Ergebnis 1 bis 2 von 2

Druckstelle am Kopf bei Schuberth S1

Erstellt von event, 13.08.2011, 12:01 Uhr · 1 Antwort · 842 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    80

    Standard Druckstelle am Kopf bei Schuberth S1

    #1
    Hallo,

    aber leider einen etwas für Helme unpassend geformten Kopf :x
    Habe einen recht großen Umfang (glaube 61cm oder so) aber ovale Form (wieso hab ich einen Affen im Kopf so wie ich das gerade beschreibe )

    Auf jeden Fall bin ich eigentlich mit meinem S1 top zufrieden, gerade mit dem nicht beschlagenden doppelvisier.

    Allerdings beginnt der Helm nach ca. 1h oberhalb des Haaransatzes am Vorderkopf zu drücken. Bei Autobahnfahrten mit viel Gegenwind ist der Effekt natürlich noch stärker.
    Habe viele Helme probiert, dieser war noch am besten, und noch größer sitzt er dann halt gar nicht.

    Hab schon 2 kleinere Polster aus dem alten Helm in die Region geklebt, aber irgendwie noch nicht richtig erfolgreich gewesen.

    Habt ihr paar Tipps wie man seinen Helm da "tunen" kann?

  2. Registriert seit
    25.05.2007
    Beiträge
    300

    Standard

    #2
    Nimm doch einfach an der Stelle etwas Styropor weg. Dann sollte es besser werden.
    Zusätzliche Polster tragen auch auf und es drückt noch mehr. Ansonsten musst du mit der Druckstelle zunächst leben, gibt sich aber mit der Zeit.


 

Ähnliche Themen

  1. Zylinderschutz für DOHC-Kopf
    Von Jonni im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.08.2012, 17:43
  2. Starter-SET von Kopf bis Fuss
    Von Circoloco im Forum Bekleidung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.05.2011, 14:07
  3. Worüber man sich in anderen Foren den Kopf zerbricht...
    Von Tom61 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.12.2009, 18:45
  4. Suche Kopf und Zylinder GS 1100 BJ99
    Von Cotten im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.08.2009, 20:34
  5. Zylinder kopf schutz Stanton
    Von The Civil One im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.01.2005, 04:11