Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37

Erfahrung mit X-Lite Helm X551 auf 1200GS

Erstellt von Gosy, 20.01.2011, 15:14 Uhr · 36 Antworten · 25.997 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.04.2010
    Beiträge
    4

    Frage Erfahrung mit X-Lite Helm X551 auf 1200GS

    #1
    Hallo,

    ich spiele mit dem Gedanken einen neuen X-Lite X551 ( z.b. bei Touratech oder bei Louis -
    http://www.louis.de/_20d634c10dfa1e9...rtnr_gr=215061 ) für die Saison 2011 zu kaufen.

    Wer hat Erfahrung mit dem Modell in Verbinung mit der R1200GS (Model 04 - 08) und orginal Windschild ??

    Mich intresiert vor allen Komfort, Lautstärkeentwicklung, Turolenzen, Qualität in Verabreitung und der Visiere ( PinLog und getöntes Innnenvisier)

    Gibt es im Raum München ein Helmstudio mit Leih/Miethelme dieser Marke für eine ausgiebige Probefahrt ?

    Bin für jede Info dankbar.

    Gruß.

    Gosy

  2. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    353

    Standard

    #2
    Hallo,
    ich glaube nicht, dass es schon umfangreiche Erfahrungen gibt, der Helm ist ja noch recht neu. Ich hatte ihn heute auf der Motorradausstellung in der Hand, macht einen recht guten Eindruck. Der Schirm ist als Sonnenschutz vielleicht etwas kurz, schön ist natürlich das Sonnenvisier.
    Gruß Uwe

  3. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    #3
    Bei Louis hat man 48 Stunden Zeit den Helm ggf. wieder umzutauschen.
    So kannst du dir alle Fragen selber beantworten

  4. Touri-Tom Gast

    Standard Erfahrung mit X-Lite Helm X551 auf 1200GS

    #4
    Hi Gosy,
    ich hatte den gleichen Gedanken. Allerdings auf einer 11er GS. Ich habe den Helm jetzt einfach bei Louis bestellt. Nach Abzug von 20% Rabatt kostet das "gute Teil", wenn er es den ist, noch 396 €.
    Sobald er geliefert wird, werde ich das Teilchen mal ausgibig Testen und meine Erfahrungen aufschreiben. In der Hand hatte ich schon einen. Macht einen guten "Schuh"! An der Verarbeitung gab es nichts auszusetzten. Die Bedienbarkeit der Sonnenblende machte ebenfalls keine Probleme. Das "Innenleben" ist sehr gut verarbeitet. Jetzt muß die "Mütze" nur noch geliefert werden. Soll nächste Woche soweit sein. Mal sehen, ich werde berichten.
    Wie sagt man so schön:"Mut zur Lücke"! Wenn er nichts taugen sollte, geht er zurück.......

    Bikergrüße aus dem Pott,

  5. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    27

    Standard

    #5
    Hi Touri-Tom,

    Und..?? bist zufrieden mit dem Helm..?
    wäre dir sehr dankbar wenn du mal kurz deine Erfahrung bezl. X-551 mitteilen würdest..

