Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 61

Die Katastrophe mit Hein-Gericke, Louis, Polo und Konsorten

Erstellt von Sealiner, 16.09.2011, 09:44 Uhr · 60 Antworten · 16.616 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.04.2011
    Beiträge
    467

    Standard Die Katastrophe mit Hein-Gericke, Louis, Polo und Konsorten

    #1
    Als absolut Beginner erlebt man ja die dollsten Sachen. Ich habe mich seit langer Zeit gestern mal wieder so richtig aufgeregt, bzw. geärgert. Aber der Reihe nach.

    Ich wohne in der Nähe der üblichen Verdächtigen, was das Moped- und Mensch-Zubehör angeht.

    Hein Lagerverkauf ist um die Ecke. Eine Polo-Filiale auch. Die Polo-Zentrale ist 50 km nah dran und per Dosenbahn in wenigen Minuten zu erreichen. Tante Luise Groß-Store ist auch nur 20 km nah dran. In 25 km Entfernung liegen dann noch alle drei Spezis im Umkreis von 100 m in der Düsseldorfer Innenstadt. Man kann vor einem Laden parken und geht dann ein Mal die große Runde.

    Ihr stimmt mir sicherlich zu; mehr Auswahl geht wirklich nicht. In anderen Worten; mehr Auswahl hat man nur, wenn man ein Bier trinken möchte und in der Kölner oder Düsseldorfer Altsatdt steht.

    Letztes Jahr im Oktober habe ich mit dem mopetieren angefangen. Also brauchte ich Kleidung: Helm, Handshcuhe, Rollator für den Weg zum Moped, und andere schöne Sachen. das ganze Programm ein Mal rauf und runter. Mein Sparbuch habe ich geplündert und mir im Internet die (t)ollen Angebote angeschaut. Ich habe mir sogar die dicken Kataloge schicken lassen. Jeder 5 kg schwer, über 15.000 Seiten stark und für Leute wie mich - mit Lese- und Rechtschreibschwäche - mit 189.000 Farbabbildungen. Astrein. Alles schön ausgesucht und mit dicker Brieftasche und Attacke in die Läden. Ich wollte richtig Geld unter die Menschheit bringen.

    Jetzt bin ich ja mehr der Anschau- und Träumertyp. Ich muss mir anschauen können, was ich mir kaufe. Bei Klamotten sowieso. Außerdem hat Zalando ja noch kein Mopedzubehör. Und wenn, dann wäre Zalando eh die erste Wahl, weil.... Schon letztes Jahr musste ich feststellen, dass es in den Stores nicht alle Sachen gab, die ich mir gern gekauft hätte. Weder mit guten Worten, noch mit viel Geldscheingewedel bekam ich z.B. einen Latz für meine Hose. Größe war, ist und bleibt für immer und ewig ausverkauft. Aus die Maus. Allerdings bleibt das virtuelle Kleidungsstück auch noch im Programm. Ich dachte; ok, es ist ja Herbst, da haut man sich nicht die Läger voll.

    Seit mehreren Monaten versuche ich neue Handschuhe zu bekommen. Wir haben Sommer. Jedenfalls steht es so im Kalender. Meine Flossengröße ist nirgends da. 10, 11, XL, XXL hängen kaum am Ständer. Hinzu kommt, dass man sowieso sehr gerne von der Stange verkauft. Hallo??? Ich möchte mir für 100 EUR handschuhe käuflich erwerben - das sind in der alten schuldfreien Währung 200 harte Deutschmarks – und soll dann die Dinger nehmen, wo mindestens 15.000 Freaks, Nerds und andere Nasenpopler schon ihre Wichsgriffel reingesteckt haben? Als ich bei Polo in Jüchen meinen Schuberth C3 gekauft habe, der als Ladenpreis eine 499 angestickert hatte, und die Unverschämtheit besaß, nach einem neuen Helm, original eingepackt, zu fragen, wurde ICH fragend angeschaut. Schon eine coole Situation, wenn man etwas kauft, was mehr kostet, als der Azubi, der vor einem steht, an Monatsgehalt bekommt, baer der Bursche gleichzeitig meint, man könne das verkratzte und versiffte Ding zum Ladenpreis unter den Arm klemmen.

