Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 82

Erfahrungen mit Stadler-Jacke SuperVent II Pro ?

Erstellt von micha2, 24.03.2016, 16:25 Uhr · 81 Antworten · 21.844 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.573

    Standard

    #71
    Wenn du die Reisverschlüsse am Bund während der Fahrt offen hast brauchst du dich im Falle eines Hopplas nicht wundern wenn dir eine Menge Haut auf den Unterarmen fehlt .......

    Ich verwende lieber Deo.

  2. Registriert seit
    13.03.2009
    Beiträge
    1.260

    Standard

    #72
    Zitat Zitat von Atze65 Beitrag anzeigen
    Hab festgestellt das eigentlich alle sogenannten 3 Layer keine Belüftungen an den Ärmeln haben. Immer nur an Brust und Rücken.

    Aktuell hat GH seine Master 7 sheltex pro Jacke runter gesetzt. Auch die hat keine Belüftungen an Ärmeln.

    Denke das hängt mit den Sitz der Protektoren oder der Dichtheit der Reißverschlüsse zusammen.
    Die Klim Badlands hat sogar zwei RV pro Arm.

  3. Registriert seit
    08.05.2010
    Beiträge
    960

    Standard

    #73
    Zitat Zitat von AlpenoStrand Beitrag anzeigen
    Wenn du die Reisverschlüsse am Bund während der Fahrt offen hast brauchst du dich im Falle eines Hopplas nicht wundern wenn dir eine Menge Haut auf den Unterarmen fehlt .......

    Ich verwende lieber Deo.
    Gehe davon aus, dass Du die Stadler kennst und aus Erfahrung sprichst... also schon den einen oder anderen "Hoppla" mit der Jacke gemacht hast...

  4. Registriert seit
    11.05.2015
    Beiträge
    134

    Standard

    #74
    Zitat Zitat von AlpenoStrand Beitrag anzeigen
    Wenn du die Reisverschlüsse am Bund während der Fahrt offen hast brauchst du dich im Falle eines Hopplas nicht wundern wenn dir eine Menge Haut auf den Unterarmen fehlt .......
    Darin sehe ich weniger eine Gefahr, denn unter den Reißverschlüssen ist ja noch eine Schicht. Ok, die Ellenbogenprotektoren sitzen vermutlich etwas fester, wenn der RV zu ist.
    Aber vor allem finde ich es auf Dauer sehr lästig, wenn der Wind am Arm zuppelt. Aber Lüftungslöcher an den Armen wären sicher nur ein Nice-to-have, kein KO-Kriterium. Nach einem Jahr Benutzung im (milden) Winter wie an richtig heftigen Hochsommertagen bin ich immer noch absolut happy, dass ich mich für die Supervent entschieden habe.

  5. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.573

    Standard

    #75
    Zitat Zitat von Baertie Beitrag anzeigen
    Gehe davon aus, dass Du die Stadler kennst und aus Erfahrung sprichst... also schon den einen oder anderen "Hoppla" mit der Jacke gemacht hast...
    Habe leider im Juni 2015 den Companero World auf Herz und Nieren getestet, näheres findest du im Companero Threat. Wird ja auch von Stadler produziert und hat mich so gut wie möglich bei 180km/h und Asphalt geschützt. Brauche ich nicht nochmal.

    Zurück zum Thema, hat jemand die Boreal Hose mit der Stadler Jacke probiert? Sollte ja eigentlich problemlos passen.

  6. Registriert seit
    03.06.2013
    Beiträge
    36

    Standard

    #76
    Hallo,

    nachdem ich mir Ende August die Stadler Kombi in hellgrau/schwarz (Jacke Supervent II Pro, Hose Ace II Pro) gegönnt habe, waren wir im September noch eine Woche in den Alpen.

