Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Eindruck R-PHA MAX Evo HJC

Erstellt von monster_duck, 23.02.2014, 18:40 Uhr · 14 Antworten · 13.378 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.05.2011
    Beiträge
    111

    Standard Eindruck R-PHA MAX Evo HJC

    #1
    Hallo Zusammen,

    heute war geniales Wetter, sodass ich eine kleine Runde mit meinem Kugelfisch fahren konnte.
    Wen es interessiert, anbei mein erster Fahreindruck zumHelm:

    Ich bin vorher den Shoei XSpirit, und den BMW Systemhelm 6 Gefahren auf der GS LC, nicht ADV.

    was mir sofort aufgefallen ist:

    Design:
    Ich finde die Kombination sehr gelungen. über Farbe lässt sich streiten! aber das ist für mich ein guter Kompromiss zwischen Optik und gesehen werden.

    Verarbeitung:
    Hätte mir einer vor 20 oder 5 Jahren gesagt, dass ich einmal einen hJC Helm fahren werde.... Aber ich muss zugeben, dass dieser Helm echt genial ist. sehr gute Verarbeitung. diese steht in kleinster Weise hinter dem BMW und dem Schuberth.

    Passform:
    Super Passform. Passt mir genau so wie der Shoei. perfekt. Viel besser als der BMW. Den Komfort kann ich nur mit Shoei vergleichen. Dieser liegt auf gleichem Niveau. wer hätte das gedacht. Ich nicht!
    gleich Größe wie bei Shei. bei mir L

    Gewicht / Fahreindruck:
    Im Vergleich zu BMW gefühlt 500gs leichter. Auch im Vergleich zum Neotec viel leichter. es sind zwar nur 150gr, aber das ist beimFahren doch mehr als erwartet.
    Was mich aber am Meisten gefreut hat, war, dass die Geräuschkulisse extrem niedrig war. so einen leisen Klapphelm bin ich bis dato noch nicht gefahren. der muss sich nicht hinter einen Integralhelm verstecken.
    Liegt sehr ruhig im Wind. habe keine Verwirbelungen und ist auch bei. Seitenblicken etc. Sehr gut zu bewegen.

    Einfach bequem! TOP. So muss ein Helm sein.


    Habe jetzt noch das Midland Bt netxt eingebaut. das ging sehr gut. allerdings im Vergleich zu meiner Labellösung von Baehr, muss ich schon Abstriche hinnehmen. mal sehen, ob ich damit glücklich werde. war leider alleine unterwegs.

    zusamenfassend: Kann ich jedem empfehlen. probiert es bei einer Probefahrt aus. auf der ADV perfekt für mich.

    schönen Sonntag noch
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken image.jpg   image.jpg  

  2. Registriert seit
    13.11.2012
    Beiträge
    148

    Standard

    #2
    Vielen Dank für deinen interessanten Bericht. Ich bin auch im letzten Jahr über HJC R-PHA Max (ohne evo) gestolpert und hätte ihn auch fast gekauft. Hatte dann aber gelesen, dass in diesem Jahr der Nachfolger kommt.

    hab den HJC im letzten Jahr eigentlich nur durch Zufall entdeckt und probiert. HJC hatte ich bis dahin irgendwie immer nur als Billigmarke im Hinterkopf. Ok, das scheint ein Vorurteil gewesen zu sein. Bei mir hat der Helm auf anhieb gut gesessen und ich hab mir am Wochenende bei der Polo Aktion den Helm bestellt. Ich hoffe, dass der Evo noch die gleiche tolle Passform wie der Vorgänger hat.

    Besonders spannend finde ich die Kooperation mit Sena:

    HTALK

    Ich wollte mir sowieso noch ein Kommunikationssystem gönnen. Und dieses scheint wirklich optimal in den Helm integriert zu sein ... Ich bin gespannt. Denn noch ist es nicht am Markt erhältlich.

    Viele Grüße

    Michael

  3. Registriert seit
    11.05.2011
    Beiträge
    1.588

    Standard

    #3
    Thx......

    werde mal am Donnerstag schauen gehen......soll meine Nolan N43 Air ablösen

    Bist Du Brillenträger?

  4. Registriert seit
    30.09.2013
    Beiträge
    117

    Standard

    #4
    Gibts den denn überhaupt noch? Auf der HP von HJC gibt es nur noch die Modelle IS-MAX BT und SY-MAX III wobei mir der Unterschied der Modelle jetzt noch nicht so klar ist. Bei Polo gibts den R-PHA zwar noch, dafür sind die neuen aber viel günstiger. Komplette Verwirrung

  5. Registriert seit
    30.09.2013
    Beiträge
    117

    Standard

    #5
    Ok, jetzt hab ichs dann auch geblickt. Man muss auf die RPHA Serie klicken und net auf Multi & System, dann bekommt man den Helm angezeigt, gibt da jetzt auch neue Designs, also kein Auslaufmodell

  6. Registriert seit
    25.06.2013
    Beiträge
    264

    Standard

    #6
    Meine Frau hatte den auch für eine Probe geordert ... musste ihn aber wieder abgeben.
    Problem (zumindest in der Größe XS, also kleinste Helmschale): Der Kinnriemen ist irgendwie zu weit hinten befestigt. Wird er normal geschlossen, drückt der Riemen gegen den Hals und würgt. ... nicht auszudenken, was in einem Ernstfall passieren könnte. Es scheint aber nur ein Problem der kleinen Größen zu sein.

