Ergebnis 1 bis 7 von 7

extra Protektoren?

Erstellt von Peter, 13.05.2007, 18:41 Uhr · 6 Antworten · 2.771 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard extra Protektoren?

    #1
    Moin,
    Da sich Textilbekleidung bei den meisten Bikern durchgesetzt hat, mache ich mir schon so meine Gedanken über den
    Sicherheitsaspekt.
    Verschiedene Unfallanzüge habe ich mir schon angesehen,habe aber auch schon eigene Erfahrungen damit gemacht.
    Ob es das Sündhaft teure Armacor oder Cordura oder Stoff für MX Hosen-Jacken oder sonstirgendein Stoff ist,
    nach dem Ablegen sind die Tex.Anzüge meist zerfetzt.
    Das wäre aber noch ok, wenn die darin befindlichen Protektoren ihren Sinn erfüllen würden.In der Jacke funtzt
    das ganze ja noch recht ordentlich??
    jedoch bei den Knieschonern kann das
    ganze net funktionieren.
    Ich bin nun wirklich am überlegen, ob ich meine Protektoren aus dem MX Bereich
    drunter trage, dann natürlich die orginalen rausmache.
    Sommerhandschuhe haben das gleiche Problem, hier bleibt der Schutz auch auf der Strecke.
    Wie sind eure Meinungen darüber?
    Peter

  2. Registriert seit
    23.10.2006
    Beiträge
    426

    Standard

    #2
    Bin onroad schon 2 mal abgeflogen.

    Klamotten hin, haben aber ihren Zweck erfüllt.

    Auch die Knieprotektoren haben ihren Sinn erfüllt.

    Im Moment fahre ich mit dem BMW Rally Pro 2 Anzug.

    Sehr grosse Knieprotektoren (die bei hohen Stiefeln darin stecken) und in der Jacke ist eine komplette Protektorenjacke (rausnehmbar) drin.

    Offroad fahre ich mit dem üblichen, Panzer, Kunstoffprotektoren an Ellenbogen und Knien.

    Immer mit Handschuhen, egal wie warm es ist.
    Innen Leder, aussen Stoff

    Bisher ohne Probleme.

    Robert

  3. Registriert seit
    23.10.2006
    Beiträge
    426

    Standard

    #3
    Nachtrag:

    Vor 2 Wochen habe ich 2 Gebückte gesehen, die bei etwa 70 abgestiegen sind.

    Beide im Lederkombi.


    Die hingen auch in Fetzen an den Jungs herunter.


    Robert

  4. Registriert seit
    21.03.2007
    Beiträge
    61

    Standard

    #4
    Hallo Peter,

    ich fahre auch mit Rallye 2 Pro, ein guter Anzug, aber zu den Protektoren habe ich wenig Vertrauen.

    Integrierter Rückenprotektor: Habe ich entfernt und trage unter der Jacke einen Wave von Dainese

    Integrierte Knieprotektoren: Habe ich entfernt und trage separat umzuschnallende Protektoren von Axo, die befinden sich immer dort, wo sie gebraucht werden und können nicht verrutschen

    Alle anderen Protektoren habe ich im Rallye 2 gelassen, da besser als nichts und eher unkritisch. Nur bei Knie und Rücken - da würde ich keine Kompromisse eingehen

    Allgemein sind mir zweiteilige Protektoren (harte Schale - weicher Kern) lieber, als die Schaumstoff-Teile, jeder Helm ist so aufgebaut und Helme erfüllen bekanntermaßen die höchsten Ansprüche an Kraftverteilung und -absorption.

    Gruß, Raimo

  5. JF
    Registriert seit
    01.12.2005
    Beiträge
    414

    Standard

    #5
    Moin Peter...

    hab mich mittlerweile einmal komplett mit Extraprotektoren inklusive des Neck-Brace von BMW ausgestattet. Fahre normal den Rallye1 von BMW... dann ohne Protektoren. Das Protektorenhemd ist von Acerbis und hat einen guten Rückenschutz. Bei den Knieschützeren von FOX (glaube ich), hab ich noch so meine Schwierigkeiten wegen Druck- und Scheuerstellen, aber das krieg ich auch noch in Griff.

    Das alles trage ich allerdings nur im Gelände. Auf der Straße wandern alle originalen Protektoren wieder in den Anzug...

    Bin in 20 Jahren erst einmal abgestiegen... nix passiert, Klamotten noch i.O. Klopf auf Holz!!!

  6. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Peter
    Sommerhandschuhe haben das gleiche Problem, hier bleibt der Schutz auch auf der Strecke.
    Als Sommerhandschuhe trage ich die Held Phantom. Da bleibt nix an Schutz auf der Strecke.

  7. Registriert seit
    31.08.2006
    Beiträge
    96

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von GS-Raimo
    Hallo Peter,

    Integrierter Rückenprotektor: Habe ich entfernt und trage unter der Jacke einen Wave von Dainese

    Gruß, Raimo
    Ich trage ebenfalls den Wave 12 von Dainese. Ist einer der besten Rückenprotektoren für erschwingliche 140 Euronen.
    Auf einem Kurventraining sind wir mit jemanden ins Gespräch gekommen, der uns erzählte, dass ein Freund letztens vorne über die Maschine abgestiegen ist und die Maschine mit der Fußraste auf den Rücken aufschlug. Protektor hatte zwar ein riesen Loch, aber bis auf einen blauen Fleck ist dem guten sonst nichts passiert.
    Das hat mich gänzlich überzeugt und kann heute nur sagen, dass ich mich ohne das Ding irgendwie nackt fühle.
    Ansonsten benutze die die Standardprotektoren für Knie, Unterarme und Schultern aus meinem Rukkaanzug.

    Gruß
    Rüdiger


 

Ähnliche Themen

  1. Extra für BMW-Fahrer
    Von Baumbart im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.08.2012, 09:06
  2. Extra tiefe Sitzbank
    Von Prommel im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.10.2010, 11:55
  3. Philips H7 Extra Duty
    Von hbokel im Forum Zubehör
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.07.2010, 02:08
  4. Suche Sitzbank extra low F 650 GS
    Von henkthetank im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.04.2010, 13:08
  5. Sitzbank F 650 GS / Dakar, extra low
    Von nic im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.02.2008, 11:43