Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 69

BMW Rallye 3 Textilkombi 2010

Erstellt von michel1678, 24.09.2009, 16:35 Uhr · 68 Antworten · 26.878 Aufrufe

  1. LGW Gast

    Standard

    #41
    Ui, er ist drin

    Ja, der schwarze hat's mir auf der Messe in Dortmund schon angetan gehabt. Aber es langt nicht hin für das Luxusteil, dies Jahr. Schon wegen der Spritpreise

  2. Registriert seit
    17.06.2007
    Beiträge
    95

    Standard

    #42
    Hallo

    Ich habe am Freitag den schwarzen 3er in den Grösse 114 probiert und der hat mir eigentlich ausgezeichnet gepasst (197cm /101kg).

    Ich wollte mir eigentlich den grauen kaufen, da ich mit Freuden festgestellt habe, dass BMW nun den Rallye in Europa herstellen lässt (Serbien). Leider gibt es die Langgrösse nur in schwarz und wie ich beim Anversuchen feststellen musste wird "schwarz" weiter im Fernen Osten hergestellt (Indonesien).

    Ich habe ihn dann wieder zurückgehängt und werde weiterhin warten, bis BMW fähig ist, auch für mich in Europa zu produzieren....

    Gruss
    Sven

  3. Baumbart Gast

    Standard

    #43
    Hab ihn mir Samstag auch mal angesehen - ist ja ganz nett aber 1058 Eus - der Preis ist jenseits von gut und böse. Ist er MIR einfach nicht wert.

  4. Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    1.084

    Standard

    #44
    Der Neue sieht in echt etwas besser aus als auf dem Bild, bin aber auch sehr froh, noch einen sehr gut erhaltenen 2er zu haben.

    Man sollte sich fast einen 2er auf Vorrat holen, nur: wenn ich den dann brauche, würde ich noch rein passen??...

  5. Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    1.390

    Standard

    #45
    funktionsprinzip ist unbestritten ....einfach durchdacht....
    ich hab im laufe der jahre wirklich zig versuche gestartet....und alles in allem zusammengezählt sind 1000EUR ein witz....das rumprobieren ist auf dauer teurer wie einmal richtig und dafür ein paar jahre....

    aber wie immer....für mädels hat's entweder nur beerdigungsfarben oder barbieklamotten pfui.

    also ab zu den kleinsten herrensachen

  6. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    147

    Standard

    #46
    Nun ja, der Preis wäre eventuell nicht das allergrößte Problem, obwohl 1000 Euro für die Kombi doch schon fast astronomisch sind.

    Was mich dann aber doch nervt, ist der Umstand dass man in der wärmeren Jahreszeit bei herannahenden schwarzen Wolken sich der Kleidung komplett entledigen und erst wieder mit einem Insert herumfummeln oder sich gar in eine Regenhaut zwängen muss.

    Bei einem 1K € Anzug erwarte ich mir doch irgendwas in Goretex, das dann auch ohne Zusatzinserts oder dergleichen dementsprechend gegen die Nässe schützt, ohne dass man im Sommer in einem Plastiksack steckt oder bei Regen einen nassen "Fetzen" am Leib hat ...

  7. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #47
    Zitat Zitat von Janis Beitrag anzeigen
    Nun ja, der Preis wäre eventuell nicht das allergrößte Problem, obwohl 1000 Euro für die Kombi doch schon fast astronomisch sind.

    Was mich dann aber doch nervt, ist der Umstand dass man in der wärmeren Jahreszeit bei herannahenden schwarzen Wolken sich der Kleidung komplett entledigen und erst wieder mit einem Inlet herumfummeln oder sich gar in eine Regenhaut zwängen muss.

    Bei einem 1K € Anzug erwarte ich mir doch irgendwas in Goretex, das dann auch gegen die Nässe dementsprechend schützt ohne dass man im Sommer in einem Plastiksack steckt ...
    veto.

    1. das inlet kann man ja drin lassen, wenn es einem nicht zu warm ist, dann
    einfach drin lassen.

