Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

BMW Helm EVO 6 abpolstern?

Erstellt von tknaupi1, 24.09.2016, 20:00 Uhr · 11 Antworten · 1.220 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    34

    Standard BMW Helm EVO 6 abpolstern?

    #1
    Hallo Ihr,
    meine Frau hat o. a. Helm. Eigentlich ist sie happy damit, wenn nur diese blöde Druckstellenbildung auf der Stirn (Haaransatz) nicht wäre ... Meiner Meinung kann man hier nichts abpolstern, weil da der Verschluss des Innenpolsters verläuft. Hat jemand eine Idee?
    Freue mich auf eure Antworten.
    Viele Grüsse

  2. Registriert seit
    06.01.2015
    Beiträge
    1.145

    Standard

    #2
    geht schon...
    mehr gerne per Tel.
    Schau einfach mal in meinem Profil auf meine HP

    LG

  3. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.422

    Standard

    #3
    warum so kompliziert?

    dort, wo mein EVO 6 etwas zu stramm sass, habe ich mit geeignetem "Werkzeug" das Styropor etwas eingedrückt und mit der Zeit wird die Polsterung eh etwas luftiger....

    DIY....

  4. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    5.672

    Standard

    #4
    Hi
    mit dem Heft/Griff von einem Schraubendreher kleine Dellen in das Material drücken
    und dann mit dem Daumen glattarbeiten, dazu braucht man einen Daumen wie meinen.

  5. Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    488

    Standard

    #5
    Das einfachste zum Frisör gehen Pony schneiden oder Dauerwelle glätten.
    Und der Deckel paßt
    Gruß Reinhard

  6. Registriert seit
    05.08.2013
    Beiträge
    2.961

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    ...dazu braucht man einen Daumen wie meinen...
    Foto?

  7. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.121

    Standard

    #7
    Ich habe sehr lange bebraucht, um mich an diesen Helm zu gewöhnen! Er drückte wer wieß wo und es wurde nur langsam besser, nachgearbeitet habe ich auch, wie hier beschrieben. Ich hatte ihn schon ausrangiert, die Kom-Anlage ausgebaut und habe ihn doch wieder vorgekramt und in Betrieb genommen. Den massigen Ladestecker habe ich auch um seinen riesigen Kunststoffklotz amputiert, weil der gerne irgendwo rum gewuselt und gedrückt hat. Das ganze Ding ist irgendwie nicht ausgewogen und die Polsterung lausig. Mag sein, dass ein sicherer Helm so sein sollte aber angenehm ist das anfangs nicht. Blöd auch deshalb, weil es offensichtlich viele gibt, denen das Ding nicht richtig passt.

  8. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.422

    Standard

    #8
    brauchst Du ihn noch?

  9. Registriert seit
    29.04.2014
    Beiträge
    291

    Standard

    #9
    das mit dem reindrücken funktioniert hervorragend. bloß dämpft er dann im falle des Falles nicht so gut….

  10. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    5.672

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von grafebner Beitrag anzeigen
    das mit dem reindrücken funktioniert hervorragend. bloß dämpft er dann im falle des Falles nicht so gut….
    Ich schätze die Dicke auf 25 - 30 mm und wenn man jetzt 1 mm eindrückt, wird der Helm zur Todesfalle?


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ERLEDIGT BMW Helm EVO mit BT-fähigem Sprecheinbausatz (inkl. Akku/Ladegerät)
    Von Cayman im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.04.2016, 11:56
  2. Sena 20s an BMW Helm Evo 5 / Endurohelm verbauen
    Von Jojo9311 im Forum Zubehör
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.03.2016, 19:50
  3. ERLEDIGT BMW Helm Evo 6 "dynamic" 64/65 mit Original BMW Kommunikationssystem
    Von RaMa NRW im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.02.2016, 16:03
  4. Biete Sonstiges BMW Helm EVO 4 mattschwarz
    Von gsamicha im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.04.2013, 20:16
  5. Biete Sonstiges bmw helm system evo 5
    Von el_conguero im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.10.2009, 21:06