Ergebnis 1 bis 10 von 10

Arai Tour X3 Beschlagproblem

Erstellt von Patrick F., 18.03.2009, 19:20 Uhr · 9 Antworten · 5.723 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    117

    Ausrufezeichen Arai Tour X3 Beschlagproblem

    #1
    Hallo,


    ich fahre seit ein paar Wochen den Arai Tour X3 inkl. Pinlock auf meiner R1200GS. Leider hat der Helm eine ungeheure Beschlagneigung, was wohl an der mangelnden Luftzirkulation hinter der Verkleidungsscheibe liegt.

    Bei 187cm Körpergröße konnte ich nur Abhilfe schaffen, indem ich die Scheibe auf die vorletzte (zweitniedrigste) Rasterung setzte, was natürlich vom Windschutz her eher mässig und nicht wirklich Sinn der Sache ist.

    Hat von Euch auch einer das Problem? Ich hab schon bei Arai Deutschland angefragt, bin da aber auch nicht weiter gekommen- angeblich hat gerade dieser Helm eine gute Belüftung!?

    Ach ja, Stichwort Belüftung: Kinnbelüftung fahre ich ganz offen, sowie Hinterkopfbelüftung auf. Nur die Stirnbelüftung hab ich bei den einstelligen Temperaturen zu.



    Danke schonmal für jede hilfreiche Antwort!!

    Gruß,

    Patrick

  2. Registriert seit
    06.03.2005
    Beiträge
    278

    Standard

    #2
    Hallo Patrick,
    wenn dein Visier trotz Pinlock beschlägt wird diese wohl defekt sein.An meinem Visier beschlägt nichts,egal wie kalt es ist und wie die Scheibe steht.
    Gruss
    Jens

  3. Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    117

    Standard

    #3
    Hallo Jens,

    das ist ja das verrückte, die Jungs von Arai haben mir das gesamte Visier(also inkl. Pinlock) getauscht, und trotzdem bildet sich Feuchtigkeit innen...physikalisch kann ich mir das auch nicht erklären??

    Bei meinen vorherigen Arais (Condor und RX-7) kannte ich das Thema "Beschlagen" egal bei welcher Witterung GAR NICHT mehr.

    Aber anscheinend hat sonst niemand ein Problem mit dem Helm...ich versteh´s einfach nicht

    Gruß,

    Patrick

  4. Registriert seit
    31.08.2007
    Beiträge
    126

    Standard

    #4
    nur mal so,
    wer sagt das das neue visier i.O. ist.
    besser ist du hast die möglichkeit ein funktionieredes visier an deinem helm zu testen.
    leicht gesagt, du brauchsthalt jemanden zum test tausch.

    viel glück
    andreas

  5. Registriert seit
    13.04.2007
    Beiträge
    49

    Standard

    #5
    Hallo Patrick,

    Das hört sich für mich danach an, als ob die Pinlock-Innenscheibe nicht richtig am Visier anliegt.
    Hast du schon versucht, die Halterungen des Pinlocks etwas zu verdrehen?
    Durch Verdrehen der Pins kannst du die Pinloch-Innescheibe etwas stärker an das Visier drücken.

    Halte das Visier mal (ohne es zu verformen) unter fliessendes Wasser. Falls es richtig montiert ist, dann sollte kein Tropfen Wasser in den Zwischenraum fliessen.
    Wichtig: Die Pinlockscheibe auf keinen Fall trockenrubbeln (nicht mal mit einem Mikrofasertuch), sondern einfach lufttrocknen. Die Scheibe ist recht empfindlich und es entstehen schnell kleine Kratzer.

    Wenn die Silikondichtung mal richtig anliegt, dann kannst du die Belüftungen am Helm komplett schliessen und es beschlägt trotzdem nur der Rand um die Pinlock-Scheibe.

    Gruss aus Südengland
    Niki

  6. Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    117

    Standard

    #6
    Hallo Niki,


    guter Tipp, werd ich mal ausprobieren!!


    Gruß,

    Patrick

  7. Registriert seit
    16.11.2011
    Beiträge
    5

    Standard

    #7
    Hallo, hab auch gerade den Arai Tour-X 3 bekommen. Nur kann ich in der Anleitung nicht erkennen wie ich die Hinterkopfbelüftung einstelle.

    Da ist jeweils ein schwarzer hebel an dem noch ein kleinerer roter hebel dran ist.

    Mit pusten und schalten kann ich leider keinen unterschied feststellen...

  8. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    1.007

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Buggy11544 Beitrag anzeigen
    Hallo, hab auch gerade den Arai Tour-X 3 bekommen. Nur kann ich in der Anleitung nicht erkennen wie ich die Hinterkopfbelüftung einstelle.

    Da ist jeweils ein schwarzer hebel an dem noch ein kleinerer roter hebel dran ist.

    Mit pusten und schalten kann ich leider keinen unterschied feststellen...
    Hallo

    Die Hebel nach innen, dann ist die Belüftung geschlossen! Mit einer Taschenlampe kannst du den Luftauslass erkennen.

  9. Registriert seit
    16.11.2011
    Beiträge
    5

    Standard

    #9
    ok Danke, und was hat das mit den kleinen roten hebelchen auf sich?

  10. Registriert seit
    18.01.2008
    Beiträge
    398

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Buggy11544 Beitrag anzeigen
    ok Danke, und was hat das mit den kleinen roten hebelchen auf sich?
    Hi,
    die musst Du betätigen wenn Du die Lufthutzen übr den Hebelchen zerstörungsfrei abnehmen willst. Die roten Hebelchen lassens ich getrennt von den Schwarzen bewegen ... wohin (rechts/links weiß ich jetzt auch nicht mehr .. einfach mal vorsichtig probieren ... ..

    Grüße

    Michael


 

Ähnliche Themen

  1. Arai Tour X
    Von GSWolf1150 im Forum Bekleidung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.05.2010, 18:25
  2. Arai Tour X 3
    Von SchlappiFuzzi im Forum Bekleidung
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 27.02.2010, 13:57
  3. Arai Tour X
    Von caponord4 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.07.2008, 20:22
  4. Arai Tour X2
    Von Kroete im Forum Bekleidung
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 27.09.2007, 23:20
  5. Arai Tour X
    Von Macca2321 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.03.2007, 13:55