All storm flaps are approved through Gore-Tex. You can go to the Gore Web site and watch their videos on how each piece is tested.

    We would love for you to send the pieces to the nearest Gore-Tex facility to have the piece tested for warranty.


    Die gute Dame wollte mir echt verkaufen, dass sie bei ihrer zuvor an mich gesendeten Standard-E-Mail versehentlich die Hälfte rausgelöscht hat und der Tenor der E-Mail deshalb war:Pech gehabt sind halt nicht dicht unsere Jacken!

    Einfach lachhaft so mit Kunden umzugehen um Reklamationen abzuwimmeln! Und dann mit einer so fadenscheinigen Entschuldigung zu kommen!



    Letzten Freitag dem 17. April habe ich nach etwas über einem Monat eine Rückmeldung von 24MX erhalten, dass die Reklamation angenommen wurde und ich die Jacke einsenden kann. Wahlweise zur Ersatzlieferung oder Rücktritt vom Kauf.



    Also:
    24MX: nicht die schnellsten aber für mich vollständig rehabilitiert


    KLIM: setzen 6

    Und die Moral von der Geschicht: Im Zweifelsfall drohe mit Forum dem Wicht!

  7. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #7
    Sorry, Junge.

    Aber in dem Ton in dem Du auf englisch schreibst, darfst Du Dich auch nur wundern wenn Dir überhaupt mal einer antwortet.

    a) Klim USA ist nicht für deinen Garantiefall in Europa zuständig, sondern der Importeur. Das die dir überhaupt helfen will ist nett
    b) Ich wage schwer zu bezweifeln das die "Ich drohe mit der GS Forum Keule" irgendwen beeindruckt. Dieses Forum ist für KLIM mit Sicherheit nicht wichtig genug.
    c) Ich finde das Vorgehen der Dame auf deinen ersten Brief zwar merkwürdig, aber den Brief haben wir ja auch nicht gelesen. Vielleicht hast Du dich unverständlich ausgedrückt?
    d) Die Antwort in Brief 2 finde ich völlig in Ordnung. Die Garantie eines GoreTex Stücks ist halt bei GoreTex, wenn Du das richtig benutzt und die Sturmflappen nicht dicht sind, dann muss GoreTex das fixen.

    Frank

  8. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.129

    Standard

    #8
    Also erstmal bin ich für dich kein Junge!

    Die Reklamation habe ich über deren Webportal nach deren Vorgaben gemacht. Und zwar über diese Seite: European Warranty Form welche für Garantieabwicklungen innerhalb Europas genutzt werden soll. Hier kann man nicht soo viel falsch machen. Obwohl es soll ja Leutz geben, die wissen alles besser und kriegen alles hin

    Wie du lesen kannst, hat die Dame in ihrer ersten E-Mail genau soviel weggelassen, dass der Tenor der E-Mail war, keine Garantie, Ende der Kommunikation! Das ist bei der 2. nicht der Fall. Mal unabhängig davon, ob die 2. überhaupt geschrieben worden wäre, wenn ich nicht so energisch mit Verweis aufs Forum rückgefragt hätte!

    Ob die Forums-Keule gezogen hat oder nicht sei mal dahingestellt.

    Ich kann hier nur empfehlen:

    Nutzt die Forums-Keule! In Zeiten wo Amazon und Co. findige Unternehmer dafür bezahlen massenhaft gefakte Bewertungen zu schreiben und Firmen für hunderttausende von Euros genausoviele und mehr Facebook-Likes generieren lassen, hilft auch ein Link auf einen für das Unternehmen negativen Forums-Thread! Welcher aktuell immerhin 647 Aufrufe hat.

    Andreas

  9. Registriert seit
    26.04.2014
    Beiträge
    349

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von RTFM Beitrag anzeigen
    Nutzt die Forums-Keule! In Zeiten wo Amazon und Co. findige Unternehmer dafür bezahlen massenhaft gefakte Bewertungen zu schreiben…
    Das gilt vielleicht für "1000 Nudelvariationen von Omi" bei Amazon, aber nicht für Hochpreisprodukte wie KLIM & Co. Da ist die Mund-zu-Mund-Propaganda wesentlich stärker. Aber es soll ja Leutz geben, die bestellen sich alles per Internet ohne Rücksicht auf Verluste. Für die paar wird dann sicher die negative Bewertung relevant sein. Ansonsten ist ein sachlicher Austausch zwischen Kunde und Hersteller/Verkäufer in der Mehrzahl der Fälle sinnvoller als direkt damit zu drohen, alles und jeden per Twitterfacebookyelpundco zu verständigen.

  10. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von RTFM Beitrag anzeigen
    Also erstmal bin ich für dich kein Junge!

    Die Reklamation habe ich über deren Webportal nach deren Vorgaben gemacht. Und zwar über diese Seite: European Warranty Form welche für Garantieabwicklungen innerhalb Europas genutzt werden soll. Hier kann man nicht soo viel falsch machen. Obwohl es soll ja Leutz geben, die wissen alles besser und kriegen alles hin

    Wie du lesen kannst, hat die Dame in ihrer ersten E-Mail genau soviel weggelassen, dass der Tenor der E-Mail war, keine Garantie, Ende der Kommunikation! Das ist bei der 2. nicht der Fall. Mal unabhängig davon, ob die 2. überhaupt geschrieben worden wäre, wenn ich nicht so energisch mit Verweis aufs Forum rückgefragt hätte!

    Ob die Forums-Keule gezogen hat oder nicht sei mal dahingestellt.

    Ich kann hier nur empfehlen:

    Nutzt die Forums-Keule! In Zeiten wo Amazon und Co. findige Unternehmer dafür bezahlen massenhaft gefakte Bewertungen zu schreiben und Firmen für hunderttausende von Euros genausoviele und mehr Facebook-Likes generieren lassen, hilft auch ein Link auf einen für das Unternehmen negativen Forums-Thread! Welcher aktuell immerhin 647 Aufrufe hat.

    Andreas
    Ob Du für mich ein Junge bist, entscheide ICH, nicht Du. So wie Du dich hier in dem Thread aufführst, kann da noch nicht viel mit erwachsen passiert sein, ergo....

    Ich kenne die Warranty Form. Ich weiss aber nicht was Du ausgefüllt hast. Ich bin mir 100% sicher, die Dame hätte auch genauso reagiert, wenn Du einfach das problem energisch und bestimmt, ohne ausfallend zu werden, oder zu drohen, noch mal in Schriftform geschildert hast.

    Abgesehen davon, weiss ich von deinen Beschreibungen ehrlich gesagt noch nicht wo das Problem ist: ist die Jacke kaputt? Ist der Reisverschluss kaputt? Sind die Flappen kaputt? Oder bist Du zu blöd? Alles möglich.

    Frank


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ärger mit der Fa. Jungbluth
    Von MoggeleXL1 im Forum Zubehör
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 09.01.2012, 23:12
  2. Nicht nur BMW hat Ärger mit Rückrufen...
    Von sampleman im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.09.2011, 09:01
  3. Ärger mit Servcount Wasseruhren
    Von Beste Bohne im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.03.2011, 11:32
  4. Ärger mit Zusatzscheinwerfersatz „Micro-Flooter“
    Von FJ49 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.05.2010, 11:16