Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 37

Erfahrung mit X-Lite Helm X551 auf 1200GS

Erstellt von Gosy, 20.01.2011, 15:14 Uhr · 36 Antworten · 25.990 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.01.2010
    Beiträge
    67

    Standard

    #11
    ich finde das der Helm um einiges lauter ist als der TourX von Arai.
    Und die Kopfbelüftung ist für die "Katz" Der Helm wird nur lauter.
    Tragekomfort ist geil. Schön angenehm. Und auch das "Sonnendächle" ist nicht zu kurz. Von den Verwirbelungen ist nichts zu spüren. Auch bei etwas schnellerer Fahrt. Da war der Arai deutlich unruhiger.
    Scheibe? Ja klar. Die originale (ja die gibt es noch)

  2. Touri-Tom Gast

    Standard Erfahrungen mit dem X-lite X 551

    #12
    Hi Fangemeinde,

    mein X 551 ist wieder da. Da die Sachbearbeiterin im Urlaub ist und auf dem Lieferschein nur " Rep. Helm" zurück steht, kann ich euch nicht sagen, was genau gemacht wurde. Ich nehme an, dass die Außenschale getauscht wurde.
    Jedenfalls ist die Mütze jetzt da, wo sie hingehört......Auf meiner Murmel.

    Und, der Helm macht "Spaß".....

    Nun hoffe ich mal, dass ich noch lange Spaß haben werde. Im Juni geht es dann wieder in die Dolo's. Mal sehen, wie sich derHelm im täglichen Dauereinsatz darstellt.

    Bikergrüße aus dem Pott,

  3. Registriert seit
    08.06.2011
    Beiträge
    3

    Standard Xlite 551 Erfahrung!!

    #13
    Hey Gorsy!!
    Bin Am Vatertag und noch zwei weitere Tage ca. 1000km Mit meinem Neuen Xlite 551 ne Schnelle Mosel-Eifeltour Gefahren!!
    Bis auf 2 gebrochenen Helmschirm-Befestigungsschrauben,
    kann Ich nichts Negatives Berichten!! Problem der Schrauben ist bei
    Luise bekannt,und wurden auch Anstaltslos Ersetzt(Kunstoffschraube,
    Trifft Alugewinde)!! Bei 31,5Grad in Badmünstereifel, funktionierte Die
    Belüftung Tadellos!! Zur Zeit gibt es keinen anderen vegleichbaren Helm!!
    Also Allzeit Gute Fahrt und Immer Schön Oben Bleiben!!
    Ehre und Stärke Apollo!!

  4. Registriert seit
    08.06.2011
    Beiträge
    3

    Standard Xlite 551 Erfahrung!!

    #14
    Hey Gorsy!!
    Bis auf 2 Gebrochene Schirmbefestigungsschrauben, bin Ich Super
    Zufrieden! Problem der Schrauben(Kunstoffschraube, Trifft Alugewinde)!
    Das Problem ist bei Luis bekannt, und Die Schrauben bekommst Du ersetzt!! Also allzeit Gute Fahrt, und Immer Schön Oben Bleiben...........
    Ehre und Stärke
    Apollomoto

  5. Touri-Tom Gast

    Standard Erfahrungen mit X-Lite Helm X 551

    #15
    Hallo und einen "schönen kalten guten Morgen",

    meine erste Saison mit dem 551 neigt sich dem Ende entgegen.
    Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit der Helmschale, die natürlich getauscht wurde (der Helm war 14 Tg. unterwegs), gilt es nun ca. 8000
    "Erfahrungskilometer" zu analysieren.
    Wie bereits erwähnt, ist der Helm nicht der leiseste. Aber, daran gewöhnt man sich recht schnell. Auf langen Etappen helfen die guten alten Ohrstöpsel. Das Sichtfeld, die Sonnenblende und der Tragekomfort sind Spitze. Mein montierter Cardo Scala passt perfekt in die vorgefertigten Ausnehmungen.
    Aber, es gibt auch wieder Gründe, die mich verärgern.
    In den nächsten Tagen, geht das Visier auf die "Reklamationsreise". Schiebt man das Visier nach oben, schleift es, bei komplett zurückgeschobenem Schirm, an der Unterkante desselben. Zwei fette, parallel verlaufende Kratzer behindern die Sicht durch das Visier. Die Ursache liegt wohl an der fehlenden Toleranz zwischen Visier und Schirm. Beide Teile liegen bei geöffnetem Visier "Press" aneinander. Desweiteren hat sich auch bei mir eine Schirmhalteschraube verabschiedet. Diese ist durchgebrochen, warum auch immer. Das Problem lag in der Bergung des abgebrochen Stückes. Das kleine Gewindestück lag im Federverriegelungsmechanismus des Visieres. Habe die Mechanik zerlegt und das Stückchen "GsD" bergen können.

