Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 64

Erste Erfahrung Rallye 3

Erstellt von Jean, 19.04.2010, 23:58 Uhr · 63 Antworten · 18.368 Aufrufe

  1. Baumbart Gast

    Standard

    #51
    die Membran habe -ich- auch nicht schneller oder einfacher in die Jacke gebracht als die vom Rallye3.
    Aber bei der Stadtler ist die Membranjacke dünner, fahre ich bis > 20°, keine zusätzliche 'Dämmung' drin. Das Thermofutter ist allerdings wirklich ziemlich warm, bis kurz vor dem Gefrierpunkt im T-Hemd fahrbar (und trotzdem NICHT dick machend wenn man's nicht schon vorher ist ).

  2. Registriert seit
    24.09.2009
    Beiträge
    55

    Standard

    #52
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    ......(und trotzdem NICHT dick machend wenn man's nicht schon vorher ist ).
    Ok - so'n dünner Fipps bin ich nun auch wieder nicht.

  3. Registriert seit
    18.09.2010
    Beiträge
    246

    Standard

    #53
    Ich habe heute auch einmal Anzüge verglichen, wobei der Rallye 3 erst morgen dran ist:

    Stadler: Sehr stabil, gute Protektoren, Lüftung zum Teil über spezielles Cordura mit Goretex und einer Wärmweste innendrin. Leider gabs den Anzug in schwarz (mit mini beige Applikationen). War sicherlich die stabilste Jacke von den dreien.

    Rukka Gobi: Optisch deutlich netter, z.B. in dklblau. Wirkte ebenfalls gut verarbeitet, war aber auch am teuersten. Protektoren gegen Stadler echt dürftig, Händler bot an, stabilere nachzurüsten.

    Held Carese (mit Cordura, Goretex und Coolmax): hatte ich als Marke eigentlich nicht so hochwertig eingeschätzt, haben aber seit 1-2 Monaten (lt. Händler) auch einen Goretex-Anzug im Angebot, der gut gepolstert wirkte (Softprotektoren) und optisch auch ganz nett anzusehen war (gabs auch in heleren Tönen, nicht nur in schwarz, wie den Stadler). Beim Auf- und Zumachen wurde vielfach mit Magneten gearbeitet, so dass man nicht das Druckknopfproblem hat. War zudem mit EUR 499,- gegen die anderen Kandidaten ein echter Preisbrecher.

  4. Registriert seit
    18.09.2010
    Beiträge
    246

    Standard

    #54
    So, habe jetzt auch die Rallye 3 anprobiert.

    Viele Einstell- und Belüftungsmöglichkeiten, daneben auch umfangreiche, gut abdeckende Protektoren.

    Meine Entscheidung wird wohl zwischen der Rallye 3 under der Held Carese fallen.

    Interessant fand ich, dass die Rallye 3 in den USA anscheinend mit abnehmbaren Ärmeln angeboten wird.

  5. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    305

    Standard

    #55
    Zitat Zitat von diro-hh Beitrag anzeigen

    Interessant fand ich, dass die Rallye 3 in den USA anscheinend mit abnehmbaren Ärmeln angeboten wird.
    Und noch interessanter finde ich, dass das in Deutschland auch so ist

  6. Registriert seit
    18.09.2010
    Beiträge
    246

    Standard

    #56
    Oops,
    wirklich? Habe ich gar nicht bemerkt, obwohl ich die Jacke mit und ohne Inlet anprobiert habe.

  7. Registriert seit
    18.09.2010
    Beiträge
    246

    Standard

    #57
    So die Rallye 3 Jacke in schwarz ist jetzt meine. Hab sie gleich mitgenommen, da es wohl in der Vergangenheit Lieferzeiten von bis zu 4 Monaten gab. Tja, und die Ärmel lassen sich tatsächlich abnehmen....

