Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 56

Erfahrungen: Pinlock-Visiere

Erstellt von AMGaida, 05.05.2008, 14:41 Uhr · 55 Antworten · 9.969 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard Erfahrungen: Pinlock-Visiere

    #1
    Tach zusammen.

    Mich würde interessieren, wie Eure Erfahrungen mit Pinlock-Visieren aussehen. Ich hatte vor mir relativ bald einen neuen Helm zuzulegen und wollte dabei auch darauf achten, dass er Pinlock-Visiere bietet. 1. schien mir die Beschlagsverringerung ein wichtiges Kriterium, 2. gibt es sowas ja auch gleitend getönt, was bei direktem Gegenlicht auch ganz interessant klingt.

    Nun hatte ich letztes WE ein Gespräch mit ein paar Mopped-Kumpels und die meinten einhellig, dass sie das Pinlock wieder rausgeschmissen hätten (Shoei- und Arai-Fahrer), weil die optische Qualität so miserabel sei.

    Wie sehen Eure Erfahrungen diesbezüglich aus?

  2. Registriert seit
    14.05.2007
    Beiträge
    199

    Standard

    #2
    Moin Moin

    Also ich fahre seit einem halben Jahr ein Pinlock in einem Shoei (Multitec)
    und bin sehr zufrieden. Was mir auffällt, der Rand an dem das Pinlock nicht
    sitzt, ist sehr schnell beschlagen (meiner Meinung nach schneller als an einem
    normalen Visir). Das Sichtfeld ist natürlich etwas eingeschränkt, bis man
    sich an den zusätzlichen Rand gewöhnt hat. Das hat bei mir ein paar Tage
    gedauert und ich bereuhe den Umstieg keinen Tag. Jetzt wo das Wetter
    wieder wärmer wird ist der beschlagene Rand natürlich auch nicht mehr
    da...

    Dazu kommt, dass ich Brillenträger bin. Wenn jetzt etwas beschlägt, dann
    ist es das Nasenfahrrad (allerdings nur kurzzeitig). Einige meinen es würde
    durch die "Doppelscheibe" mehr Reflektionen bei Dunkelheit geben. Das
    kann ich so nicht bestätigen, allerdings bin ich auch nicht so der
    Visir.........., der alle 3 Monate eine neue Scheibe wegen leichter
    Vertrübung durch Reinigungskratzer einsetzt. Das "teilgetönte" Visir von
    Shoei habe ich auch montiert und muss sagen, dass es mir ausreicht. Klar,
    eine richtige Sonnenblende ist bei sehr tief stehender Sonne durch nichts
    zu ersetzten, aber dann muss ich eben noch mal anhalten und meine
    Sonnenbrille aufsetzten. So viel Zeit habe ich, schliesslich verbringe ich
    auf dem Bock meine Freizeit und bin nicht auf der Flucht...

    Was meinen deine Kumpels genau mit "miserable optische Qalität"?!?


    Mike

  3. Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #3
    An meinem Shoei X-Spirit ist ein Pinlock verbaut.
    Bin sehr zufrieden damit. Das einzige System, das gegen anlaufende Visiere wirklich hilft. An den Rand der Innenscheibe gewöhnt man sich nach einiger Zeit. Muss mal forschen, ob es das auch für den Schuberth C2 gibt.

  4. Registriert seit
    10.01.2008
    Beiträge
    43

    Standard Excenter Verstellung

    #4
    Hi,
    für Alle, bei dem die 2. Pinlockscheibe nicht abdichtet:

    Wenn die 2. Scheibe nicht sitzt kann man was dagegen tun....
    Die Stifte haben einen Sechkantkopf auf der Visier Innenseite damit die Stifte verdreht werden können. Da die Stifte innen einen Excenter haben. kann die 2. Scheibe durch das Verdrehen der Stifte gegen das Visier gespannt werden.

