Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 64

Endurohelm

Erstellt von de rolle, 05.11.2006, 19:53 Uhr · 63 Antworten · 10.777 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.03.2007
    Beiträge
    19

    Standard

    #51
    Hallöchen,
    nur zur Info!!

    Hab letzten Samstag den Tour X in black bei www.mlol.de
    für 369,- Euro geschossen.

    Gruss Heike

  2. Registriert seit
    04.08.2006
    Beiträge
    238

    Standard

    #52
    Hi Folks,
    Ich hab' mir nun auch den Araj Tour X2 für 424€ geholt, nachdem mir mein nach einem Jahr nicht sagen konnte, wann und ob er überhaupt jemals einen BMW-Endurohelm bekommen wird. Für mich ist der BMW-Helm nun gegessen.

    Hat jemand von euch den Marushin X-Moto schon mal probiert ??

    Der war für 149€ im Laden und ist ein deutscher Glasfaser-Helm und sieht nicht schlecht aus, aber inzwischen bin ich bei Helmen dieser Preisklasse skeptisch.

  3. Registriert seit
    23.05.2006
    Beiträge
    599

    Standard

    #53
    Danke für die Tips,

    zum Schluss bietet mir TAF den challenge-red für 440 EUR.
    Das überleg ich mir mal .

    GrusS!

  4. Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    4.619

    Standard

    #54
    ...hatte jetzt erstmalig gelegenheit die BMW mütze in die hand zu nehmen. mein eindruck: enttäuschend!

    man kann über qualität und materialien sicher streiten, aber das preisleistungsverhältniss ist in meinen augen unverschämt.

  5. Registriert seit
    23.05.2006
    Beiträge
    599

    Standard

    #55
    Zitat Zitat von shorty
    ...hatte jetzt erstmalig gelegenheit die BMW mütze in die hand zu nehmen. mein eindruck: enttäuschend!

    man kann über qualität und materialien sicher streiten, aber das preisleistungsverhältniss ist in meinen augen unverschämt.
    Kann ich DIr nur zustimmen Shorty. Allein der Helmschirm: Einfach
    so ein Plastikteil drangeschraubt - ziemlich enttäuschend.

    Übrigens bin ich immer noch nach der Suche nach meinem Helm (Arai in ChallengeRed in L). Überall ausverkauft (oder zu teuer wo noch vorhanden) Lieferzeit unklar (Mlol).

    Gruss!

  6. Registriert seit
    25.05.2006
    Beiträge
    272

    Standard

    #56
    Zitat Zitat von Dombl
    Hi Folks,
    Ich hab' mir nun auch den Araj Tour X2 für 424€ geholt, nachdem mir mein nach einem Jahr nicht sagen konnte, wann und ob er überhaupt jemals einen BMW-Endurohelm bekommen wird. Für mich ist der BMW-Helm nun gegessen.

    Hat jemand von euch den Marushin X-Moto schon mal probiert ??

    Der war für 149€ im Laden und ist ein deutscher Glasfaser-Helm und sieht nicht schlecht aus, aber inzwischen bin ich bei Helmen dieser Preisklasse skeptisch.
    Ich habe ihn seit ca. 1 Jahr, bin sehr zufrieden damit!

  7. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #57
    hi jungs,
    Der BMW Helm ist für mich ne Wucht.
    Selbst als Vollvisier ist er Top.
    und das Plastikschild??
    ist in 10 Sekunden demontiert.Besser funktionell
    als 10 Minuten zum abbauen brauchen.
    Zitat: Empfehlenswert!
    peter

  8. Anonym3 Gast

    Standard

    #58
    Zitat Zitat von Peter
    Selbst als Vollvisier ist er Top.
    ...Top ...ist ja wohl reichlich untertrieben ...ich behaupte mal reine Vollvisierhelme in der Preisklasse sind von den Windgeräuschen lauter!!!

    ...schade daß sich ein BMW Aufkleber auf der äußeren Rückseite befindet ...wird automatisch von den Anderen mehr abgelässtert ...

    ...und...nur mal so wegen der passiven Sicherheit...daß Vollvisier mache ich überhaupt nicht mehr beim Fahren auf...ich habe so etwas noch nicht erlebt...daß Ding beschlägt nicht mehr... ...

    ..Hertzi..

