Ergebnis 1 bis 10 von 10

DAYTONA TOURING STAR GTX "leckgeschlagen"

Erstellt von Greenhorn, 19.10.2011, 17:41 Uhr · 9 Antworten · 1.885 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.04.2011
    Beiträge
    47

    Standard DAYTONA TOURING STAR GTX "leckgeschlagen"

    #1
    Hallo und guten Tag zusammen,
    seit nunmehr fünf Jahren, 60000km, "fahre" ich den Touring Star GTX von Daytona. Sibirien, Mongolei und Südamerika, alles bestens überstanden und immer noch wasserdicht bis zur Schaftoberkante. Ich wollte dem Hersteller schon ein Loblied singen, bis vor vier Wochen. Während meiner Italienumrundung bei einem kleinen Regenschauer hatte ich plötzlich in beiden Stiefeln nasse Füße. Das Wasser tritt an den Stiefelspitzen ein, zwischen Sohle und Oberleder. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht, und kann man eventuell reparieren, oder abdichten? Ist es eurer Meinung nach angebracht sich an den Hersteller zu wenden?
    Laßt doch bitte mal hören.
    Danke und viele Grüße
    Klaus

  2. Registriert seit
    16.04.2009
    Beiträge
    378

    Standard

    #2
    ..es ist angebracht.
    Daytona macht sie dir für relativ kleines Geld wieder trocken.

  3. Registriert seit
    17.04.2011
    Beiträge
    47

    Standard

    #3
    Danke Peter,
    wenn du das so kurz und bündig sagst, hast du sicherlich entsprechende Erfahrungen. Ich werde mich also an den Hersteller wenden.
    Viele Grüße
    Klaus

  4. Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    177

    Standard

    #4
    Hallo Klaus,

    auch ich habe beste Erfahrungen mit dem Service von Daytona.

  5. Registriert seit
    17.04.2011
    Beiträge
    47

    Standard

    #5
    Hallo Peter,
    ...."beste Erfahrungen" ist ja kein Wunder. Vom Münchner Osten bis Eggenfelden ist es ja auch nicht so weit ;-) Nein, im Ernst, danke für deinen Beitrag, ich habe Daytona bereits angeschrieben.
    Viele Grüße
    Klaus

  6. Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #6
    Guckst du Artikel auf der Startseite: http://www.daytona.de/index.php?setLang=1

  7. Registriert seit
    16.04.2009
    Beiträge
    378

    Standard

    #7
    Wo du schon so rumgefahren bist, ist es mit ner 1200GS ist es ja auch von SZ nicht so weit, oder?

  8. Registriert seit
    01.09.2009
    Beiträge
    112

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von peterotto Beitrag anzeigen
    ..es ist angebracht.
    Daytona macht sie dir für relativ kleines Geld wieder trocken.
    Hab ich jetzt gerade im Juli mit meinen Stiefeln machen lassen. Kostet 120,-€ und es wird das gesamte Innenleben und Sohle erneuert.

    Grüße,
    Olmimoe

  9. Registriert seit
    17.04.2011
    Beiträge
    47

    Standard

    #9
    Hallo und guten Tag zusammen,
    nochmals vielen Dank für eure Unterstützung- die Stiefel sind auf dem Weg nach Eggenfelden.
    Viele Grüße
    Klaus

  10. Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    177

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Greenhorn Beitrag anzeigen
    Hallo Peter,
    ...."beste Erfahrungen" ist ja kein Wunder. Vom Münchner Osten bis Eggenfelden ist es ja auch nicht so weit ;-) Nein, im Ernst, danke für deinen Beitrag, ich habe Daytona bereits angeschrieben.
    Viele Grüße
    Klaus
    Klaus,

    der Post ist es egal wo du wohnst.


 

Ähnliche Themen

  1. Daytona Touring Star GTX
    Von ivlknivl im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.01.2013, 23:21
  2. DAYTONA TOURING STAR GTX
    Von Hilti im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 18.03.2012, 21:06
  3. Biete Sonstiges Zum Verkauf stehen ein paar NEUE "Gore Tex Stiefel Daytona M - Star GTX Gr. 43
    Von sunraiser im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.04.2010, 19:39