    Danke und Gruß
    Efes

  6. Touri-Tom Gast

    Standard ...meine ersten "Erfahrungen" mit dem X 551

    #6
    Hallo

    Nachdem der X-Lite doch wohl längere Wartezeiten bei Louis hatte, habe ich mir den Helm in Dortmund besorgt. Meine ersten "Erfahrungen" sind durchweg positiv.
    Die Verarbeitung sehr gut. Der Tragekomfort lässt keine Wünsche offen. Alle Bedienelemente lassen sich auch mit dicken Winterhandschuhen sehr gut bedienen. Das Sonnenvisier bietet sehr guten Schutz. Steht die Sonne am Abend etwas tiefer, so wie im Moment, schiebt man das "Dachkäppi" etwas nach unten. Die Sonnenstrahlen, soweit vorhanden, werden dadurch nochmals aus dem Blickfeld verbannt. Das Sichtfeld ist nach meinen Ermessen mehr als ausreichend. Als alter "ARAI - Fahrer" ist man da anderes gewohnt. Auch die Lautstärke empfinde ich als sehr angenehm. ARAI ist def. lauter. Also bin ich auch in diesem Pkt. voll zufrieden. Windverwirbelungen kann ich ebenfalls nicht vermelden. In Verbindung mit meiner "Desiertoverkleidung" und meiner Größe von 1,87m bleibt der Kopf auch bei schnellen Autobahnfahrten ruhig. Ich habe das alles am Tag des Kaufes ausgiebig getestet. Wer die A 31 kennt, weiß das man dort schon mal eine größere Etappe mit höheren Geschindigkeiten absolvieren kann.
    Das gesamte Innenleben kann man Ruck - Zuck ausbauen. Habe ich schon gemacht um meinen Cardo zu montieren. Die vorgestanzten Rundungen im Helm ermöglichen so einen problemlosen Einbau der Kopfhörer. Passt also auch. Der doppel "D" Verschluß ist ebenfalls leicht zu bedienen. Die Ösen sind groß genug, das Zugband passt perfekt durch die Öffnung. Ist mir aber auch nicht neu. Kenne ich nicht anders von den "ARAI - Helmen". Der eine mag doppel "D", der andere nicht. Ist halt eine Geschmackssache.
    Zum Thema "Belüftung" bei wärmeren Temperaturen kann ich leider noch nichts schreiben. Aber, die Sonne kommt....bestimmt!!
    So, was habe ich vergessen? Der Preis! Dieser liegt laut Hersteller und Louis bei ca. 480 €. Zumindest wenn man die Zweifarbenlackierung wählt.
    Ich habe 360 Kröten auf der Messe bezahlt . 5 Jahre Garantie inbegriffen.
    Alles in allem bin ich bis jetzt sehr sehr sehr zufrieden. Das Pin - Lock - Visier habe ich vergessen.....Auch hier gibt es keine Mängel. Bis jetzt hatte ich keine Beschläge. Bin gerade wieder mit der Mütze zur Arbeit gefahren. Ist noch recht schattig aber geht schon ganz gut...Hauptsache fahren....!!!
    So, ich hoffe, Ihr könnt mit meinen Zeilen etwas anfangen. Nach 20 Jahren "ARAI" habe ich mich für ein anders Fabrikat entschieden. Habe natürlich auch den Tour X3 im Auge gehabt. Letztlich habe ich mich für den X-LITE entschieden. Natürlich spielt der Preis eine große Rolle. In meinen Augen bot der X-Lite aber mehr fürs Geld. Sonnenvisier, Pin-Lock, Verarbeitung und Tragekomfort haben mich überzeugt. Ich bin selber gespannt wie der Helm sich im alltäglichen Gebrauch auf Dauer darstellt.

    Bikergrüße aus dem Pott

  7. Touri-Tom Gast

    Standard Weiter "Erfahrungen" mit dem x-lite x 551

    #7
    Moin zusammen,

    meine positiven "Erfahrungen" habe ich ja schon beschrieben. Das war am 11.03. Heute, kann ich euch dann mal folgendes berichten.

    Der x 551 ist auf dem Weg zum Verkäufer bzw. zur Reparatur!
    Am letzten Wochenende habe ich festgestellt, dass sich der Lack im Helmhinterbereich am Helmkantenabschluß abgelöst hat. Wie das passieren konnte kann ich nicht sagen. Es handelt sich um eine ca. 1 cm lange Abblätterung (Rissbildung im Lack). Der Helm ist nicht hingefallen oder angestoßen. Ihr wißt ja alle, wie man(n) mit neuen Spielzeugen umgeht, oder? Ich jedenfalls habe das gute Stück pfleglich behandelt.
    Nach Rücksprache mit der Fa. motopoint, habe ich den Helm nun eingeschickt. Von dort soll er zur weiteren Prüfung zum Generalimporteur...... Wann ich die Mütze bekomme, ob ich einen neuen bekomme, oder oder oder......keine Ahnung.!

    Wenn diese Geschichte auch etwas nervig ist, kann ich aber auch jetzt noch meine geschilderten Eindrücke bestätigen. Der Helm ist "TOP"! Sicherlich ist er im Vergleich zu meinem ARAI, den ich ja nun jetzt wieder ausgebuddelt habe, merklich lauter. Aber, nicht so, dass es unerträglich wäre. Crosshelme sind wohl so......! Wie gesagt, ansonsten bin ich sehr zufrieden.

    Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende und viel Spaß beim:
    - Klamottensuchen
    - Helmsuchen
    - Stiefelsuchen und und und......

    Ich dreh ne Runde durch die "Monsterkurven" im Ruhrpott & im Münsterland.

    Bikergrüße aus dem Pott,

  8. Registriert seit
    23.10.2006
    Beiträge
    382

    Standard

    #8
    Hi Touri-Tom,

    in Deinem zweiten Beitrag hast Du geschrieben
    Zitat Zitat von Touri-Tom
    Als alter "ARAI - Fahrer" ist man da anderes gewohnt. Auch die Lautstärke empfinde ich als sehr angenehm. ARAI ist def. lauter. Also bin ich auch in diesem Pkt. voll zufrieden.
    In Deinem letzten Beitrag schreibst Du nun
    Zitat Zitat von Touri-Tom
    Der Helm ist "TOP"! Sicherlich ist er im Vergleich zu meinem ARAI, den ich ja nun jetzt wieder ausgebuddelt habe, merklich lauter.


