Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Alpinestars Tech 7

Erstellt von Extrabine, 17.07.2016, 15:55 Uhr · 22 Antworten · 2.094 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    25.830

    Standard

    #11
    liebe Sabine, danke für deine ausführliche Antwort.
    Ich bin lange und oft genug plastikbewehrte Stiefel (ob nun Cross oder Enduro) gefahren, um den Unterschied zu kennen, dass der Text zu den Tech 7 der alte ist, stimmt. Bin aber auch nicht so drin in der Materie. meine letzten hab ich hier im Forum verkauft.
    Der TransOpen ist nicht mein Stiefel, die haben nur im Tourenfahrer mal nen Test gewonnen, als Tourenstiefel, weil so wie ich gelesen habe, fährst du weder Enduro noch Cross. Deshalb meine Empfehlung. Über die Qualität von Daytona zu sprechen, hieße Eulen nach Athen tragen.
    Lange Rede kurzer Sinn, ich wollte nur anregen, deine Stiefelwahl für den Straßenbetrieb nochmal zu überdenken, letztlich bleibt es dir überlassen, worin du dich sicher fühlst.

    PS: ich kenne keine Messe, auf der man mich 5 Std in Pumps rumlaufen sehen möchte.

  2. Registriert seit
    17.01.2016
    Beiträge
    30

    Standard

    #12
    Hallo QVienna,

    hoppla! Welcher Fuß war der erste heut beim aufstehen? "sowieso alles besser" klingt entweder jugendlich-bockig oder unreflektiert verallgemeinernd. Beides war sicher nicht deine Absicht.
    Ich wüsste nicht, was meine Frage zur expliziten Handhabung mit meiner Kaufentscheidung zutun hätte. In Bezug auf zweiteres wusste ich nämlich tatsächlich besser als AmperTiger, was ich brauche um wieder glücklich zu werden. Ich vermute mal, das ist ganz normal. ;-)
    Da du mir augenscheinlich gar keine Antwort auf meine eigentliche Frage oben geben kannst/willst, frage ich mich zwar, warum du hier überhaupt schreibst, aber wenns zur Gesamtdiskussion sinnvoll beiträgt, bitte gern. Übrigens, wenn du gewissenhaft durchdachte Gedankengänge nicht so gern magst, hast du stets die Wahl, komplexe Texte einfach nicht zu lesen. Dann musst du dich nicht so ärgern, wenn jemand wohl überlegt anders denkt als du.

    Hallo Martin, (AlpenoStrand)
    danke für den Erfahrungsbericht! Die Toucan hatte ich sogar in der engeren Auswahl, jedoch passten sie nicht so gut an meiner schmalen Ferse, sodass ich immer heraus rutschte. Deshalb sind's dann wegen der Passform doch die Tech 7 geworden, die sogar beim anprobieren noch weicher zu tragen waren als der (klar, noch nagelneue) Toucan. Ich glaube die Toebox-Höhe nimmt sich bei denen aber nichts - wenns bei dir mit dem Toucan klappt, müsste ich ohne Gummis auch gut mit meinen neuen klar kommen - und wenn nicht, probiere ich das Schalthebel nach oben Setzen, wenns bei dir geholfen hat. :-)

    Viele Grüße
    Sabine

  3. Registriert seit
    25.06.2013
    Beiträge
    259

    Standard

    #13
    Die Daytona sind auf jeden Fall hervorragend verarbeitet ... aber zum Thema Schutz habe ich eine andere Meinung.

    Grüße von Carsten!

  4. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.152

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von mobi Beitrag anzeigen
    Die Daytona sind auf jeden Fall hervorragend verarbeitet ... aber zum Thema Schutz habe ich eine andere Meinung.

    Grüße von Carsten!
    Daytona sind "relativ" sicher und hervorragend verarbeitet. 100% Sicherheit gibt es nicht. Die Plastikrohre (alias Crosstiefel) bieten diese auch nicht. wenn man davon ausgehen würde, dass sich der unterschenkel auf der AB um die leitplankensteher wickelt (habe das schon gesehen, wie das aussieht), dann hast du bei beiden stiefeln eine offene unterschenkelfraktur (die durch den stiefel verdeckt wird).