    2. der vorteil ist, man "kann" sich des inlets entledigen, wenn man will

    3. goretex inlet ist eben kein platiksack, daher kein klimaschock im anzug

    4. ein goretex laminat auf der jacke (streetguard) macht den anzug weit
    steifer als noetig. die streetguard 3 z.b. steht von alleine, da brauchst
    du keinen buegel mehr. auch waeren die ganzen belueftungsdinger wieder
    ad absurdum gefuehrt. wasserdichte zipper hin oder her, sie bleiben eine
    schwachstelle. also kommt beim rallye die wasserdichte zone nach innen.

    eigentlich (und damit nie genutzt) ist der rallye ein allrounder fuer 3 seasons.
    der anzug koennte, wenn ihn denn jemand dazu nutzen wuerde, von kapstadt
    nach alaska fahren ueber feuerland und die seealpen. man haette keinen
    kummer.

    in der realitaet faehrt dieser 1000.- EYPO anzug sonntag mittag zum eiscafe
    und danach in die waschbox. aber so geht es ja auch 95% der verkauften
    GS weltweit. aber ich schweife ab.

  8. Registriert seit
    18.01.2009
    Beiträge
    32

    Standard

    #48
    Phil, stimme Dir vollkommen zu.
    Im Sommer wäre ich froh, wenn ich die Goretex Schicht aus meinem Streetguard herausnehmen könnte.
    Würde mich heute für den "Rallye" entscheiden, ist einfach vielseitiger.
    Der einzige Nachteil beim Gore Insert ist, dass sich die Außenjacke bei Regen vollsaugt, aber irgend einen Tod muß mann halt sterben...

  9. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    147

    Standard

    #49
    Tja alles recht und schön, aber ist das Insert im Sommer ned viel zu heiß?
    Ich will einfach nicht eine so stolze Summe ausgeben und bei einem - von mir aus auch kurzen - Regenguß erst wieder in die Regenkombi schlüpfen zu müssen.

  10. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #50
    Zitat Zitat von Janis Beitrag anzeigen
    Tja alles recht und schön, aber ist das Insert im Sommer ned viel zu heiß?
    Ich will einfach nicht eine so stolze Summe ausgeben und bei einem - von mir aus auch kurzen - Regenguß erst wieder in die Regenkombi schlüpfen zu müssen.
    ich kann nur fuer den rallye sprechen (also die erste serie). das insert lasse ich
    offen und schliesse nur die jacke selber. das funktioniert prima. wenn es sich
    nicht nach regen "anfuehlt" und ich bei 35°C fahre, kommt das insert in den
    tankrucksack. bei verdacht auf niederschlag schlupf ich rein. bei grosser hitze
    ist es halt angenehmer wenn die luft direkt durch die offenen reissverschluesse
    auf die haut kommt. das wird beim 3er nicht anders sein.

    ich habe keine rallye hose, ich trage das ganze jahr eine reusch hose mit
    goretex inlet, das man nicht rausnehmen kann. belueftung auf und lange
    unterhose drunter (auch im sommer) haelt das klima ertraeglich. als reine
    sommerhose ohne regenschutz eine (geschissene weil komplett verblichene)
    bmw city jeans in blau. und wenn ich wieder 20 kg abnehmen wuerde, kaeme
    ich auch in die anderen klamotten rein ... -.-


 
Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges Rukka Textilkombi !
    Von bmwdocter im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.04.2012, 11:18
  2. Rallye Mongolia 2010
    Von Stephan_Harz im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.08.2010, 11:53
  3. Rallye Baja Saxonia 2010 * 13.-15.05.2010 * Wer fährt mit?
    Von huub im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 376
    Letzter Beitrag: 05.07.2010, 09:00
  4. Tuareg Rallye 2010 * 14.03-22.03.2010
    Von motsahib im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 27.04.2010, 09:35
  5. BMW Rallye 3 PRO in 2010 ?
    Von Adventure1967 im Forum Bekleidung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.04.2010, 14:12