Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Endurohelm - BMW oder Arai?

Erstellt von Vorarlberger, 27.02.2010, 21:11 Uhr · 26 Antworten · 8.056 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    31

    Standard Endurohelm - BMW oder Arai?

    #1
    Hallo miteinander

    Trotz intensiver Suche im Forum habe ich keine Antwort auf meine Fragen gefunden, darum - und nur darum ;-) - wieder das Thema Endurohelm:

    Ich fahre ein 1200 GS und bisher einen Klapphelm, bin Brillenträger. Nun werde ich einen Endurohelm kaufen, nachdem mich der C3 bei einer Probefahrt nicht überzeugt hat.

    Der Grund dafür ist nicht die passende Optik sondern der Sonnenschutz bei tiefstehender Sonne. Dagegen hilft mir weder Sonnenbrille noch Sonnenblende sondern nur Schatten auf dem Visier. Mein Notlösung bisher war mit offenem Klapphelm zu fahren ;-( Weiters habe ich den Eindruck, dass die Geräuschentwicklung bei geöffnetem Kinnteil geringer ist. Vielleicht hat ein Endurohelm den gleichen Effekt - schön wärs. Sonst säge ich die Scheibe ab.

    Im Moment schwanke ich zwischen dem Arai Tour X 3 und dem Endurohelm von BMW. Wer von Euch hat mit beiden Helmen Erfahrungen gemacht? Gibt es wesentliche Unterschiede zwischen den beiden Helmen?

    Vielen Dank im Voraus für gute Tipps.

    Schöne Grüße aus Vorarlberg

    Thomas

  2. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    1.007

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von Vorarlberger Beitrag anzeigen
    Hallo miteinander

    Trotz intensiver Suche im Forum habe ich keine Antwort auf meine Fragen gefunden, darum - und nur darum ;-) - wieder das Thema Endurohelm:

    Ich fahre ein 1200 GS und bisher einen Klapphelm, bin Brillenträger. Nun werde ich einen Endurohelm kaufen, nachdem mich der C3 bei einer Probefahrt nicht überzeugt hat.

    Der Grund dafür ist nicht die passende Optik sondern der Sonnenschutz bei tiefstehender Sonne. Dagegen hilft mir weder Sonnenbrille noch Sonnenblende sondern nur Schatten auf dem Visier. Mein Notlösung bisher war mit offenem Klapphelm zu fahren ;-( Weiters habe ich den Eindruck, dass die Geräuschentwicklung bei geöffnetem Kinnteil geringer ist. Vielleicht hat ein Endurohelm den gleichen Effekt - schön wärs. Sonst säge ich die Scheibe ab.

    Im Moment schwanke ich zwischen dem Arai Tour X 3 und dem Endurohelm von BMW. Wer von Euch hat mit beiden Helmen Erfahrungen gemacht? Gibt es wesentliche Unterschiede zwischen den beiden Helmen?

    Vielen Dank im Voraus für gute Tipps.

    Schöne Grüße aus Vorarlberg

    Thomas
    Hallo Thomas

    als erstes muß der Helm zu deiner Kopfform passen.
    Ich hatte das gleiche Problem. Auf eine Probefahrt mit dem BMW Helm habe ich verzichtet, nachdem ich ihn das erste Mal in den Händen hatte. Der Arai spielt von der Verarbeitung in einer ganz anderen Liga. Das Einzige was mir beim BMW Helm besser gefallen hat, war das geringere Gewicht.

    Gruß Maik

  3. bug
    Registriert seit
    07.03.2007
    Beiträge
    1.450

    Standard

    #3
    von Shoi gibt´s auch noch einen : Shoi Hornet
    das wäre meine Wahl, weil der mir passt, Arai und BMW-Helme gehen bei mir nicht

    was Maik sagt ist wikrlich passend

  4. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    1.108

    Standard

    #4
    Hallo Thomas,
    Zitat Zitat von Vorarlberger Beitrag anzeigen

    Trotz intensiver Suche im Forum habe ich keine Antwort auf meine Fragen gefunden, darum - und nur darum ;-) - wieder das Thema Endurohelm:
    ...
    Der Grund dafür ist nicht die passende Optik sondern der Sonnenschutz bei tiefstehender Sonne.
    Für den Fall, dass die intensive Suche ihn nicht erfasst hat - das Thema mit dem Sonnenschutz war hier schon mal behandelt:

    Helmberatung: wie nützlich ist Schirmchen als Sonnenblende?

    Eckart

  5. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    220

    Standard

    #5
    Hallo Thomas,

    der Arai ist top. Er hat einen wesentlich längeren Schirm als der Shoei.
    Den BMW habe ich noch nicht vergleichen können.

  6. Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #6
    BMW Helm ist Schrott.

    Den habe ich nach einem Monat wieder verhöckert.
    Lautes klappern des Schirms,schlechte Verarbeitung der Polster,ständig beschlagenes Visier weil schlecht belüftet.

    Hab mir dann den Hornet von Shoei gekauft.Kein Vergleich.Das ist ein Helm.
    Pinlook,Belüftung und und und.Alles viel besser.

  7. Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    31

    Standard

    #7
    Vielen Dank für die ersten Antworten. Diesen entnehme ich bis jetzt, dass es zwischen Arai und BMW grössere Qualitätsunterschiede gibt.

    @trebsen: Dass er passen muss ist klar :-) Doch wenn der BMW-Helm nix ist, muss ich mir nicht die Mühe machen, das Ding zu probieren.