    Nun bin ich mal gespannt, wie diese Rep. behoben wird! Die Schirmschraube dürfte nicht das Problem werden. Vielmehr, mache ich mir Gedanken, wie es mit dem Visier weiter geht. Da ich vom Verkäufer nicht "mal eben" ein neues Visier bekomme, sondern das alte erst mal einschicken muß, bleibt ein fader Beigeschmack. Ich denke schon, dass das Visier ersetzt wird. Aber, das Problem wird bleiben. Das neue Visier, sonfern es nicht überarbeitet wurde, wird auch wieder schleifen. Ich gehe jedenfalls davon aus.
    Wird das dann eine "Neverending Story"?

    Wäre schön zu wissen, ob andere 551 er Besitzer auch solche Probleme hatten, oder haben.

    Bikergrüße aus dem Pott,

  6. Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    424

    Standard

    #16
    Einen wunderschönen guten Morgen an alle!
    Möchte meine Erfahrungen mit dem x-Lite auch mal zum besten geben.Ich habe das teil bei H.G.in Magdeburg gekauf da ich einen Enduroartigen Helm mit Visier suchte(passt einfach rein optisch zur gs)habe mich extra für einen "nolan"entschieden da das Komm.Systhem von denen laut internet eines von den guten sein sollte,und ich Bastelei vermeiden wollte.Also Probefahrt!Nach der probefahrt war mir das Dingens allerdinks zu laut .Der verkäufer baute mir Probeweise das N-Com Systhem ein.Noch ne Probefahrt!Diesmal Lüftungsschlitze oben zu siehe da geht doch,Telphonieren,musikhören alles bis 120km/h.Also richtig Geld ausgegeben und gekauft.nach nunmehr 10000km in einem Jahr bin ich mit dem Helm noch sehr zufrieden past gut auch bei längeren Strecken kein drücken(fahre immer so 150-200km am Stück.pin lock hab ich noch nachgerüstet Bei Regen ausgezeichnet.N-Com systhem flog nach Scandinavienurlaub wieder raus.ging auf einmal nicht mehr also reklamiert wieder eingebaut wieder ausgefallen(Fazit Blauzahn Schxxx)Habe jetzt Baehr capo für irgendwas in die 700euronen eingebaut nu geht alles Musik über Zumo, 660, funk mit Mitfahrer(nicht Sozius)und wenns sein mus telephon bluetooth Zumo dann über kabel in den helm.Bin jetz also Helmmäsig zufrieden.von Kommunikationsssthenmen mit Batterie aber erst mal geheilt(wer das N-Com systhem für den x-Lite haben möchte soll sich einfach melden geht weg für kleines geld es funktioniert jetzt auch wieder)Ach so Windgeräusche!!!habe eine 1150 gs adv mit orginaler scheibe und Tobinator von Wunderlich verbaut verwirbelungeen halten sich in grenzen windgeräusche auch fahre allerdings auch immer gemütlich bis ca 120kmh,bis 60-70kmh mit offenen Visir(Ortsdurchfarten)Lüfungsschlitze oben geschlossen sonst relativ laut. So ich hoffe irgendjemand geholfen zu haben oder auch nicht
    bis bald euer Bernd

  7. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von danger b. Beitrag anzeigen
    ... wenns sein mus telephon bluetooth Zumo dann über kabel in den helm.
    Hallo Bernd,

    Kleiner Tip: Telephon mit dem Zumo verbinden, dieses mit dem Helm. Brauchst dann kein Kabel mehr....

