Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Bekleidung, Anzug COMPAÑERO

Erstellt von enduro43, 17.10.2010, 11:15 Uhr · 17 Antworten · 4.108 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.06.2010
    Beiträge
    1.236

    Standard Bekleidung, Anzug COMPAÑERO

    #1
    Hat Jemand den neuen Mot.Fahr-Anzug COMPANERO von TT-bzw Stadtler auf der Intermot gesehen? Und was haltet Ihr davon ? Liest sich gut (laut Streetline Katalog und Traveltime) die Eigenschaften des COMPANERO und die praxisbezogenen Erfahrungen von TT(Herbert Schwarz) und Stadtler könnte in der Bekleidungsindustrie etwas Unruhe erzeugen oder ?
    Eugen

  2. Registriert seit
    30.10.2007
    Beiträge
    34

    Standard

    #2
    ...in den Preislagen wird keine Unruhe gestiftet. Die Käuferschicht ist viel zu klein. Ich finde den Rallye 3 besser.

  3. Registriert seit
    18.09.2010
    Beiträge
    246

    Standard

    #3
    Was soll der denn kosten?

    Hat auf jeden Fall viel gelb ... braucht man dann keine Wahnweste mehr?

  4. Registriert seit
    26.06.2010
    Beiträge
    1.236

    Standard

    #4
    Hallo
    laut neuem TT Streetlinekatalog ist es ein 3 in 1 Anzug und in umgekehrter Reihenfolge wie die üblichen Mot.Anzüge zu handhaben.Für mich Ähnlich wie früher Leder und drüber Regenkombi in der Praxis.Heute bei den meisten Membran-Kombi`s ist die Membran getrennt mittels Reisverschluss einzuzippen (Jacke/Hose ausziehen wenns regnet und Membrane unter den Fahranzug) etwas unpraktisch finde ich.Beim COMPANERO hat man den unteren Fahranzug an und wenns regnet oder kälter zieht man (die Protektoren sind im Unteranzug integriert) die obere Schicht mit gleichem Disign drüber.Warnweste halt ich für überflüßig und der Preis 1099.-Jacke/Hose 649.- Euro.Wahrscheinlich ab Jan/Febr. 2011 Lieferbar Das Disign ist aus meiner Sicht gelungen sehr viel Grau-Töne mit gut sichtbaren gelben Streifen .Der Anzug und entsprechende Beschreibung auch unter WWW Touratech de
    Eugen

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #5
    Wenn ich wieder war drüberziehen muß, was spricht dagegen sich einen guten (und günstigen) Anzug zu besorgen und eine Regenkombi?
    für die 1000 gesparten Euronen fährst dann 14 Tage in die Alpen

  6. Registriert seit
    30.10.2007
    Beiträge
    34

    Standard

    #6
    ....gut und günstig gibt es nicht. Was nix kost is nix.

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von oelfilter Beitrag anzeigen
    ....gut und günstig gibt es nicht. Was nix kost is nix.
    das ist erstens zu pauschal und zweitens, wenn ich über meinen tollen Companero wieder "wasserdicht" drüberziehen muß, dann sind wir wieder da angelangt, wo wir vor 25 Jahren mit Regenkombi auch schon waren.

  8. Registriert seit
    01.10.2007
    Beiträge
    89

    Standard

    #8
    laut neuem TT Streetlinekatalog ist es ein 3 in 1 Anzug und in umgekehrter Reihenfolge wie die üblichen Mot.Anzüge zu handhaben.Für mich Ähnlich wie früher Leder und drüber Regenkombi in der Praxis.Heute bei den meisten Membran-Kombi`s ist die Membran getrennt mittels Reisverschluss einzuzippen (Jacke/Hose ausziehen wenns regnet und Membrane unter den Fahranzug) etwas unpraktisch finde ich.


    find ich nicht ich habe rukka allrod , der saugt sich voll und braucht bisweilen Tage bis er trocken ist
    ach ja ich hab den jetzt 9000kn Sommer wie Winter


    LG winch

  9. Registriert seit
    24.10.2008
    Beiträge
    764

    Standard

    #9
    Hallo!
    Und wie reagiert das dünne Zeug wenn ich im Unterholz unterwegs bin?
    Gruß
    Karl

  10. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Charles50 Beitrag anzeigen
    Hallo!
    Und wie reagiert das dünne Zeug wenn ich im Unterholz unterwegs bin?
    Gruß
    Karl
    es geht kaputt. vermute ich.

    mein persönl. dreischichten prinzip sieht ein klein wenig anders aus:

    stadtler (die helle. weiß gerade nicht, wie deren markenname lautet)

    (edit:
    ich habe nachgesehen im katalog: die traveller meinte ich)

    wenn kalt, die membranjacke von stadtler drunter.
    wenn warm, ohne unterziehmembran.

    wenn kalt und nass, obendrüber die halogen von halvarsson. (die günstige von Gerd) die ist für den obendrüberbetrieb ausgelegt.
    obendrein leuchtet sie so schön giftgrün.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Touratech Companero vs. Stadler Concept
    Von xyno im Forum Bekleidung
    Antworten: 209
    Letzter Beitrag: 10.05.2013, 11:14
  2. Biete Sonstiges Stadler Companero (Neu)
    Von MK1957 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.04.2013, 21:56
  3. COMPANERO - Black Edition
    Von Eszet im Forum Bekleidung
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 17.07.2012, 19:34
  4. Alternative Touratech Companero
    Von Skyfire im Forum Bekleidung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.02.2012, 13:41
  5. Rallye 3 vs Companero
    Von Joey1969 im Forum Bekleidung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.03.2011, 09:58