    @Eckart: Auch dieses Thema habe ich gefunden. Ich habe alle Threads zu diesen Themen der letzten 2 Jahre gelesen. Doch meine Frage bezog sich nicht auf den Sonnenschutz sondern auf den Unterschied zwischen Arai und BMW. Über den BMW-Endurohelm habe ich im Forum generell beinahe nichts gefunden.

    Sommerliche Grüße (dank Föhn Temperaturen deutlich über 10° :-)

    Thomas

  8. Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    108

    Standard

    #8
    Bei einem neuen Helm gibt es nur eine Lösung und die lautet: anprobieren und evtl. Probe fahren, wenn er dann passt, kaufen egal was drauf steht.
    Auch wenn der eine, oder andere Helm besser verarbeitet ist, heist das nicht, dass er auch auf die jeweilige Kopfform passt.

    Gruß
    Klaus

  9. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #9
    Ich denke, das mit dem ANprobieren dürfte ihm klar sein - Fragen nach Vergleichen sind deshalb noch lange nicht falsch
    Ich hatte erst den BMW- , dann den Arai-Helm.
    Vorteile BMW:
    1.: Ich bekam ihn billiger
    2.: Geringeres Gewicht
    3.: Für mein Gefühl besserer SOnnenschutz durch das breitere Visier sowie etwas geringere Windanfälligkeit

    Nachteile BMW
    1.: Sehr empfindliche Schalenlackierung. Typisch für die heutige Nutzung von Endurozeug: Die EInsetzbarkeit ist egal, hauptsache, die Optik stimmt. Der matte Lack und dessen fehlende Härte waren für mich ein guter Grund zum Wechseln
    2.: Erheblich weichere und dünnere Schale im Vergleich zum Arai. Ich durfte im Laden (Fachgeschäft) einen Querschnitt des BMW und des Arai sehen. Dass der Arai der Sicherere ist, war danach für mich erwiesen

    Vorteil Arai:
    1.: Sieht besser aus
    2.: Ist womöglich etwas leiser.
    3.: Für mich EXTREM hoher Tragekomfort
    4.: Bessere Belüftung

    Nachteile hab ich grad keine parat.

    Ist wirklich schwierig zu sagen. Die PAssform MUSS Nummer 1 aller Argumente sein, klar. Ob dann für dich Sicherheit an 2. Stelle steht, musst du selbst wissen. Auch dann würde ich den Arai empfehlen.
    Optik muss nicht diskutiert werden, ist individuell.
    Empfindlichkeit ist zumindest beim Vergleich "normaler Arai" gegen "BMW matt lackiert" auch objektiv klar zu Ungunsten des BMW entschieden - jede unsanfte Berührung hinterlässt Spuren. Da reicht schon ein zu enger Türrahmen...
    Ich bin kein Hardcore-Enduristi. Aber grade die bessere Luftversorgung bei Schottertouren war fr mich der Grund pro Endurokappe. Und da ist der ARai einfach besser. Ausserdem: Der BMW hatte nach 1 Jahr Tragen (20.000 km) erheblich mehr an Form verloren als der Arai jetzt nach 1 jahr (18.000 km) sprich: Der Schaumstoff hat sich beim Arai weniger stark gesetzt...
    Betreffend SIcherheit ist übrigens der alte TourX identisch mit dem aktuellen Modell und als echte Schnäppchen zu bekommen. Nur die Belüftung war bei dem Typ noch nicht SOOO ausgefeilt wie bei der aktuellen Version. Den Vergleich mit BMW muss er aber ebenfalls nicht scheuen.
    Die Visierverstellung fand ich beim BMW übrigens besser und einfacher - allerdings hatte ich Probleme, Kleinteile per Nachbestellung zu erhalten. Das war dann der letzte Anstoss, das teil zu entsorgen. Denn genau mit dieser guten Ersatzteilversorgung wurde damals geworben. Falls du BMW willst, erkundige dich also nochmal genau, WAS es an zubehör und Ersatzteilen noch gibt!
    Ja, und der Hornet ist sicher genauso in dieser Liga zu finden - ich kenne ihn nicht, weil er mir nicht über den Kopf passte...

  10. Voggel Gast

    Standard

    #10
    Hallo ,
    ich denke ausprobieren bzw. Probefahren !!
    Ich selbst bin 1,98 und bin letztes Jahr von der Supermoto Scene auf eine BMW R 1100 GS gekommen .
    Ich fahre immer noch meinen Madhead Crosshelm mit Brille , weil mich als Brillenträger kein anderer Held überzeugen konnte ..

    Wobei ich sagen muss , das mir bei den Ottonormalhelmen einfach der Wind fehlt :-)

    Gruss Stefan


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ARAI Tour-X3 oder SHOEI Hornet DS
    Von chris_s im Forum Bekleidung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.02.2010, 22:45
  2. Auf Tour: Sportintegral oder BMW Endurohelm?
    Von supermotorene im Forum Bekleidung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.05.2009, 08:16
  3. Arai Tour X-3 oder auch X-2
    Von Q-VEGA im Forum Bekleidung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.01.2009, 23:21
  4. Arai, Uvex, Airoh, Shoei oder BMW Enduro
    Von Antarus im Forum Bekleidung
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.07.2008, 19:44
  5. ARAI TOUR-X 2 Endurohelm Motard Schwarz Gr. XXL (63-64)
    Von biker_manny im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.05.2008, 07:38