Seite 9 von 10 ErsteErste ... 78910 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 91

C3 Visiermechanik

Erstellt von kraichgauQ, 03.08.2011, 21:48 Uhr · 90 Antworten · 21.657 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #81
    Moin zusammen,

    nachdem mein Helm jetzt zum fünften Mal bei Schuberth zur Reparatur war, funktioniert er mal wieder....

    Beim Auspacken habe ich mich erst geärgert, weil sie das Tesafilm vom Visier entfernt haben.
    Was soll ich sagen?
    Wenn auch in der Teileliste nichts von Visiermechanik oder Halterungen steht: Das Visier bleibt jetzt offen bis weit über 120 km/h! Irgendwas haben sie geändert!

    Achso, erwähnen muß ich mal wieder den wirklich fantastisch schnellen Service! 1,5 Wochen, inkl. Versandweg, Rechnung 0,-€, alles Kulanz. Bei einem 3,5 Jahre alten C3?! Ich bin begeistert.

    Mal sehen wie lange es diesesmal hält.

    Gruß
    Mac

    PS: Ich bleibe dabei: Das ganze Gelumpe ist für den täglichen Einsatz nicht geeignet! Egal ob C3, Rukka oder GS!

  2. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #82
    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    nachdem mein Helm jetzt zum fünften Mal bei Schuberth zur Reparatur war, funktioniert er mal wieder....
    was war diesmal der Grund?

  3. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #83
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    was war diesmal der Grund?
    jetzt war die Mechanik der Sonnenblende innen gebrochen und das Teil hing fest bzw. fiel von alleine runter.

    Als ich den Support kontaktierte, rastete das Kinnteil auch nicht mehr ein. Das hat vor dem Versenden wieder funktioniert.

  4. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #84
    du bist einfach ein Grobmechaniker.

  5. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #85
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    du bist einfach ein Grobmechaniker.
    jep, das wirds wohl sein....

    aber ich muß eigentlich kein Mechaniker sein! Das Ding soll einfach funktionieren.... ohne Mechaniker!

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.771

    Standard

    #86
    Zitat Zitat von Dieziege Beitrag anzeigen
    Hab jetzt ne Lösung gefunden. Am Visier einen Streifen Tesa Faser Klebeband angebracht.


    Nach dreimaligen einschicken, innerhalb der Garantizeit....

    jetzt nach 2.5 Jahren....

    klappt das Visier schon bei 50 KM/H runter

    hab es jetzt mit etwas Klebeband beklebt, so wie beschrieben und das Visier
    hält wesentlich besser.
    Werde es morgen mal testen, hoffentlich bleibt es dicht

    bisherige Mängel:

    - Wassereintritt bei vollkommen geschlossenem Visier
    - Wassereintritt zwischen dem Pinlock
    - Sonnenblendenhalterung beidseitig abgebrochen
    - Visier klappt bei niedrigen Geschwindigkeiten runter

    Schuberth hat den Helm mehrmals gehabt, die Reperaturen haben sich ewig hingezogen...

    Nach Concept, C2 und jetzt C3, war dies wohl mein letzter "C" oder gar Schuberth.

    Mal sehen was die anderen Mitbewerber mittlerweile so im Angebot haben


  7. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.771

    Standard

    #87
    Nachtrag, weil obiger Beitrag nicht mehr editierbar.

    Habe an beiden Scharnieren des Visiers etwas Isolierband aufgeklebt, dicker als Tesafilm,

    bis Tempo 150 km/h bleibt das Visier jetzt offen

    ab 150 km/h senkt es sich um zwei Rastungen

    selbst bis 180 km/h bleibt es noch bis zu ersten, kleinsten Rastung offen,

    und es ist weiterhinn dicht


    mal sehen wie lange diese Lösung hält

  8. Registriert seit
    20.04.2009
    Beiträge
    2

    Standard

    #88
    Danke, war ein super Tipp! Hat klasse funktioniert.

  9. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.574

    Standard

    #89
    bin meinen c3 los und habe nun den shoei neotec - fast wie eine neue welt von helm-- hätte ich viel früher machen sollen

  10. Registriert seit
    15.08.2015
    Beiträge
    1

    Standard

    #90
    Hallo, ich habe das gleiche Problem mit meinen Schuberth C 3 Helm gehabt,
    ebenfalls zuerst die Visiermechanik getauscht, jedoch ohne nennenswerten Erfolg,
    nach 1 Jahr sind mir an den Pinlockaufnahmen Risse entstanden, habe daraufhin eine neues Visier zu Sonderkonditionen bekommen, im Vergleich zum alten Visier hat dieses Visier in der Mechanik 3 Rastzähne, also einen Zahn mehr,als das bisherige.
    Beim einbauen des neuen Pinloc Visiers spürst du deutlich, das sich das Visier etwas schwerer einrasten lässt und bleibt jetzt auch oben! Der Fehler wude von Schuberth im Visier behoben und nicht in der Ausfnahmemechanik im Helm. Das alte Visier habe ich mit 2 Stück O- Ringen 40x2 ca. 0,30,-€ die ich seitlich einbaue auch wieder als Reservevieier tauglich gebracht. Bleibt jetzt auch oben, so lage ich will und nicht so lange wie es die Fa. Schuberth möchte! Ihr habt 2 Möglichkeiten, dies schnellstens zu beheben und Ihr werdet sehen, es funktioniert so. Ich finde nur, das sich Fa. Schubert ( als Made in Germany + Marktführer) beim Tausch etwas erkenntlich zeigen sollte, den das Visier kostet ca. 85,-€ bei Tante Louis. ich habe es nach Rückfrage so einem Sonderpreis bekommen, allerdings wegen der Risse rechts und links bei der Aufnahme der Innen Pinlocscheibe. Bei selbsteändigen Tausch habe ich diese bemerkt mit der geänderten Rasterung am Visier.
    Viele Grüße vom Bodensee.


 
Seite 9 von 10 ErsteErste ... 78910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. C3 - Visiermechanik ändern - WER
    Von qtreiber im Forum Bekleidung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.06.2011, 20:30