Ergebnis 1 bis 9 von 9

BMW Comfort Shell mit Schoeller c-change Membran

Erstellt von Feuerwehrmann, 13.11.2013, 16:44 Uhr · 8 Antworten · 2.697 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.11.2013
    Beiträge
    23

    Standard BMW Comfort Shell mit Schoeller c-change Membran

    #1
    Hallo Interessierte,

    ich hab seit vier Jahren einen BMW Anzug Comfort Shell mit der c-change Membran.
    Anfangs war ich begeistert, mir taugt der Anzug von 10-30 Grad, Zwiebeltechnik vorrausgesetzt.
    Ein weiterer Vorteil war beim Kauf, dass es zumindest das Oberteil in Nicht-Schwarz gab. Das blau ist allerdings ziemlich ausgeblichen. (Im Vergleich zu einer Jacke der Sozia, die ich ein Jahr danach gekauft habe)

    Nach 4 Jahren und lausigen 15.000 km bin ich etwas ernüchtert.
    Die Membran ist zwar noch dicht, aber manchen Nähten (im Schritt und an den Armen) hab ich ein Leck.
    Das spricht ziemlich gegen die Verarbeitungsqualität.
    Dafür ist das Ding in meinen Augen zu teuer.

    Frohes Shoppen!

    Feuerwehrmann.

  2. Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    37

    Standard

    #2
    Wärst Du bei Gore-TEX® geblieben, wäre das nicht passiert. Gore-TEX® Bekleidung ist im professionellen und im Freizeitbereich für Langlebigkeit sprichwörtlich. Schade, dass BMW vor einigen Jahren zu der exotischen c-change Membrane gewechselt hat. Im Schuh und Handschuhbereich vertrauen die Jungs weiterhin Gore-TEX® ... guaranted to keep you dry

  3. Registriert seit
    13.11.2013
    Beiträge
    23

    Standard

    #3
    Ähm, ich denke nicht, dass man es der Membran anlasten kann wenn die Nähte undicht sind! Insofern seh ich den Sinn Deines Beitrags nicht.
    Ich hab doch explizit geschrieben, dass ich mit der Membran zufrieden bin.

  4. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Feuerwehrmann Beitrag anzeigen
    Hallo Interessierte,

    ich hab seit vier Jahren einen BMW Anzug Comfort Shell mit der c-change Membran.
    Anfangs war ich begeistert, mir taugt der Anzug von 10-30 Grad, Zwiebeltechnik vorrausgesetzt.
    Ein weiterer Vorteil war beim Kauf, dass es zumindest das Oberteil in Nicht-Schwarz gab. Das blau ist allerdings ziemlich ausgeblichen. (Im Vergleich zu einer Jacke der Sozia, die ich ein Jahr danach gekauft habe)

    Nach 4 Jahren und lausigen 15.000 km bin ich etwas ernüchtert.
    Die Membran ist zwar noch dicht, aber manchen Nähten (im Schritt und an den Armen) hab ich ein Leck.
    Das spricht ziemlich gegen die Verarbeitungsqualität.
    Dafür ist das Ding in meinen Augen zu teuer.

    Frohes Shoppen!

    Feuerwehrmann.
    Ich habe nun seid 2 Jahren einen Atlantis IV, mein CS ist für mich nun mehr so eine Art Pappanzug. Nicht wirklich gut aber dafür völlig überteuert. Hätte gründlicher schauen und urteilen sollen!

  5. Registriert seit
    26.06.2010
    Beiträge
    1.236

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von klaus48 Beitrag anzeigen
    Ich habe nun seid 2 Jahren einen Atlantis IV, mein CS ist für mich nun mehr so eine Art Pappanzug. Nicht wirklich gut aber dafür völlig überteuert. Hätte gründlicher schauen und urteilen sollen!
    Aber die "Marche" für den Konzern stimmt (Dank China-Kracher) und das ist doch die Hauptsache!
    Duck bin schon weg.
    Grüße Eugen
    PS: Natürlich muß eine Fa.Geld verdienen aber soviel ?