    Mach ich so mit meinem Schuberth System, Zumo und iPhone.

  8. Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    424

    Daumen hoch

    #18
    Guten Morgen
    Genau so hatte ich es gemacht.Tel.an Zumo,Zumo über Bluetooth an Helm
    Dazu PMR Funke mit Kabel an Helm.
    Alles das zusammen ging m.e.nur mit dem N-com Systhem.Hat so auch prima funktioniert bis zum ersten Urlaubstag als das N-Com ausgestiegen ist (3 Stunden Fahrt mit leiser musik und ein paar mal funken).Erst dachte ich das akku sei leer,alo mit KFZ autoladekabel(orginal Nolan)aufgeladen aber nix ging mehr.Das ganze reklamiert 14 Tage später das ganze wieder.
    Also Raus das Ganze und Baer Capo verbaut(Teurer Spass)Fazit Lieber gleich das teuerste kaufen was auf dem Markt ist und schxxx auf Akkus.Das Kabel am Helm stört überhaupt nicht und ich muss nichts aufladen ausser dem Handy wenns denn sein muss.
    Das Schubert Systhem hatte ich auch im Auge leider kann man dort kein PMR Funk anschliessen und ich konnte meinen mitfahrer nicht überzeugen sich auch ein so teures Dingens zu kaufen.Pmr Funk hingegen kannst du auch billieger haben z.b. Midland
    So kann ich mit meiner 700,00€ anlage mit ihm und seiner 35€anlage prima sprechen

    also alles gut
    P.S.danke für den Tip

  9. Registriert seit
    07.01.2012
    Beiträge
    2

    Standard Das war ein interessanter Chat

    #19
    Bin für dieses Jahr auch auf der Suche nach einem derartigen Enduro/Straßen-Helm.
    War bisher eingefleischter Schuberth-Fan und hatte mir dann aber für meine S 1000 RR einen X-Lite X802 gekauft, da der SR-1 nicht lieferbar war.
    Die Erfahrungen waren positiv (Verarbeitung, Passform, Aerodynamik, Gewicht) und so kam ich auf den X-551 für meine R 1200 GS.

    Nach den vorhergehenden Beiträgen bin ich mir nicht mehr so sicher.
    Was bleibt den dann als emfehlenswerte Alternative zum X-551 ?

    • Arai TOUR-X4 (Nachfolger des TOUR-X3)
    • SHOEI Hornet-DS

    Wie sieht da die Erfahrung aus bzw. habe ich ein Modell übersehen (ein reiner Crosshelm mit Brille scheidet aus) ?

  10. Baumbart Gast

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von csmhm Beitrag anzeigen
    (ein reiner Crosshelm mit Brille scheidet aus) ?
    warum?
    Bin auch gerade suchend, fahre bis jetzt Crosshelm, überlege auf so einen Allrounder umzusteigen, aber die sind alle mehr Integral- als Crosshelm, sprich das luftige Gefühhl vom Crosshelm fehlt. Den Arai x3 gibt's übrigens noch, kann man ggf. n Euro sparen wenn man jetzt noch zuschlägt - aber Ich kann mich nicht entscheiden, am Ende fahr ich noch ne Saison mit dem alten.
    gibt z.B. als Crosshelm von Marushin einen Carbonhelm, aber ich find keinen Dealer wo ich den probieren kann.


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. X-Lite 602 Helm Größe S mit Bluetooth Freispecheinrichtung
    Von playstation im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.02.2012, 15:31
  2. Erfahrung X lite 701
    Von cappo im Forum Bekleidung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.02.2012, 08:59
  3. Mag-Lite 6D
    Von sopran im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.01.2012, 15:33
  4. Offener Helm 1200GS
    Von yessy im Forum Bekleidung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.10.2011, 11:02
  5. Produktionszeitraum x-lite Helm
    Von Doro im Forum Bekleidung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.05.2010, 18:07