    Gestern wieder bei Tante Luise gewesen. Handschuhe im Internet augesucht. Richtige Größe war nicht da. Die Dame sagte, man könne bestellen. Ja, nee, is klar. Wie viel Wochen darf ich warten, bis der Container aus China da ist? Dann darf ich nochmal hin fahren und bekomme Handschuhe, die ich nicht anprobieren konnte? Ach so; kann ich nach Hause geschickt bekommen. Das ist aber tagsüber niemand. Und jetzt???
    Ich habe immer noch keine Handschuhe, aber noch mein Geld. Da stimmt doch was nicht. Oder bin ich einfach nur zu doof zum Geld ausgeben?

    Zu dem Thema Mondpreise, 14-tägig statt findende Rabattaktionen und UVP-Preise auf der Ware lasse ich mich jetzt mal nicht aus. Dann ärgere ich mich wirklich...

    Vielleicht hat ja noch jemand eine gute Idee, wo ich meine letzten EURONEN noch VOR der nächsten Währungsreform los werden kann? Fachhandel mit Markenartikeln im Kaum Düsseldorf/Köln sehr angenehm. Muss aber nicht zwingend BMW sein. Ganz so dicke ist dann der Brotaufstrich auch wieder nicht.

  2. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.574

    Standard

    #2
    ... obgleich du aufgrund deiner wortwahl extrem abmahngefährdet bist ... ich würde im internet bestellen, passende grösse behalten und rest zurückschicken wenn eben im laden nicht vorhanden... oder zu einem gut sortierten Hersteller vor Ort gehen und alles dort kaufen, z.b. held sonthofen - oder schwaben leder, dainese, etc ..

  3. Registriert seit
    14.04.2011
    Beiträge
    467

    Standard

    #3
    Danke für den Hinweis. Ich habe es entschärft.

    Bestellen, Versandkosten tragen, zurück senden, ... eben das möchte ich nicht machen!

    Schon gar nicht, wenn ich die Läden fast fußläufig erreichen kann. Das ist ja so, als wenn man beim Aldi Nudeln kaufen will und das Regal ist leer. Aber I-Nett kann man mit 4,90 EUR Versandkostenanteil sich das Zeug nach Hause schicken lassen. Wer bin ich denn?

  4. Registriert seit
    04.08.2006
    Beiträge
    199

    Standard

    #4
    Grüß dich Sealiner,
    und herzlich willkommen in der Runde.

    Deine Probleme kenn ich und kann sie sehr gut nachvollziehen.
    Die Verdächtigen und von dir angepriesenen Drei sind auch bei mir relativ dicht beieinander, so dass ich hier auch "die große Auswahl" habe.
    Ich habe mir für den Kauf einer neuen Tourenhose auch gut ein Jahr Zeit genommen und sie letztlich dann doch übers Netz bestellt, da es auf "Dübel komm raus" unmöglich war, bei den Verdächtigen was Passendes in meiner Größe und Preisvorstellung zu finden.
    Die erste Lieferung passte dann nicht so richtig, mit der Zweiten war aber dann Alles gut.

    Hilfreich könnte es evtl. auch mal sein bei den örtlichen Bikehändlern (egal welche Marke) durch den Laden zu schlurfen und sich Ideen zu holen.
    Wenn der Kurs dort nicht stimmt, weißt du aber zumindestens wonach du im Netz suchen mußt und was der Markt insgesammt her gibt.

    Den Blick über den Tellerrand kann ich nur empfehlen.

    Ein Beispiel:
    Ich bin mehrer Jahre lang mit Membran-Schnürstiefeln unterwegs gewesen.
    Irgendwann waren die aber hin und ich brauchte neues Schuhwerk.
    Aus der Not herraus, weil es zu ner WE-Tour ging und meine Stiefel nicht mehr wasserdicht waren, habe ich kurzerhand meine HAIX-Einsatzstiefel für die Tour angezogen.
    Die erste halbe Stunde habe ich gedacht, ich trete den Schalthebel ab und bei jedem Einsatz des Fußbremshebel gab es nen schwarzen Strich auf dem Asphalt (war 'ne Maschine ohne ABS) aber dann kam das Feingefühl und ich fahre inzw. seit 9 Jahren mit diesem Stiefelpaar - eine Ende ist noch nicht abzusehen.