  6. Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    37

    Standard

    #6
    OK - guter Punkt. Dann laß mich präzisers werden. Die Verarbeitung und Verschweißung einer jeden Membrane ist genau so wichtig wie die Leistungsfähigkeit der Membrane selbst, wie dein bedauerliches Beispiel zeigt. Was nutzt dir jetzt die super Performance der c-change Membrane, wenn Du aber an den Nähten naß wirst? Und vier Jahre und 15.000 km sind gar nichts. Da hält heutzutage jede Wald- und Wiesen Membrane mit. Jacken mit beliebigen Membranen bekommst Du bei einschlägigen Bekleidungsanbietern schon um die 200 € bekommt. Ich weiß, der Preissprung zu GORE-TEX Jacken ist sehr hoch, dass fast nur noch Premiumanbieter diese in ihrem Program haben. Ich habe seit 2005 die Stadler Breeze Jacke mit GORE-TEX®. Immer noch dicht. Bald werde ich sie austauschen, weil sie nicht mehr gut aussieht, aber sie wird auch dann noch dicht sein.
    Ich hatte mir 2009 eine schicke Held Hose (TEX Hose Held Sakai) mit ausknöpfbarer Membrane - alles zusammen nur 148 € - gekauft. Nach einem Jahr undicht. Bin wieder reumütig zu Held mit GORE-TEX® zurück, wenn die Buchse auch fast 400 € gekostet hat.
    You get what you pay for ...

  7. Registriert seit
    13.11.2013
    Beiträge
    23

    Standard

    #7
    ...und wieder ist eine Saison vergangen. Der Regentest am vergangenen Freitag endete nach einer 3/4 Stunde ernüchternd:
    Jetzt bin ich auch da klatsch nass, wo es an den Nähten alleine nicht liegen kann. C-Change Membran im Anzug von BMW war also ein Flop wenn es um Langlebigkeit geht, und in der Preisregion sind die paar Jahre einfach zu kurz.

    Ergo bin ich jetzt auf der Suche nach was neuem, im Moment sind BMW Atlantis und Klim Bauland meine Favoriten.
    Beim Atlantis stören mich die fehlenden Belüftungsmöglichkeiten, sonst wäre die Sache vermutlich eh schon klar...

  8. Registriert seit
    25.06.2014
    Beiträge
    97

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Feuerwehrmann Beitrag anzeigen
    Ergo bin ich jetzt auf der Suche nach was neuem, im Moment sind BMW Atlantis und Klim Bauland meine Favoriten. Beim Atlantis stören mich die fehlenden Belüftungsmöglichkeiten, sonst wäre die Sache vermutlich eh schon klar...
    Den Klim Badlands kann ich dir uneingeschränkt empfehlen. Belüftung ist spitze, und gestern im nach einer Stunde im heftigsten Platzregen absolut trocken. Und die Kombi trocknet dank GoreTex Pro wirklich sensationell schnell (im Vergleich zu meiner alten Dainese-Gore-Text-Kombi).

    Gruss

  9. Registriert seit
    08.07.2010
    Beiträge
    62

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Feuerwehrmann Beitrag anzeigen
    Ähm, ich denke nicht, dass man es der Membran anlasten kann wenn die Nähte undicht sind! Insofern seh ich den Sinn Deines Beitrags nicht.
    Ich hab doch explizit geschrieben, dass ich mit der Membran zufrieden bin.
    Naja, in gewisser Weise schon: Der Membranhersteller kann ja durchaus gewisse Qualitätsansprüche an die Verarbeitung seines Produktes stellen. So wie z.B. Gore das tut...
    Auch ein Grund, warum ich (wenn möglich) auch wirklich auf GoreTex setze, an statt eines "Nachbaus".


 

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges BMW Comfort Shell
    Von Doc Desmo im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.09.2012, 09:54
  2. Biete Sonstiges BMW Comfort Shell Hose Gr. M
    Von soulman im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.04.2012, 18:45
  3. Biete Sonstiges Hose Comfort Shell Gr. 54
    Von stefan65 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.04.2012, 10:50
  4. BMW Hose Comfort Shell
    Von Eltviller im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.09.2009, 10:07
  5. BMW Comfort Shell
    Von Don Nikko im Forum Bekleidung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.07.2007, 11:09