    Gruß,
    Cliff

  5. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #5
    Ich habe einen Shoei Hornet DS mit Pinlock.
    Die Fahrt mit Pinlock ist gewöhnungsbedürftig durch den 2. Rand, geht aber nach kurzer Eingewöhnung gut.
    Super ist die Beschlagfreiheit, da kommt sonst nix mit, was ich sonst noch so kenne.
    Etwas Nachteilig ist folgendes:
    • Bei teilweise geöffnetem Visier hat man u.U. den Rand des Pinlock Visiers genau im zentralen Sichtfeld
    • Die Sonne spiegelt sich gerne im Rand des Pinlock Visiers (leider auch manchmal, wenn sie ansonsten ausserhalb des Blickfelds liegen würde)
    • Bei diffusem Licht gibt es ganz kleine Spiegelungen


    Zitat Zitat von Schorsch Beitrag anzeigen
    Muss mal forschen, ob es das auch für den Schuberth C2 gibt.
    Lässt sich einbauen. In der Bucht werden teilweise Visiere mit Pinlock für den C2 angeboten.
    Ansonsten einfach mal bei Pinlock reinklicken

  6. Registriert seit
    21.03.2007
    Beiträge
    76

    Standard

    #6
    fahre auch shoei multitec mit pinlock und bin äußerst zufrieden.

    bei dunkelheit gibt es leichte reflexe und "verzerrungen" (minimal), aber damit kann ich leben dafür dass das ewige beschlag-problem endlich gelöst ist (als brillenträger kannst du bei dreckswetter ja notfalls nicht einfach das visier aufmachen, dann hast du die plempe auf der brille und kannst erstmal anhalten und putzen)

    mir kommt nix anderes mehr vor die nase!

  7. Registriert seit
    12.11.2006
    Beiträge
    832

    Standard

    #7
    Hallo Andreas

    kann die Aussage Deiner Kumpels auch nich nacht nachvollziehen. Ein Pinlock ist speziell in der kaelteren/frischeren Jahreszeit fuer mich unverzichtbar. Von den "Nachteilen", die ich eigentlich als Kleinkram einstufe, wurde ja weiter oben schon berichtet...Pinlock gehoert fuer mich bei Helmneukauf zu den must have, es sei den ich will einen Sommerhelm..

    mfg tweise

  8. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.882

    Standard

    #8
    Moin,

    ich habe seit ~einem Jahr ein PinLock an meinem Sportintegral. Viel zu spät. Kommt beim nächsten sofort nach dem Neukauf dran.

  9. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #9
    Wow... vielen Dank für die vielen Infos. Es ginge mir auch um den Multitec als nächsten Helm, daher umso interessanter auch darüber zu lesen.

    Besagte Kumpels gehören eher zu den Schnellfahrern bei schönem Wetter, sie legen da sicher auch andere Maßstäbe an als ich, dem Beschlagfreiheit (auch mit Brille gesegnet) bei schlechtem Wetter nämlich auch wichtig ist.

    Der Hauptkritikpunkt war aber wie gesagt ein verzerrtes Bild durch das Pinlock und Nachteile bei der Sicht. Über Reflexionen oder andere Spiegelungen durch ungünstigen Lichteinfall hatten wir jetzt nicht mal gesprochen.

  10. Alteisen500 Gast

    Beitrag

    #10
    Also ich habe einen S1 mit Original Pinlock von Schubert - funktioniert klasse, gerade im Winter oder bei Dauerregen, das Sichtfeld bleibt immer frei. Leicht gewöhnungsbedürftig ist wohl der Übergang von Pinlock in normales Visier, aber ich denke da kommt es einfach auf den "Schnitt" des Pinlock an wie weit das nach außen geht.
    Nie mehr ohne Pinlock - und bei 35 Grad Schönwetterfahrten nehme ich eh den Crosshelm

    Grüße

    Uli


 
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. nolan 103 visiere + Bluetooth Kit + Multimedia-Kabel
    Von GS-Klaus im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.07.2011, 20:04
  2. Shoei Multitec Klapphelm schwarz 3 Visiere wie neu
    Von isa-muc im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.04.2009, 08:10
  3. Visiere Schuberth C2
    Von osgs im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.12.2008, 18:16