    Gruß Thorsten

  5. Registriert seit
    08.12.2005
    Beiträge
    208

    Standard

    #5
    Hallo,

    deshalb kaufe ich eigentlich nur noch BMW-Klamotten in den großen Niederlassungen. Alle Größen da (und ich brauche die ganze GROSSEN), gute Beratung. Ja, der Preis ist schon hoch -- aber letzte Woche haben es meine Enduro-Handschule geschafft an einer Naht aufzugehen (2 Jahre alt). Hin zum Händler und auf Garantie neue mitnehmen!

    Und die Qualität passt.
    Christian

  6. Registriert seit
    08.12.2005
    Beiträge
    208

    Standard @thorsten

    #6
    Hallo Thorsten,
    ich habe mir auf Deine Empfehlung die Seite von HAIX angeschaut. Ich trage eigentlich immer Bergstiefel zum Motorradfahren, die Haix-Sachen sehen echt gut aus.
    Kannst Du und vielleicht auch andere etwas über Eure Erfahrungen schreiben.
    Danke
    Christian

  7. Registriert seit
    25.03.2009
    Beiträge
    975

    Standard

    #7
    Moin,

    wenn sich die üblichen Verdächtigen alle Größen und Farben
    in jedem Ladenlokal aufs Lager legen sollen,
    dann kannste auch gleich BMW Artikel kaufen.
    Die sind dann mit Sicherheit sogar noch um die Hälfte günstiger.

    Sorry, aber manche Leute machen es sich selbst auch nicht leicht.

  8. Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    1.122

    Standard

    #8
    Ich würde mich an deiner Stelle nicht so aufregen, dass treibt nur den Blutdruck nach oben und das wiederrum führt im ungünstigsten Fall zum Herz-Kreislauf-Versagen

  9. Registriert seit
    07.09.2011
    Beiträge
    77

    Standard

    #9
    kann die aufregung grad auch nicht ganz nachvollziehen. brauch z.b. bei den hosen kurzgröße, die sind auch net in rauhen mengen da. da wurde dann bei den normalen hosen die passende bundweite ermittelt und daraufhin die kurze bestellt. die war innerhalb ner woche da und hat gepasst. gut ich mußte zweimal hin aber bei normalen hosen wär das dann der weg zum schneider, die gibts nämlich oft gar nicht in kurz

    zu den haix kann ich nur sagen, die sind super. ich hab den ranger bgs aus dem bereich einsatzstiefel (die sind nicht gar so klobig wie die reinen feuerwehr). sind schon mehrere jahre in gebrauch, zuerst fürs reiten, da müssen wir oft auf weiter entfernte koppeln laufen und da sind diese schicken lederstiefelchen nix. jetzt werden se auch fürs fahren genutzt, sind immer noch einwandfrei in schuß und werden mit sicherheit nachgekauft wenns nötig ist

  10. Registriert seit
    03.02.2006
    Beiträge
    1.262

    Standard konkrete Angaben sind hilfreich

    #10
    Zitat Zitat von Sealiner Beitrag anzeigen
    Als absolut Beginner erlebt man ja die dollsten Sachen. Ich habe mich seit langer Zeit gestern mal wieder so richtig aufgeregt, bzw. geärgert. Aber der Reihe nach.

    Ich wohne in der Nähe der üblichen Verdächtigen, was das Moped- und Mensch-Zubehör angeht.

    Hein Lagerverkauf ist um die Ecke. Eine Polo-Filiale auch. Die Polo-Zentrale ist 50 km nah dran und per Dosenbahn in wenigen Minuten zu erreichen. Tante Luise Groß-Store ist auch nur 20 km nah dran. In 25 km Entfernung liegen dann noch alle drei Spezis im Umkreis von 100 m in der Düsseldorfer Innenstadt. Man kann vor einem Laden parken und geht dann ein Mal die große Runde.

    Ihr stimmt mir sicherlich zu; mehr Auswahl geht wirklich nicht. In anderen Worten; mehr Auswahl hat man nur, wenn man ein Bier trinken möchte und in der Kölner oder Düsseldorfer Altsatdt steht.

    Letztes Jahr im Oktober habe ich mit dem mopetieren angefangen. Also brauchte ich Kleidung: Helm, Handshcuhe, Rollator für den Weg zum Moped, und andere schöne Sachen. das ganze Programm ein Mal rauf und runter. Mein Sparbuch habe ich geplündert und mir im Internet die (t)ollen Angebote angeschaut. Ich habe mir sogar die dicken Kataloge schicken lassen. Jeder 5 kg schwer, über 15.000 Seiten stark und für Leute wie mich - mit Lese- und Rechtschreibschwäche - mit 189.000 Farbabbildungen. Astrein. Alles schön ausgesucht und mit dicker Brieftasche und Attacke in die Läden. Ich wollte richtig Geld unter die Menschheit bringen.