  7. Registriert seit
    30.09.2013
    Beiträge
    117

    Standard

    #7
    Hat schon jmd Erfahrung mit dem HTalk von Sena? Die Integration in den Helm finde ich richtig super. Wär natürlich geil wenn sich das wirklich mit dem Scala Rider koppeln liese. Hab das in deren FAQs gesehen...

  8. Registriert seit
    30.09.2013
    Beiträge
    117

    Standard

    #8
    Hab das heutige Traumwetter genutzt um den RPHA Max EVO probezufahren und direkt mit dem C3 Pro zu vergleichen. Bei 6,5°C und Dauerregen zeigen Helme ihre waren Stärken und Schwächen.

    Der HJC hat wirklich überzeugt. Er kann ich Sachen Lautstärke und Comfort mit dem Schuberth mithalten, stellt diesen in Sachen Gewicht sogar in den Schatten - und die 150gr merkt man wirklich. Der Helm ist sehr klein, das wirkt sich positiv auf die Bewegungsfreiheit aus (Schulterblick).
    Nicht ganz optimal finde ich die Belüftung im Kinnteil, die könnte effektiver sein und die Bedienung der Sonnenblende macht einen etwas billigen Eindruck.

    Denke es wird meine neuer Helm werden...

  9. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #9
    Moin,
    ich habe einen Evo getestet und wieder zurück gegeben.

    Vorher Shoei Integral XR1000. Ein lauter Helm. Seit letztem Jahr auch noch Caberg Sintesi, Vollvisier, entsprechend lauter aber angenehm im Sommer in der Stadt.

    Beim RPHA Max Evo hatte ich das Gefühl das es auch bei geschlossener Lüftung zog.

    Dann fand ich ihn trotz Scheibe auf der GS recht laut für einen modernen Helm. Wie gesagt, Vergleich ist Shoei Integral.

    KO Kriterium war für mich aber die Passform. Jeder Schädel ist halt anders.

    In Grösse L (mittlere Helmaussenschalengrösse) war er mir im Wangen-/Schläfenbereich sehr eng. Da passten auch kaum noch meine Brillenbügel dazwischen. Oben auf dem Kopf und rund um die Stirn war es fest, aber nicht zu eng oder gar drückend.

    In Grösse XL (grösste Helmaussenschale) hatte ich ihn für gute 50km im gemischten Verkehr auf. Morgens bei +5 und Nachmittags bei um 12 Grad. Im Laden hatte er mir bei der Anprobe besser als der L gefallen, aber die Verkäuferin meinte schon, dass ich wohl ein L/XL bräuchte. Man könne aber ggfs. Nachpolstern.

    Auf der Fahrt setzte er sich schon recht tief auf der Stirn. Dadurch wurde es auch am Kopf, trotz milder Temperaturen und Lüftung ziemlich warm.
    Eine Anfrage bei HJC nach Anpassungsmöglichkeiten wurde damit beantwortet, dass es unterschiedliche Polster gäbe. Wichtig wäre zu wissen ob rote oder weisse Klipps am Polster sind. Das half mir nun überhaupt nicht.

    Im Laden bot man mir an den XL mit dickeren Polstern anzupassen, damit er nicht mehr so tief sitzt. Ein prima Service, wie ich finde.
    Mit Blick auf den Helmpreis und dem bereits warmen Tragegefühl habe ich das nicht angenommen und werde was von Shoei oder Nolan testen.

    Ich habe wohl keinen HJC-Schädel.

    Kleiner Nachteil der Farbe Rubbertone / Mattschwarz sind die schnell sichtbaren Abdrücke von den Handschuhen, die noch leicht fettig von der letzten Pflege waren.

    Kleiner Nachteil des Ratschenverschlusses gegen Doppel-D: man muss sich daran gewöhnen den Helm am Kinnteil statt dem Kinnriemen zu tragen. Oder halt die Ratsche wieder schliessen, was lästig ist.
    Und ein ganz klitzekleines kleines bisschen hat der Ratschenverschluss auch am Hals gedrückt.

  10. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.709

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Bmin Beitrag anzeigen
    Eine Anfrage bei HJC nach Anpassungsmöglichkeiten wurde damit beantwortet, dass es unterschiedliche Polster gäbe. Wichtig wäre zu wissen ob rote oder weisse Klipps am Polster sind. Das half mir nun überhaupt nicht.
    Es hat Dir nicht geholfen, dass sie Dir gesagt haben, Du musst nachsehen, ob Du rote oder weiße Druckknöpfe hast, bevor Du Polster bestellst?
    Ein unzumutbarer Mehraufwand für Dich?


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Klapphelm HJC R-PHA max
    Von kago im Forum Bekleidung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.04.2012, 14:29
  2. Helm HJC R-PHA 10
    Von dustoffel im Forum Bekleidung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.10.2010, 02:49
  3. HJC FS max
    Von cpt.mo im Forum Bekleidung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.08.2009, 19:06
  4. HJC FS-Max
    Von pillepaule im Forum Bekleidung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.08.2008, 19:53
  5. BMW Systemhelm 4 Evo
    Von acryloss im Forum Bekleidung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.03.2005, 20:06