    Die Hose hatte der noch nicht da, so dass ich noch ohne Hose dastehe

  8. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    305

    Standard

    #58
    Zitat Zitat von diro-hh Beitrag anzeigen
    So die Rallye 3 Jacke in schwarz ist jetzt meine. Hab sie gleich mitgenommen, da es wohl in der Vergangenheit Lieferzeiten von bis zu 4 Monaten gab. Tja, und die Ärmel lassen sich tatsächlich abnehmen....

    Die Hose hatte der noch nicht da, so dass ich noch ohne Hose dastehe
    Siehst du...sagte ichs doch.
    Wenn du die Hose holst überprüfe genau die Länge der "gore" Innenhose. Die fallen gern so lang aus dass sie mächtig unten rausschauen. Aufs Moped setzen und schauen obs dann immer noch zu lang ist.
    Zieh dich ordendlich an damit du nicht nen SChnupfen am Schniepel bekommst
    Grüße
    Walter

  9. LieberOnkel Gast

    Standard

    #59
    Zitat Zitat von diro-hh Beitrag anzeigen
    So die Rallye 3 Jacke in schwarz ist jetzt meine.
    (...)
    Tja, und die Ärmel lassen sich tatsächlich abnehmen....
    (...)
    Wobei sich mir da der Sinn verschließt. Abnehmbare Hosenbeine ab Knie, die wären sinnvoll. Da kann man dann im sommerlichen Süden am Zielort Helm, Jacke, Stiefel und eben die abnehmbaren Hosenbeine in den Koffern verstauen und in kurzer Hose und T-Shirt spazierengehen. Aber abnehmbare Ärmel? Wer braucht sowas?

    Gruß

  10. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    305

    Standard

    #60
    Zitat Zitat von LieberOnkel Beitrag anzeigen
    Wobei sich mir da der Sinn verschließt. Abnehmbare Hosenbeine ab Knie, die wären sinnvoll. Da kann man dann im sommerlichen Süden am Zielort Helm, Jacke, Stiefel und eben die abnehmbaren Hosenbeine in den Koffern verstauen und in kurzer Hose und T-Shirt spazierengehen. Aber abnehmbare Ärmel? Wer braucht sowas?

    Gruß
    Das mit den Hosenbeinen hätte schon was.
    Aber auch das mit der Jacke macht Sinn. Zum einen ist es ne feine Sache bei 30 Grad nur mit der Weste zu fahren, da bläst es durch dass es ne Pracht ist und zum andern hab ich dann deinem Beispiel folgend am Zielort ne gut tragbare nicht zu warme Weste mit Schlüsseln und Kleinkram dabei.

    Klar kann man jetzt rumheulen von wegen man fährt nicht ohne Vollpanzerung usw. aber das ist jedem sein eigenes Ding. Und wer bei 30+ in der eigenen Suppe im Vollschutz schmort ist dafür körperlich nicht so leistungsfähig, träger usw. usw.
    Die Weste allein hat obendrein noch den mächtigsten Rückenprotektor integriert den ich bisher gesehen hab und selbst das Trinksystem findet dann noch seinen Platz in der Rückentasche.
    Der Anzug ist zwar an einigen Stellen noch verbesserungswürdig aber alles in allem ein sehr gutes Teil.

    Wer noch ne Liga höher (auch preislich) einsteigen will sollte sich unbedingt auch mal bei Stadler umschauen. Die haben zwar für sehr hohe Themperaturen nicht das beste Konzept aber für alle anderen Themperaturbereiche sind sie denke ich absolute Oberklasse und extra gut durchdacht.

    Jedem das Seine

    Beste Grüße
    Walter


 
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der erste große Trip und der erste Reise Blog
    Von Jester im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.07.2012, 20:35
  2. Die erste GS
    Von red dingo im Forum Neu hier?
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.01.2010, 10:28
  3. Meine erste GS
    Von silexm im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.01.2009, 08:08
  4. das erste Mal hier
    Von Alex74 im Forum Neu hier?
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 18.03.2007, 13:44