    Jetzt bin ich ja mehr der Anschau- und Träumertyp. Ich muss mir anschauen können, was ich mir kaufe. Bei Klamotten sowieso. Außerdem hat Zalando ja noch kein Mopedzubehör. Und wenn, dann wäre Zalando eh die erste Wahl, weil.... Schon letztes Jahr musste ich feststellen, dass es in den Stores nicht alle Sachen gab, die ich mir gern gekauft hätte. Weder mit guten Worten, noch mit viel Geldscheingewedel bekam ich z.B. einen Latz für meine Hose. Größe war, ist und bleibt für immer und ewig ausverkauft. Aus die Maus. Allerdings bleibt das virtuelle Kleidungsstück auch noch im Programm. Ich dachte; ok, es ist ja Herbst, da haut man sich nicht die Läger voll.

    Seit mehreren Monaten versuche ich neue Handschuhe zu bekommen. Wir haben Sommer. Jedenfalls steht es so im Kalender. Meine Flossengröße ist nirgends da. 10, 11, XL, XXL hängen kaum am Ständer. Hinzu kommt, dass man sowieso sehr gerne von der Stange verkauft. Hallo??? Ich möchte mir für 100 EUR handschuhe käuflich erwerben - das sind in der alten schuldfreien Währung 200 harte Deutschmarks – und soll dann die Dinger nehmen, wo mindestens 15.000 Freaks, Nerds und andere Nasenpopler schon ihre Wichsgriffel reingesteckt haben? Als ich bei Polo in Jüchen meinen Schuberth C3 gekauft habe, der als Ladenpreis eine 499 angestickert hatte, und die Unverschämtheit besaß, nach einem neuen Helm, original eingepackt, zu fragen, wurde ICH fragend angeschaut. Schon eine coole Situation, wenn man etwas kauft, was mehr kostet, als der Azubi, der vor einem steht, an Monatsgehalt bekommt, baer der Bursche gleichzeitig meint, man könne das verkratzte und versiffte Ding zum Ladenpreis unter den Arm klemmen.

    Gestern wieder bei Tante Luise gewesen. Handschuhe im Internet augesucht. Richtige Größe war nicht da. Die Dame sagte, man könne bestellen. Ja, nee, is klar. Wie viel Wochen darf ich warten, bis der Container aus China da ist? Dann darf ich nochmal hin fahren und bekomme Handschuhe, die ich nicht anprobieren konnte? Ach so; kann ich nach Hause geschickt bekommen. Das ist aber tagsüber niemand. Und jetzt???
    Ich habe immer noch keine Handschuhe, aber noch mein Geld. Da stimmt doch was nicht. Oder bin ich einfach nur zu doof zum Geld ausgeben?

    Zu dem Thema Mondpreise, 14-tägig statt findende Rabattaktionen und UVP-Preise auf der Ware lasse ich mich jetzt mal nicht aus. Dann ärgere ich mich wirklich...

    Vielleicht hat ja noch jemand eine gute Idee, wo ich meine letzten EURONEN noch VOR der nächsten Währungsreform los werden kann? Fachhandel mit Markenartikeln im Kaum Düsseldorf/Köln sehr angenehm. Muss aber nicht zwingend BMW sein. Ganz so dicke ist dann der Brotaufstrich auch wieder nicht.


    schreib mir mal per email was Du gerne hättest und dann schauen wir mal ob wir zusammenkommen....


 
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges Hein Gericke Master IV NEU
    Von AmperTiger im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.05.2011, 06:45
  2. Biete Sonstiges Stiefel Hein Gericke Gr. 36
    Von weisser Adler im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.04.2011, 16:19
  3. Textiljacken Hein Gericke
    Von heko im Forum Bekleidung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.02.2009, 15:47
  4. suche poi´s von polo, louis & hein gericke im .pgi format
    Von simonf650gsmüller im Forum Navigation
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.08.2008, 07:50
  5. 20%-Aktion bei Hein Gericke
    Von Vitosol im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.03.2008, 18:34