  9. Registriert seit
    24.04.2007
    Beiträge
    206

    Standard

    #59
    Wie ist das mit dem Wechseln des Helmvisiers beim BMW Enduro? Ist es möglich, zwei Visiere (ein normales und ein verspiegeltes) zu haben und die dann kurzfristig vor der Tour nach Lust und Laune (und Sonneneinstrahlung) schnell zu wechseln? Wie oft kann man das Visier wechseln, bis etwas kaputt geht? Und noch eine letzte Frage: Wie verhält sich das Plastikschild bei tief stehender Sonne als Sonnenblende? Ist es dafür zu gebrauchen?


    Besten Dank, Panther

  10. Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    1.084

    Standard

    #60
    Habe den Helm auch seit 3000km.
    Musste lange auf ihn warten, wollte Farbe "volt" in Grösse 59/60....
    Hat lange gedauert. Auf das verspiegelte Visier warte ich immer noch.

    Der Ausschnitt ist selbst bei meiner Helmgrösse etwas klein. Ich habe eine Scott-Brille, und für die ist es schon ziemlich eng, geht aber.
    Auch das Problem mit dem kleinen Nasenschutz kann ich bestätigen. Gab schon einige Mücken, die an meiner Nasenspitze ihr Leben liessen. Etwas eklig, wenn man nach dem Helmabziehen zuerst die Nasenspitze von Insektenresten reinigen muss...

    Bequem ist er auch saumässig. Hab sogar noch die riesen Baehr-Lautsprecher des Funks in die Seiten eingebaut. Immernoch kein Problem.

    Das Visier hatte ich noch nicht oft drinnen, aber meins schliesst hervorragend. Es ist auch easy mit einer Münze zu wechseln. Einfach die Schraube an den Seiten um eine Vierteldrehung öffnen, das Visier nach vorne wegziehen und das andere (oder keins, wenn Brille) einsetzen. Das Einzige was bei häufigem Wechsel leiden könnte ist die Kunststoffschraube, die gibt es aber sicherlich für kleines Geld als Ersatz, wenn sie wirklich mal kaput gehen sollte.

    Den Schild habe ich in der vordersten Position, aber wenn die Sonne wirklich tief steht, nützt es nicht mehr viel. Ich kann den Helm dann auch nicht stark nach vorne runterziehen, weil mir sonst die Brille die Nasenflügel zusammendrückt und ich dann wie Bienen Willy (von Biene Maya, ihr wisst schon) reden würde.... Meine Frau am anderen Ende der Funkanlage würde sich krumm lachen auf ihrer GS, und das würde ja von der Konzentration des Fahrens ablenken...zzzz

    Den Doppel-D hatte ich schon beim Arai, Shark und AGV, ich find den wirklich besser als der Schnellverschluss. Ist reine Gewohnheit, ich mach das Ding fast so schnell zu, ist sicherer und immer mit dem richtigen Druck angezogen. Man müsste auch nicht immer alles ausfädeln, sondern nur bis zum Druckknopf weiten und den Riemen nach vorne ziehen. Ich selbe mach aber jedesmal auf, sonst bleibe ich immer mit der Nase (und den Insektenresten) hängen...

    Klar ist der Helm nicht so aerodynamisch neutral wie der Sportintegral (den ich auch schon hatte), aber ich finde, er passt einfach viel besser auf eine GS.

    Im Nackenbereich löst sich jedoch unverständlicherweise das Innenfutter (Mesh) auf, obwohl ich keinen rauhen Kragen (Rally2 od. Streetguard) habe. Eine Kollegin von mir hat das selbe Problem und konnte den Helm schon bei der BMW Niederlassung in der Schweiz zum Nachbarbeiten zurück geben.

    Für mich ein klarer Fortschritt aber zum Sportintegral, jetzt habe ich genug Luft (auch bei warmen Temperaturen) und trotzdem keine tränenden Augen wegen dem Heuschnupfen, da die Augen mit der Brille toll abgedichtet sind

    Ach, noch eine Frage betreffend Tour X2: kann man bei dem auch das ganze Futter zum Waschen rausnehmen? Das finde ich äusserst wichtig, zumal ich bei meiner Glatze sämtliche Kopfschweissperlen direkt ans Futter abgebe, ohne einen Teil mit einer längst nicht mehr vorhandenen Haarpracht mit heraus zu nehmen...


 
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. BMW Endurohelm
    Von vernagt im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 15.02.2011, 19:09
  2. Biete Sonstiges Endurohelm
    Von quirli im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.09.2009, 21:25
  3. Biete Sonstiges Endurohelm Gr.L 59-60
    Von Joergi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.08.2009, 07:59
  4. Endurohelm
    Von AndreasXT600 im Forum Bekleidung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.12.2008, 17:27