  5. Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    1.166

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    Daytona sind "relativ" sicher und hervorragend verarbeitet. 100% Sicherheit gibt es nicht. Die Plastikrohre (alias Crosstiefel) bieten diese auch nicht. wenn man davon ausgehen würde, dass sich der unterschenkel auf der AB um die leitplankensteher wickelt (habe das schon gesehen, wie das aussieht), dann hast du bei beiden stiefeln eine offene unterschenkelfraktur (die durch den stiefel verdeckt wird).
    Leider weiß ich nicht, bei wieviel Aufprallenergie auf den Leitplankensteher so ein
    Schienbeinknochen bricht. Sicherlich wird es aber mehr Energie gebrauchen, wenn so ein
    Schienbein von einem Stiefel geschützt ist.
    Wenn nun zwei unterschiedliche Stiefel verglichen werden, ist es wahrscheinlich, dass
    der eine Stiefel mehr Aufprallenergie aufzunehmen in der Lage ist, als der andere.
    Ersterer wäre dann der, der besser schützt.
    Dabei bleiben weitere Sekundäreffekte erst einmal außer Betracht.
    Ich habe einmal gelesen, dass die modernen Skistiefel, die mit hartem Schaft, das Sprung-
    gelenk schützen aber einen Teil der zerstörerischen Energie auf Schien- oder Wadenbein
    abgeben, so das es bei denen zu vermehrten Brüchen oberhalb des Schaftes kommt. Das
    könnte ja auch für Motorradfahrerstiefel gelten.

  6. Registriert seit
    17.01.2016
    Beiträge
    30

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    ...fährst du weder Enduro noch Cross. Deshalb meine Empfehlung. ...
    Lange Rede kurzer Sinn, ich wollte nur anregen, deine Stiefelwahl für den Straßenbetrieb nochmal zu überdenken, letztlich bleibt es dir überlassen, worin du dich sicher fühlst.

    PS: ich kenne keine Messe, auf der man mich 5 Std in Pumps rumlaufen sehen möchte.
    Hey AmperTiger,
    Ja, das mit dem sicher fühlen ist halt aktuell bei mir der wichtigste Kauffaktor und so kam das halt zustande. Wie gesagt - danke für deinen Hinweis! Gekauft ist gekauft - jetzt muss ich erstmal sehen, wie ich mit denen glücklich werde oder ob sie mich am Ende so anko***, dass ich die Gummis wieder drauf mache und barfuß fahre. ;-) Auf unbefestigten Straßen bin ich zwar unterwegs, aber nicht querfeldein. Dafür wär sie mir zu schwer.

    Hihi, übrigens leiden meine männlichen Kollegen auf Messen meist genau so wie ich, weil ihre Anzugschuhe so dünne Sohlen haben und der bockharte, kalte Betonfußboden ihnen den Rest gibt. :-D

    Viele Grüße
    Sabine

  7. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.152

    Standard

    #17
    nimm den Rat von Ampertiger an, kauf dir Daytonas und vercheck deine auf ebay oder willhaben.

  8. Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    1.166

    Standard

    #18
    ich hab mir gerade noch die Sidi Adventures als Ersatz für die Daytona Burdit
    geleistet, weil mir die Daytonas zu weich waren, ich Geburtstag hatte und
    meine sonstigen Vorurteile gegen italienische Produkte bei Schuhwerk nicht
    greifen.

  9. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.666

    Standard

    #19
    Hallo Sabine,

    Kauf dir auf gar keinen Fall die Daytone Transopen, ich hatte diese neben den Alpinestars Toucan, Tech7 und Sidi Adventure auch in der engeren Wahl. Die Transopen bieten im Vergleich zu den anderen Stiefeln den geringsten Schutz, sind für reine Straßenfahrer mit Abenteuerlook gedacht.

    Ich habe mich für den Touocan entschieden da mir der Tech 7 einfach zu steif war. So unterschiedlich können die Eindrücke sein, so verschieden unsere Füße.
    Inzwischen fahre ich aber wieder den Sidi Adventure da mir dieser unter Berücksichtigung aller mir wichtigen Faktoren einfach der beste Stiefel für mich ist.

    Wünsche dir viele schöne KM mit deinen neuen Stiefeln. Spaß ist das wichtigste, ich habe diesen nach meinem Unfall letztes Jahr auch seit wenigen Wochen wieder. Kann auch endlich wieder fahren, auch wenn nicht mehr so wie vorher.

  10. Registriert seit
    01.05.2014
    Beiträge
    1.547

    Standard

    #20
    Servus Sabine,
    viel Spass und noch mehr viel gute KM mit den neuen Puschen !

    So wie ich das einschätze kommt Frau eh nicht mit nur einem Paar Stiefel aus, insofern sind ja noch alle anderen Vorschläge optional im Rennen

    Letztlich musst Du nach Deiner Erfahrung wieder die Sicherheit und's Vertrauen in den Schädel bekommen und wenn's dann die Tech 7 sind - warum denn nicht ? (Obwohl ich den Sidi Adv. als einen wirklich perfekten Allrounder empfehle)

    Gruß
    Andreas


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Alpinestars Tech 3
    Von viob im Forum Bekleidung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.11.2008, 08:33
  2. Endurostiefel Gr. 42 - Alpinestars Tech 4
    Von Fiveace im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.06.2008, 13:35
  3. Alpinestars Tech 3 Boots
    Von skogsoe im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.04.2008, 19:10
  4. Alpinestars Tech 8 - Gr.10/44,5 - 43 mit dicken Socken
    Von RUSH im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.11.2006, 21:32
  5. Alpinestars Tech 8, Neu!
    Von Jutta im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.03.2006, 01:30