Seite 3 von 14 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 138

Die perfekte Klamotte? Gibt es das???

Erstellt von Mispel70, 07.12.2010, 19:42 Uhr · 137 Antworten · 28.174 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    673

    Standard

    #21
    Ich hab den zwar noch nicht selbst getestet, aber für den reinen Winter einsatz gibt es eig nur einen richtigen Anzug, den A4 von art for funktion. Der wurde extra für den wintereinsatz konzipiert und wird von der Zeitschrift Winterfahrer/Gespannfahrer sehr gelobt...

    lg Ben

  2. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.529

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von bigben92 Beitrag anzeigen
    Ich hab den zwar noch nicht selbst getestet, aber für den reinen Winter einsatz gibt es eig nur einen richtigen Anzug, den A4 von art for funktion. Der wurde extra für den wintereinsatz konzipiert und wird von der Zeitschrift Winterfahrer/Gespannfahrer sehr gelobt...

    lg Ben
    Ich hab mir den wegen dem Lob von Ben mal kommen lassen, ist ja mit Versand 254 Euronen unschlagbar günstig!

    Das Material macht einen sehr guten Eindruck, die Eigenschaften wie Ärmelabschluss, Kragen, Taschen wirken durchdacht und selbst nach ner halben Stunde bei -5 C° aufm Balkon (3 Zigarettenlängen) war der kuschelig warm. Gefahren bin ich noch nicht damit, da mit gleicher Post erst das Federbein von Wilbers zurückkam.

    Wie die Membran funktioniert muss ich erst noch rauskriegen.

    Eine kleine Kritik gibt's aber auch schon, über die Protektoren, oder wie die Plastikscheiben heißen, brauchen wir nicht zu reden, da hat ne eingeschobene Packung Tempotaschentücher wahrscheinlich ne höhere Schlagdämpfungswirkung, auch wenn die Dinger nach weiß der Kuckuck was zertifiziert sind. Bei dem Einstandspreis, kann man aber auch locker mit Zubehör-Protektoren nachrüsten und ist immer noch sehr günstig dran.

    Mal sehen, wann ich das Federbei eingebaut kriege...

  3. Registriert seit
    24.09.2009
    Beiträge
    180

    Standard

    #23
    Also, ich bin mir etwas unsicher, was den Atlantis4 anbelangt. Passform und Optik super. Aber warum soll das Ganze atmungsaktiv sein? Bei Kälte wärmen und bei Hitze ausgleichend wirken? Im Moment tendiere ich eher zu einem Textilanzug. Diese Neuentwicklung von Stadler finde ich bis auf den Preis sehr interessant. Mir ist noch nicht ganz schlüssig, warum es optisch ähnliche Anzüge z.B. von Vanucci für einen Drittel des Preises gibt.

  4. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.606

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von Mispel70 Beitrag anzeigen
    Also, ich bin mir etwas unsicher, was den Atlantis4 anbelangt. Passform und Optik super. Aber warum soll das Ganze atmungsaktiv sein? Bei Kälte wärmen und bei Hitze ausgleichend wirken? Im Moment tendiere ich eher zu einem Textilanzug. Diese Neuentwicklung von Stadler finde ich bis auf den Preis sehr interessant. Mir ist noch nicht ganz schlüssig, warum es optisch ähnliche Anzüge z.B. von Vanucci für einen Drittel des Preises gibt.
    Ser's,

    warum klimaausgleichend weiss ich nicht, aber es funktioniert!!!!

    liebe Grüße

    Wolfgang

  5. Registriert seit
    23.02.2010
    Beiträge
    93

    Standard

    #25
    Hallo zusammen !

    Ich hab beides Textil und Leder ich fahre nur noch mit dem Atlantis4.

    Dieses Jahr habe ich den Atlantis4 gekauft und könnte mich in den Hintern beissen weil ich das nicht schon früher gemacht habe.

    Dieses Jahr bin ich mit meiner neuen 1200GS 04/2010 11800KM gefahren
    bei 0 Grad und über 30 Grad.
    Ab 6 Grad ziehe ich den Regenanzug von BMW drüber und gut ist.
    Was mir aufgefallen ist mit der Kombination Regenanzug und Atlantis4
    schwitz man nicht.

    Bei einem Textilanzug ist es so das die Goretexbeschichtung Dampfdurchlässig ist und das ist das Problem.
    Wenn man Schwitzt hat man halt keine 100Grad das der Dampf durch geht.
    Deshalb ist es unter dem Goretex unangenehm bei 30 Grad vor einer Ampel zustehen.

