Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 86

Companero Boreal

Erstellt von gshogi, 26.11.2013, 16:11 Uhr · 85 Antworten · 30.767 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.04.2014
    Beiträge
    349

    Standard

    #71
    Stimmt auch wieder. Die umgekehrte Richtung hatte ich ganz verdrängt.

    Also dann doch lieber Shirt, Shorts und ein Spaghetti-Eis.

  2. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #72
    Zitat Zitat von kinka Beitrag anzeigen
    ... Da die Reißverschlüsse meist auf den Oberschenkeln sitzen, kommt da doch nicht viel Wind an. Oder?
    Richtig gut funktioniert das eigentlich nur im stehen. Ich habe aber festgestellt, dass es auch von der Länge der Reißverschlüsse auf de Oberschenkeln abhängig ist: Bei den Klim-Hosen z.B. sind die RV recht lang (ca. 40cm), das bringt dann auch im sitzen etwas, wenn die "Schoten auf" sind.

    Gruss
    Jan

  3. Registriert seit
    02.08.2011
    Beiträge
    62

    Standard

    #73
    Hallo Zusammen,

    bin ja noch den Schluss der Geschichte "Undichter Companero" schuldig. Am Samstag kam Jacke und Hose von Stadler retour.
    Nach knapp vier Wochen, habe denen aber gesagt es eilt nicht, beide Teile neu abgedichtet. Jacke an beiden Oberarmen, die Hose knieabwärts und im Schritt.
    Für die Hose habe ich eine Originalrechnung, die Jacke in der Bucht ersteigert. Trotzdem beides ohne Berechnung, allein deswegen lohnt sich ein Kauf von Stadlerprodukten, bin zwar kritisch bezüglich Materialwahl, Schnitt und Preis aber das schrub ich ja schon weiter oben.

    Gruß Hannes

  4. Registriert seit
    13.11.2012
    Beiträge
    148

    Standard

    #74
    Hallo Hannes,

    ich bin in diesem Jahr auch "angekommen". Ich hatte mir bereits im vergangen Jahr die Boreal Jacke gekauft. In Norwegen Urlaub 2014 konnte ich sie erfolgreich auf Dichtigkeit testen ...
    In diesem Jahr sollte eine passende Hose folgen. Mit der Boreal Hose bin ich nicht so recht warm geworden. Für die perfekte Passform hätte am Gesäß ein wenig Material weggenommen werden müssen. Unglücklicherweise betreibt Touratech hier eine sehr seltsame Preispolitik. Jede Änderung wird als Maßanfertigung behandelt. Dementsprechend hätte mich diese minimale Änderung mehrere hundert Euro gekostet. Absolut lächerlich. Aber gut - man scheint es nicht nötig zu haben.

    Aber es gibt ja noch Stadler. Ich habe ich für die Ace II Pro Hose entschieden. Gekauft habe ich diese bei HiMa in Aidlingen. Kleiner aber feiner Laden. Top Beratung! Auch bei dieser Hose war am Gesäß etwas zu viel Stoff. Durch Stadler wurde die gewünschte Änderung für einen fairen Preis durchgeführt. Besser geht es nicht. Ich bin jetzt für die kommenden Jahre ausgestattet.

    Viele Grüße

    Michael

  5. Registriert seit
    31.05.2013
    Beiträge
    551

    Standard

    #75
    So locker könnte mir die Kohle garnicht sitzen, das ich bei Herrn Schwarz zu solch, schon fast, irrsinnigen Preisen einkaufen würde. Soll der sich seine Weltreisen doch mit Flaschen sammeln verdienen.Ich kann jederzeit optisch ansprechender, absolut trocken und zu faireren Preisen auf dem Motorradklamottenmarkt glücklich werden. Meine Meinung . . .

  6. Registriert seit
    02.08.2011
    Beiträge
    62

    Standard

    #76
    Hallo Bernii,

    hast vollkommen Recht, habe meine Worldwide Jacke bei Ebay für 350,- ersteigert, war neuwertig und hat 60tkm dichgehalten, die Hose dazu habe ich zum Listenpreis gekauft, das schmerzt schon. Die Boreal Jacke bei Ebay für 380,- auch neuwertig. Hose und Jacke wurden ja gratis repariert.

    Würde aber auch keine LC kaufen und den Quandts das schwer verdiente Geld in den A.... schieben. Vielleicht auch noch beim BMW Vertragshändler zum Service fahren. Dafür kannste jedes Jahr einen neue Kombi kaufen und ohne zu waschen einfach in den Müll treten. Den Wertverlust des Fahrzeugs gar nicht mitgerechnet.