    Nach gut 2000 km kann ich nur positives über die Kombi mitteilen. Wie alle anderen, empfand auch ich den Tragekomfort erst als "steif", nach kurzer Zeit allerdings als sehr angenehm (im per Reisverschluss verbundenen Zustand). Kein Flattern im Wind, auch weil meine Jacke recht eng - aber überhaupt nicht unangenehm- anliegt. Temperaturen bis 35 °C - mit Funktionsshirt drunter - sind kein Problem. Die Belüftungsmöglichkeiten, insbesondere auch die Frischluftzufuhr über den Reisverschluss an den Ärmeln ist super gelöst. Hier braucht es keine weiteren Öffnungen. Die Reisverschlüsse lassen sich leicht während der Fahrt öffnen oder bei Bedarf wieder schließen. Mir gefällt vor allem auch der hohe Kragen, der sich bei höheren Temperaturen öffnen und einhängen lässt.

    Auch die Hose kann ich uneingeschränkt empfehlen. Sehr guter Tragekomfort, gute Belüftungsmöglichkeit, sehr angenehm auf der Haut.

    Auch die Farbkombination hellgrau/schwarz hat mich überzeugt. Ich bin davon überzeugt, dass diese helle Kombi für ein deutlich niedrigeres Temperaturniveau im Innern sorgt. Außerdem bilde ich mir ein, besser wahrgenommen zu werden. Die Verschmutzung hält sich nach jetzt etwa 3000 gefahrenen Kilometern in Grenzen. Dies kann natürlich auch mit dem Windschild der K50 zusammen hängen.

    Gruß

    Fiffikus

  7. Registriert seit
    01.03.2015
    Beiträge
    21

    Standard

    #77
    Ich kann mich den positiven Urteilen nur anschließen.
    Meine Kombi habe ich auf Maß anfertigen lassen. Kostet etwas mehr, wird aber wirklich perfekt.

  8. Registriert seit
    12.09.2007
    Beiträge
    28

    Standard

    #78
    Hab es auch getan und mir in der letzten Woche die Kombination Supervent II Pro und Ace II Pro gegönnt. Groß über Erfahrungen kann ich natürlich noch nicht berichten.
    Aber eine Frage an alle andere mit dieser Jacke: Habt ihr die Jacke mal gewaschen? Ich überlege mir gerade, wie man den Rückenprotektor hierzu entnehmen soll, wenn die Jacke mal gewaschen werden soll... Durch die kleine Öffnung passt der riesen Protektor kaum durch...

    Gruss Florian

  9. Registriert seit
    06.12.2012
    Beiträge
    93

    Standard

    #79
    Zitat Zitat von fzahn Beitrag anzeigen
    Hab es auch getan und mir in der letzten Woche die Kombination Supervent II Pro und Ace II Pro gegönnt. Groß über Erfahrungen kann ich natürlich noch nicht berichten.
    Aber eine Frage an alle andere mit dieser Jacke: Habt ihr die Jacke mal gewaschen? Ich überlege mir gerade, wie man den Rückenprotektor hierzu entnehmen soll, wenn die Jacke mal gewaschen werden soll... Durch die kleine Öffnung passt der riesen Protektor kaum durch...

    Gruss Florian

    Klar müssen die Protektoren raus. Der Rückenprotektor geht aber heraus auch wenn es eng ist. Musst halt die breiteren Bereiche ein wenig umbiegen um diese durch die Öffnung zu bekommen. Eine Pflegeanleitung findest du auch auf der HP von Stadler. Pflege - STADLER® Motorradbekleidung

  10. Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    480

    Standard

    #80
    Das habe ich auch gemeint der Rückenprotektor geht nicht raus !!!!
    Bei Zimmer Temperatur 18°-22° einrollen und er geht ganz leicht raus

    Gruß Reinhard


 
Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 11.03.2015, 12:13
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.09.2012, 21:56
  3. Wer hat Erfahrungen mit Stadler Airgate Pro?
    Von Rwy im Forum Bekleidung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.03.2012, 21:48
  4. Erfahrungen mit Stadler
    Von omopenk im Forum Bekleidung
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 30.10.2010, 09:44
  5. Trinkrucksack für Rallye II Pro Jacke
    Von alba99 im Forum Bekleidung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.03.2007, 18:08