Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

C3 Pro oder 6 Evo - Pro und Contra

Erstellt von lomo, 19.08.2014, 16:09 Uhr · 16 Antworten · 5.474 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard

    #11
    Beide Helme haben gegenüber italienischen Klapphelmen (Caberg, Nolan) einen Nachteil: Sie sind nur als Integralhelm gemäß ECE 22.05 zertifiziert. Die Italiener sind auch als Jethelm zertifiziert. Das bedeutet, ihr Vorderteil ist so konstruiert, dass es nicht versehentlich runterklappen kann. Nach meinem Verständnis der italienischen Rechtslage darfst du einen italienischen Klapphelm (ECE 22.05 P/J) offen fahren, einen Schuberth, BMW oder auch Shoei nicht. Wenn du nie in Italien fährst und/oder nie offen fährst, kann dir das natürlich wurscht sein. Ich bin den BMW offen gefahren, mit dem Windschutz am Vorderteil. Das ragt lästig ins Sichtfeld, beim Caberg siehst du das gar nicht.

    Beim C3 hat es häufig Probleme mit dem Visier gegeben, das ab einer bestimmten Geschwindigkeit von allein zuklappt. Beim BMW-Helm habe ich von Leuten gehört, dass er bei Starkregen nicht ganz dicht halten soll (das habe ich mit meinem Caberg allerdings auch erlebt).

    Davon abgesehen sind C3 und Systemhelm 6 natürlich eine andere Liga als der Caberg Sintesi: Doppelt so teuer, Fiberglas, viel leichter, deutlich kleiner. Ich würde dennoch keinen von beiden nehmen, sondern entweder wieder einen billigen Italiener oder - wenn ich in derselben Liga bleiben will - den Shoei Neotec.

  2. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.607

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Beide Helme haben gegenüber italienischen Klapphelmen (Caberg, Nolan) einen Nachteil: Sie sind nur als Integralhelm gemäß ECE 22.05 zertifiziert. Die Italiener sind auch als Jethelm zertifiziert. Das bedeutet, ihr Vorderteil ist so konstruiert, dass es nicht versehentlich runterklappen kann. Nach meinem Verständnis der italienischen Rechtslage darfst du einen italienischen Klapphelm (ECE 22.05 P/J) offen fahren, einen Schuberth, BMW oder auch Shoei nicht. Wenn du nie in Italien fährst und/oder nie offen fährst, kann dir das natürlich wurscht sein. Ich bin den BMW offen gefahren, mit dem Windschutz am Vorderteil. Das ragt lästig ins Sichtfeld, beim Caberg siehst du das gar nicht.
    Ser's,

    ich war gerade in I (Ligurien), und bin dort mit dem BMW6 (nix EVO) meist aufgeklappt gefahren! (und meine Frau auch)

    Kein Purzelist, egal von welcher Truppe, hat sich daran gestört, auch nicht die zwei sehr freundlichen Carabiniere, denen ich zwecks Verkehrskontrolle in der Nähe von Rapallo in die Hände gefallen bin.

    Ich denke, die wenigsten wissen, welcher Helm genau wie zertifiziert ist, nicht einmal die Träger derselben.
    (Man schaue sich nur die Braincap-Fahrer an, die werden auch nicht belangt - in A nicht, in I nicht - owohl diese "Helme" teils gar keine Zertifizierung haben)

    liebe Grüße

    Wolfgang

  3. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.182

    Standard

    #13
    Ich fahre mit dem 6EVO. Das große Sichtfeld wird mir eines Tages vielleicht mal das Leben retten. Aber: Die Innenausstattung ist mir erheblich zu mau, die Passform nicht gelungen, weil er in der Stirn drückt (nicht nur bei mir). Geräuschdämmung auch nicht berauschend. Die Sonnenblende hat einen Ausschnitt für die Nase, dieser sitzt nicht nur bei mir immer neben derselben. Hätte ich da nicht schon die Kommunikation drin gehabt, wäre ich weiter suchen gegangen. Leider an BMW geglaubt!

    Klaus

  4. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von IamI Beitrag anzeigen
    ich war gerade in I (Ligurien), und bin dort mit dem BMW6 (nix EVO) meist aufgeklappt gefahren! (und meine Frau auch)

    Kein Purzelist, egal von welcher Truppe, hat sich daran gestört, auch nicht die zwei sehr freundlichen Carabiniere, denen ich zwecks Verkehrskontrolle in der Nähe von Rapallo in die Hände gefallen bin.