    So jetzt könnt ihr mich steinigen. Gruß Hannes

  7. Registriert seit
    16.05.2012
    Beiträge
    76

    Standard

    #77
    Zitat Zitat von Bernii Beitrag anzeigen
    So locker könnte mir die Kohle garnicht sitzen, das ich bei Herrn Schwarz zu solch, schon fast, irrsinnigen Preisen einkaufen würde. Soll der sich seine Weltreisen doch mit Flaschen sammeln verdienen.Ich kann jederzeit optisch ansprechender, absolut trocken und zu faireren Preisen auf dem Motorradklamottenmarkt glücklich werden. Meine Meinung . . .
    Stimmt!!!
    Die Investoren von Polo, Louis und Konsorten leben ja auch alle in Baumhäusern und darben.
    In diesem tollen Forum kann man richtig was lernen

  8. Registriert seit
    31.05.2013
    Beiträge
    551

    Standard

    #78
    Zitat Zitat von Blaster Beitrag anzeigen
    Stimmt!!!
    Die Investoren von Polo, Louis und Konsorten leben ja auch alle in Baumhäusern und darben.
    In diesem tollen Forum kann man richtig was lernen
    Wenns danach geht, kannste hier fast alle Branchen in die Tonne treten. Kommt ebend nur darauf an, was wofür aufgerufen wird.
    (wenn Du was lernen willst, geh' zur Schule)

  9. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.664

    Standard

    #79
    Zitat Zitat von Bernii Beitrag anzeigen
    Wenns danach geht, kannste hier fast alle Branchen in die Tonne treten. Kommt ebend nur darauf an, was wofür aufgerufen wird.
    (wenn Du was lernen willst, geh' zur Schule)
    Das hier ist doch Schule, wenn ich mich nicht irre .... Ich hatte immer so Spass in der Schule.

    Mit den Kolleginnen .

  10. Registriert seit
    13.08.2012
    Beiträge
    35

    Standard

    #80
    Hallo,
    jeder sieht es ja anders, aber ich persönlich kann vor der Leistung des Herrn Schwarz und seinem Companjero nur den Hut ziehen. Er hat mit nichts angefangen und daraus ein Weltunternehmen geschaffen. Besonders muss man erwähnen, dass er dieses nicht durch plumpe Ausbeutung von Personal und Zulieferern geschafft hat.
    Der Sitz von Touratech ist in einer strukturschwachen Gegend. Hier werden Menschen beschäftigt, die dann von dem Geld auch eine Familie ernähren können. Da wird nicht mit Leiharbeitsfirmen oder Werkverträgen gearbeitet. Außerdem wird ein nicht zu verachtender Teil an Gewerbesteuern gezahlt, die wiederum der Allgemeinheit einen guten Dienst tun.
    Wenn mit einem Zulieferer zusammen gearbeitet wird, dann legt man Wert auf Made in Europe. Made in Germany ist ja nicht so einfach, hier hat „Geiz ist Geil“ ja eine Menge kaputt gemacht. Auf jeden Fall wird auch darauf geachtet, dass man mit „ordentlichen“ Firmen ins Geschäft kommt und nicht mit Billigheimern. Beispiele sind Kahedo und Stadler.
    Das am Ende natürlich für die Produkte ein höherer Preis aufgerufen wird, als bei Mitbewerbern, die in Fernost produzieren lassen, ohne Abgaben an Berufsgenossenschaften, Auflagen durch Gewerbeaufsichtsämter und Umweltschutz sowie evtl. TÜV oder andere für Zertifizierungen etc., das versteht sich von selbst.
    Ob man bereit ist, diesen Mehrpreis zu zahlen, darf ja zum Glück jeder selbst entscheiden. Sich aber dann hier so abwertend über einen Herrn Schwarz zu äußern, finde ich nicht in Ordnung.
    Meine Meinung, mal schnell dahingetippt. Lässt sich bestimmt noch ausbauen.

    Viele Grüße!

    Karsten


 
Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Touratech Companero, Stadler Evo
    Von Weinviertler im Forum Bekleidung
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 04.08.2014, 19:30
  2. Biete Sonstiges Stadler Companero (Neu)
    Von MK1957 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.04.2013, 21:56
  3. COMPANERO - Black Edition
    Von Eszet im Forum Bekleidung
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 17.07.2012, 19:34
  4. Rallye 3 vs Companero
    Von Joey1969 im Forum Bekleidung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.03.2011, 09:58
  5. Bekleidung, Anzug COMPAÑERO
    Von enduro43 im Forum Bekleidung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 25.10.2010, 13:40