    Beim Atlantis ist keine Goretex verarbeitet sondern das Leder ist hydrophobiert und deshalb Wasserdicht was ich voll bestätigen kann.

    Der baugleiche Stadleranzug hat den Nachteil das man bei dem auch eine Membrane anziehen muss damit der Wasserdicht ist.

    Deshalb kam bei mir nur der Atlantis in Frage.

  6. Registriert seit
    28.06.2006
    Beiträge
    559

    Standard

    #26
    Meiner Meinung nach, hat der touratech - Anzug die beste was Funktionalität.

    Ich fahr den Rallye2 pro, da kann ich im Sommer so viel aufmachen, dass ich eigentlich kaum schwitze.
    Darum möchte ich auch keine feste Membran haben.
    Der Nachteil ist natürlich dann, wenn es regnet muss ich anhalten und mich erst mal komplett ausziehen. Die Membran rein Zippen und kann dann weiter fahren.

    Dumm nur wenn am nächsten Tag die Sonne scheint aber der Anzug noch nicht getrocknet ist.

    Daher finde ich die Lösung, die Membran drüber zu ziehen optimal. Der Anzug bleibt trocken wenn es regnet, warm bei Kälte und wenn es warm ist, zieht man die Membran aus und kann gut durchgelüftet los fahren.

    Das geht aber auch mit einem Sommeranzug und Regenjacke bzw. -hose.


    Gruß David

  7. Baumbart Gast

    Standard

    #27
    Dumm nur wenn am nächsten Tag die Sonne scheint aber der Anzug noch nicht getrocknet ist.
    Das Problem hast Du eigentlich nicht wenn Du zum Trocknen die Membran raus nimmst, auf 2 Kleiderbügel gehängt trocknet das Geraffel innerhalb kurzer Zeit. Auch schön wenn man während einer Regenfahrt ne Pause macht, Membran raus und separat aufhängen zieht man sie nach 20 Min. trocken an. Im Gegensatz zu fest vernähten Membranen, die saugen während der Kaffeepause die Feuchtigkeit nach innen.

  8. Registriert seit
    24.09.2009
    Beiträge
    180

    Standard

    #28
    Hmmm, also doch Leder?! Den Anzuf Atlantis4 wird man wohl nur einmal kaufen muessen.. Leder wird ja nur schöner mit der Zeit Preislich zu Stadler, Turatech oder Rukka gibts da auch kaum nen Unterschied. Und wenn der Anzug wirklich atmungsaktiv ist und wasserdicht, warum nicht? Sieht ja auch cool aus...

  9. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.772

    Standard klingt komisch....

    #29
    Zitat Zitat von Mispel70 Beitrag anzeigen
    Aber warum soll das Ganze atmungsaktiv sein?

    ...is aber sooo!


    grüße vom elfer-schwob

  10. Registriert seit
    01.11.2010
    Beiträge
    152

    Pfeil Oh Atlantis...

    #30
    Heute hab ich den "Atlantis 4" anprobiert. Brauch aber unterschiedliche Groessen fuer Jacke und Hose (58 - 106). Die Hose muss bestellt werden und sie muesste wahrscheinlich gut passen. Nun meine Sorge, kann man Jacke und Hose unterschiedlicher Groesse problemlos verknuepfen ?
    Oder, falls nicht: ist das schlimm (Jacke rutscht hoch oder anderes) ?
    Hat jemand Erfahrung ?

    Ansonsten habe ich so viel Gutes ueber den Anzug gelesen (auch z.B. von Elfer-Schwob just hier und bei den Anproben heute einen so angenehmen Eindruck gewonnen, dass ich ihn mir kaufen moechte. Die bestellte Hose soll am Donnerstag kommen...und das unaufdringliche Styling find ich auch total cool !!!

    Ride on, Rolf


 
Seite 3 von 14 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Perfekte Helmsicherung
    Von AugsburgerBiker im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 23.07.2014, 16:03
  2. Der perfekte GS-Transporter
    Von Chris13 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 20.09.2011, 18:10
  3. Navi + Klamotte + Helm for tour
    Von panamericana13 im Forum Bekleidung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.05.2011, 09:55
  4. ASU... und was es so gibt
    Von Tokay im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.08.2009, 06:36
  5. BMW Seattle Klamotte
    Von Stef. im Forum Bekleidung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2008, 20:32