Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Ein neuer Helm muss her - wer hat Tipps?

Erstellt von joreku, 17.04.2015, 12:50 Uhr · 19 Antworten · 3.719 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.12.2013
    Beiträge
    866

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Q_Treiber_Josef Beitrag anzeigen
    Dann hast du vermutlich noch nie einen J1 auf dem Kopf gehabt, das Sichtfeld ist einfach Panora....amamässig !

    Ich habe selber BMW Sys-4 (der ist kurzum fällig), Sys-5, Schuberth J1 und seit kurzen einen C3 pro.
    Rein vom Sichtfeld her ist der J1 EINSAME Spitze in meiner kleinen Helmauswahl, beim Komfort ist es aber der der C3 pro.

    Josef
    Sorry aber der J1 ist für mich kein Helm

  2. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    6.642

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von ADVent Beitrag anzeigen
    Sorry aber der J1 ist für mich kein Helm
    Und was bitte ist er dann, ein nettes Accessoir etwa ?

    Hast du ihn schon mal auf dem Kopf gehabt auf dem Töff ?


    Josef

  3. Registriert seit
    05.08.2013
    Beiträge
    3.368

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Roadrunner2 Beitrag anzeigen
    ...Du musst halt schauen welcher passt...
    Das war die entscheidende Aussage!
    Was nutzen die besten Helm-Empfehlungen, wenn keiner von den empfohlenen in irgendeiner Größe passt, weil die alle entweder irgendwo drücken oder zu lose sitzen.
    Beim Helm hilft nix anderes als ausgiebiges Ausprobieren.
    Das kann dann durchaus bedeuten, dass man Kompromisse eingehen muss und seinen Wunschhelm nicht bekommt.

  4. Registriert seit
    06.06.2011
    Beiträge
    269

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von fmantek Beitrag anzeigen
    Ich verstehe nicht ganz warum bei Dir ein Integralhelm nicht in Frage kommt? Ist das wegen der Brille (ich hatte Klapphelm, fahre jetzt Integral mit Brille, und verstehe den "ich brauch nen klapphelm als Brillenträger" Argumentationsstrang gar nicht).

    Frank
    Hallo Frank,

    da ich als Brillenträger jedesmal beim Auf- und Absetzen des Helmes die Brille erst ausziehen muß und nach dem Aufsetzen die Brille mühsam "einfädeln" muß, ist der Integralhelm für mich keine praktikable Lösung. Außerdem habe ich mich an das große Sehfeld des J1 gewöhnt und möchte zukünftig darauf nicht mehr verzichten.

    VG
    Jo

  5. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von joreku Beitrag anzeigen
    Hallo Frank,

    da ich als Brillenträger jedesmal beim Auf- und Absetzen des Helmes die Brille erst ausziehen muß und nach dem Aufsetzen die Brille mühsam "einfädeln" muß, ist der Integralhelm für mich keine praktikable Lösung. Außerdem habe ich mich an das große Sehfeld des J1 gewöhnt und möchte zukünftig darauf nicht mehr verzichten.

    VG
    Jo
    Kenne den J1 nicht. Aber der Integralhelm GT-Air hat klar das Größere Sichtfeld im Vergleich zum Multitec der gleichen Firma. Das Einfädeln beim Air ist einfach, aber hängt klar von der verwendeten Brille ab . Vorteile des Integralhelms: leiser, sicherer, leichter, Größeres Gesichtsfeld.

    Aber jedem das seine. Passen muss er.

    Frank

  6. Wuz
    Registriert seit
    04.03.2015
    Beiträge
    134

    Standard

    #16
    Hallo,
    Eine Zwischenfrage sei erlaubt.
    Fährt einer von euch den Caberg Tourmax?

  7. Registriert seit
    27.12.2013
    Beiträge
    866

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Q_Treiber_Josef Beitrag anzeigen
    Und was bitte ist er dann, ein nettes Accessoir etwa ?

    Hast du ihn schon mal auf dem Kopf gehabt auf dem Töff ?


    Josef
    Nein hatte ich nicht auf dem Kopf, den einzigsten offenen "Helm" den ich je hatte hab ich auf der Harley angezogen, ich meinte mit ist kein Helm, das ich alles was so offen ist für mich kein richtiger Helm ist, möchte bezweifeln das der nette Kinnbügel mein Gesicht beim Sturz von der Strasse fern hält.

  8. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.709

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von joreku Beitrag anzeigen
    da ich als Brillenträger jedesmal beim Auf- und Absetzen des Helmes die Brille erst ausziehen muß und nach dem Aufsetzen die Brille mühsam "einfädeln" muß, ist der Integralhelm für mich keine praktikable Lösung. Außerdem habe ich mich an das große Sehfeld des J1 gewöhnt und möchte zukünftig darauf nicht mehr verzichten.
    Bekommst du den J1 mit montiertem Bügel über die Brille?

    Meine Liebste fährt den N44 und ist auch schwer begeistert davon.

  9. Registriert seit
    15.03.2014
    Beiträge
    993

    Standard

    #19
    Kann mich eMTee (#13) nur anschließen, das wichtigste Kriterium ist, daß der Helm auf DEINE Birne passt, und da hilft nur probieren. Hast Du mal über einen seitlich sehr tief gezogenen Jethelm nachgedacht? Der Kinnschutz entfällt dabei zwar, aber es gibt viele Modelle, die alle anderen Kriterien erfüllen würden. Ich selbst fahre einen Systemhelm bei dem man das Kinnteil abnehmen kann (X.01), aber das bringt Dir wohl nichts, denn den "Umbau" von Jethelm auf Integralhelm machst Du ja nicht nach dem Aufsetzen, sondern davor.

  10. Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    36

    Standard

    #20
    Moin

    ich bin auch Brillenträger und habe mich für den Arai Tour X4 entschieden, hat extra Aussparungen für die Brille, ein großes Sichtfeld bietet er auch, jedoch bleibt dir das auf- und absetzen der Brille nicht erspart.
    Aber das wichtigste ist er passt und ich fühl mich wohl.

    Gruß
    Phil


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. EIN neuer Anzug soll her ...
    Von mobi im Forum Bekleidung
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 17.09.2015, 14:11
  2. Eine neue Batterie muss her - aber welche?
    Von tobio89 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 10.06.2013, 12:34
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.01.2012, 13:14
  4. Wer hat einen Tipp wo ich eine klare Scheibe bekommen kann
    Von motorradfahrer im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.08.2009, 19:14
  5. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 02.07.2006, 16:28