    Mit welchem ARAI vergleichst Du den X551? Wenn es sich bei dem ARAI um einen normalen Integral handelt, würde es ich mich wundern, wenn der X551 als Endurohelm mit Schirm leiser wäre. In diesem Fall wäre die zweite Aussage schon eher einleuchtend.

    Habe ebenfalls seit kurzem den X-Lite. Empfinde ihn z.B. erheblich leiser als meinen ARAI Tour X, der die letzten Jahre mein absoluter Favorit war. Bis jetzt bin ich mit dem X551 sehr zufrieden und bereue den Wechsel nicht. Tolle Verarbeitung (bis jetzt), super Ausstattung. Das integrierte Sonnenvisier finde ich auch prima. Ist, soviel ich weiß, der Einzige Endurohelm mit diesem Extra. Und dabei doch ein gutes Stück günstiger als der ARAI Tour X2.

    Das mit der Farbe ist ja echt blöd. Hoffentlich bekommst Du schnell einen Ersatz.

    Gruß
    Kai

  9. Touri-Tom Gast

    Standard "Erfahrungen mit dem x-lite x 551"

    #9
    Sorry, wenn ich für ein "DURCHEINANDER" gesorgt habe.

    Mein erster Eindruck entstand nach meiner allerersten Fahrt in 2011. Diese fand mit dem neuen 551 statt. Ich war der Meinung, dass der x-lite leiser sei. Jetzt, wo der x-lite zur Reparatur unterwegs ist und ich nun den "fast direkten Vergleich" hatte, kann ich def. sagen das der x-lite lauter ist als mein ARAI.
    Zumindest empfinde ich es so. Der ARAI ist übrigens ein NR 5.

    So, nun hoffe ich, dass alle "UNKLARHEITEN" beseitigt sind.
    Sobald ich etwas von meinem Helm höre, werde ich berichten. Ich bin ja neugierig und mal gespannt wie der Service am Kunde ausschaut.
    Bei angeblichen 5 Jahren Garantie müsste ein neuer Helm ein Selbstläufer sein. Für mich darf das ganz nicht länger als 10 - 14 Tg. dauern. Spätestens dann sollte eine neue Mütze hier sein. Alles andere wäre ein schlechter Witz.

    Bikergrüsse aus dem Pott,

  10. Touri-Tom Gast

    Standard "Erfahrungen mit dem x-lite x 551"

    #10
    Hallo Leute,

    heute gibt es weiter News zum Thema "Lackschaden am X 551". Oder sollte ich besser schreiben:"Mein x-lite geht auf Reisen".
    Nach mehreren Gesprächen mit der Fa. motopoint habe ich nun erfahren, dass mein Helm doch tatsächlich nach Italien geschickt worden ist. Nachdem ich ihn nach Erlabrunn geschickt (ca. 250 km)habe, ging es von dort zurück ins schöne Rheinland.(knapp 60 km von meiner Haustüre entfernt????. Da hätte ich ihn auch selber abgeben können.) Von dort aus wurde er dann weiter verschickt. Vielleicht ist die Mütze ja schon angekommen. Wer weiß das schon. Nun gut, nach Rücksprache mit Fa. motopoint bekam ich den lockeren Hinweis, dass der Helm wohl erst im "MAI" wieder zurück kommen würde. Er bekommt eine neue Außenschale! Wahrscheinlich! Sicher ist das aber noch nicht!!!! Wo bitte ist da die Logik? Wäre es nicht einfacher gewesen, den Helm einfach 1:1 zu tauschen? Ich kann das alles nicht mehr so ganz nachvollziehen. Sicherlich könnt Ihr verstehen, dass mich dieses ganze "Hin und Her" mächtig nervt.
    Selbst der Hauptimporteur für "D" ist nicht in der Lage meinen Helm zu tauschen. Ist das nicht traurig? Nun will man mir Ersatzweise einen Nolan N 84 schicken.

    Kundenorientiertes Arbeiten sieht für mich ganz anders aus.

    Ich bin mal gespannt, wie sich diese "Erfahrung mit dem X-lite" weiter entwickelt.

    Bikergrüße aus dem Pott,


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. X-Lite 602 Helm Größe S mit Bluetooth Freispecheinrichtung
    Von playstation im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.02.2012, 15:31
  2. Erfahrung X lite 701
    Von cappo im Forum Bekleidung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.02.2012, 08:59
  3. Mag-Lite 6D
    Von sopran im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.01.2012, 15:33
  4. Offener Helm 1200GS
    Von yessy im Forum Bekleidung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.10.2011, 11:02
  5. Produktionszeitraum x-lite Helm
    Von Doro im Forum Bekleidung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.05.2010, 18:07