    Ich denke, die wenigsten wissen, welcher Helm genau wie zertifiziert ist, nicht einmal die Träger derselben.
    (Man schaue sich nur die Braincap-Fahrer an, die werden auch nicht belangt - in A nicht, in I nicht - owohl diese "Helme" teils gar keine Zertifizierung haben)
    Ich habe nur die (vermutliche) Rechtslage dargestellt. Es ist ja leider so, dass es in Italien eine Reihe von schikanösen Vorschriften gibt, für die die Polizei drakonische Strafen verhängen KANN. Offenbar TUT sie das in der Praxis so gut wie nie, aber Damoklesschwerter habe ich beim Moppedfahren schon genug über mir hängen;-)

    Ich könnte mir auch vorstellen, dass in Deutschland eine Versicherung etwas versuchen könnte, wenn du mit einem nicht als Jethelm zertifizierten Helm offen herumgefahren bist und dich verletzt hast, so von wegen Helm nicht richtig aufgesetzt und so. Es ist ja auch eine Frage des Einsatzes: Wer sich einen Klapphelm vor allem deshalb kauft, weil er da mit Brille leichter reinkommt und ihn ansonsten nur dann aufgeklappt trägt, wenn er in der Tanke an der Kasse steht, dem kann die Jethelm-Zertifizierung wirklich schnurz sein. Wem (so wie mir) tatsächlich die Dual-Use-Eigenschaft eines Klappis wichtig ist, der sollte vielleicht Klappis bevorzugen,die auch zum Offenfahren gebaut sind.

    Also, meiner Meinung nach.

    Sampleman

  5. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.771

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von lomo Beitrag anzeigen
    Keiner Lust was zu schreiben???
    keine Lust zu suchen?

    Systemhelm 6 / 6 EVO


    ich bin vom C3 weg... meiner war nur ein Problemfall, verarbeitungstechnisch, oder halt der täglichen Belastung
    nicht ausreichend gewachsen.

    Das grössere Sichtfeld beim BMW Helm wurde schon genannt,
    dazu klappt beim EVO nicht ständig das Visier von selbst runter.

    Auf meiner GSA bleibt der EVO ohne weiteres bis 140 km/h offen, die Visierrastung beim C3 war einfach zu schwach.

    Bei meiner GSA habe ich den Luftstrom direkt auf dem Visier, das sorgt im Regen für freie Sicht, der C3 blieb bei Sonnenschein einfach nicht offen.

    Der EVO war Anfangs etwas strammer am Kopf, nach 14 Tagen. kein Thema mehr.
    Fahre den EVO etwas über 1 Jahr, einmal wurde er getauscht, weil sich das Polster an der Stirn mitlöste, beim abnehmen.
    Einmal wurde das Visier getauscht, Pinlock lag nicht komplett an, Wasser drang ein.

    Im Servicevergleich gewinnt BMW, hinfahren, Problem anschauen lassen, neues Teil mitnehmen.

    Bei Schuberth musste ich via Polo einschicken lassen, ohne Ersatzhelm....


  6. Registriert seit
    28.02.2014
    Beiträge
    533

    Standard

    #16
    [QUOTE=Topas;1433658]

    keine Lust zu suchen?

    Systemhelm 6 / 6 EVO


    [QUOTE=Topas;1433658]

    doch doch, hab ich gelesen. Ist aber nun schon ne Weile her und vielleicht gibts ja neue Erkenntnisse


    Kommt eigentlich der S7 nicht schon nächste Saison? Hab die Info bekommen, dass der S6 erst 2010 kam (und nicht 2009 wie ich annahm), der 6Evo 2013, also der S7 erst übernächste Saison (2016). Was jemand Näheres?

    Hab inzwischen den 6Evo und den C3Pro ausprobiert. Ich empfand den C3Pro als insgesamt weniger laut, allerdings mit säuselnden Windgeräuschen an den Seiten, vermutlich vom Klappmechanismus. Geschlossen hat aber aber anscheinend ordentlich, konnte nix feststellen. Der 6Evo war komplett dicht, aber ziemlich "dröhnig". Sonnenviser geht weiter runter, Sichtfeld ist deutlich größer, handhabung weniger fummelig, Verarbeitung fand ich deutlich besser als beim C3Pro. Also abgesehen von der Lautstärke fand ich den 6Evo deutlich angenehmer und würd ihn wohl kaufen. Mal sehen, wanns ein erschwingliches Angebot gibt ...

    Gruß Stefan

  7. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.182

    Standard

    #17
    #13: Hier schrieb ich, welche Probleme der Sys6 mir verursacht. Gestern abend habe ich mir entnervt den Helm geschnappt und die KomAnlage ausgebaut. Jetzt ist Schluß mit diesem windschiefen, dauernd drückendem Ding!


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges BMW Atlantis 3 Pro Gr. 27 neu und ungetragen
    Von matkra im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.09.2012, 18:16
  2. Welche Alukisten BMW oder TT Pro
    Von Blubber im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 26.07.2010, 08:26
  3. BMW Rallye Pro oder Streetguard?
    Von Peter GS im Forum Bekleidung
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 19.02.2010, 18:20
  4. Suche Rallye 2 Pro Anzug 56/58 und Front R1150GS
    Von cheguevara.at im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.04.2009, 15:21
  5. Alukoffer von TT, Zega pro oder normale Zega
    Von challenge im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.02.2009, 20:58